MS Natal kommt 2010 günstiger als erwartet 
Donnerstag, den 12. November 2009 um 19:42 Uhr
Projekt Natal - Milo Scene Screenshot Microsofts Natal Projekt ist eine der innovativen Entwicklungen für die Zukunft. MS hat nun die Veröffentlichung Natals für 2010 angekündigt und gibt den voraussichtlichen Preis bekannt, der unerwartet niedrig ausfällt.

Sprach- und intuitive Steuerung sind Merkmale des Projektes Natal. Innovationen sind hinsichtlich des Handlings und insbesondere aufgrund der Interaktion mit der künstlichen Intelligenz zu erwarten.

Im November 2010 soll die Bewegungssteuerung für die XBox 360 heraus kommen, sie stellt in diesem Sinne eine Erweiterung dar. Laut dem englischen Branchendienst MCV soll Natal für XBox demnach 50 oder sogar nur 3 britische Pfund kosten, was umgerechnet 55 bzw. 33 Euro sind.

Dieser Dumping-Preis ist speziell im Vergleich mit anderen Microsoft-Produkten ungewöhnlich, deutet aber darauf hin, dass Microsoft bestrebt ist, die Vormachtstellung in Bezug auf optische Technologien der Bewegungssteuerung schnellstens zu erreichen.

Auf mindestens 14 Spielen soll die Natal Bewegungssteuerung zum Start laufen und mit 5 Millionen Einheiten zum Startzeitpunkt im November 2010 erfolgen. Microsoft stellt das Produkt derzeit Spieleentwicklern vor, die als Quelle der MCV-Meldung genannt werden. Bisher ist nur klar, dass Natal auf Fable 3 laufen wird, ein Spiel dass von Microsofts Spieleschmiede Lionhead entwickelt wird.

Projekt Natal wurde erstmals auf der E3 in Los Angeles dieses Jahres vorgestellt. Nintendo und Sony sind ernsthafte Konkurrenten, die ähnliche Technologien verwenden, die aber an die Demonstrationen des Projektes (bisher) nicht heran reichen.


 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005