Dresden Gallery Wettbewerb der Engel entschieden 
Freitag, den 18. Dezember 2009 um 05:47 Uhr
Raffaels EngelEinmal mehr agiert die Dresden Gallery in Sachen Kunst auch in Second Life als Vorreiter. Das Projekt Wettbewerb um Raffaels Engel wurde exakt zur Games Convention ausgeschrieben und nunmehr beendet.

Der Gewinn geht in die offizielle Ausstellung über, "The curious life of the Dresden Cherubs" kann vom 1. Dezember 2009 bis zum 30. April 2010 besichtigt werden.

Im Jahre 2007 eröffnete die originalgetreu nachgebildete Gemäldegalerie Alter Meister in Second Life, die alle 750 Werke der Dauerausstellung beherbergt und Anziehungspunkt für so manchen virtuellen Reisenden ist.

Vier Mitglieder der Jury aus Kunsthistorikern und Second Life Professionals tagten seit dem 31. Oktober und hatten die Qual der Wahl.

Im Bereich Video-Arbeiten wurde die Klasse M 1 mit den 11- bis 13-jährigen Schülern der Neumühlenschule in Borken, einer "Förderschule mit dem Schwer­punkt für Geistige Entwicklung", mit dem ersten Preis prämiert. Sie verbanden Einzelstudien der beiden Engel zu einem medialen Videofilm, der überzeugen konnte.

Dresden GalleryIm Bereich der Fotografie wurden zwei Katagorien ausgepreist. Engelchen selbst zu gestalten und "Fundsachen Engel" waren hier vorgegeben. Das "Wang Wang" (dt. Wau Wau) Projekt von Stephan Hilger erhielt in ersterem die Trophäe, der der täglich Hunde-Stofftiere szenisch fotografiert und diese Fotos seiner Freundin in Japan sendet. Die Metapher des Boten in Bezugnahme auf Raphaels Engelchen scheint ihm gelungen zu sein.
International blieb es auch in "Fundsachen Engel". Kathrin Reißmann entdeckte ein reliefartiges Adept der Engel Raphaels in Litauen.

Die Gewinner wurden durch Dr. Andreas Henning, der ebenfalls in der Jury saß,a m 05.12. exklusiv durch die virtuelle Ausstellung "Cherubs Competition" geführt. Zudem erhielten die Gewinner eine (reale) Publikation. Zum Second Life Event sang Juliane Gabriel aka Jaynine Scarborough in der Gemäldegalerie Alter Meister auf.

2012 werden die Gewinnerwerke des Contests dann tatsächlich ausgestellt, zum 500-jährigen Geburtstag Raphaels "Sixtinischer Madonna".

Links:
Dresden Gallery Webseite

SKD Museum
Vorabbericht @ VWI
SLurl Dresden Gallery
Alle Artikel @ VWI zur Dresdner Galerie in Second Life
 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.