LM Exchange - Zwei Jahre AdBoards 
Samstag, den 20. Februar 2010 um 13:26 Uhr
LM Exchange SL Mehr als zwei Jahre gibt es das kostenlose Werbenetzwerk Takeshi Newmans, das LM Exchange, bereits in der zweiten Version. Im Januar beging Inhaber Takeshi Newman seinen dritten Rezzday - Zeit, ihn und sein Netzwerk LM Exchange vorzustellen.

LM-exchange steht allen Sim- oder Raum-Besitzern Second Lifes zur Verfügung. Es ist ein Werbenetzwerk, das an reale Afilliate-Netzwerke angelehnt ist und ähnlich funktioniert - aber eben nicht auf Webseiten, sondern direkt in Second Life.

Verbunden ist jedes Board mit dem Internet bzw. einer Datenbank, wodurch nicht nur Statistiken möglich werden, sondern auch eine Toplist der meistgeklickten zwanzig Banner. 750 Avatare, die das Netzwerk nutzen, existieren. 210 Boards sind derzeit online.
Takeshi Newman, Erfinder und Owner des LM-Ex, erzählt über die Idee:
"Ich wollte ein faires Werbesystem für SL, fair heißt für mich, dass nach Klicks abgerechnet wird und das die Leute genau sehen können wie oft auf ihr Logo und wie oft auf ihrem Board geklickt wird."

Das Prinzip von LM-Ex

Jeder Avatar, der einen Platz in Second Life bewohnt, kann ein Board kostenlos aufstellen. Darauf angezeigt werden Werbebanner der Publisher, die aktiv sind - was bedeutet, dass sie ein Board besitzen. Das Banner kostet absolut nichts, man muss lediglich ein Board aufstellen. Die Klickrate wird dynamisch berechnet.
Ein Wert von 0,9 Credits pro Klick wird auf ein Banner des eigenen Boards gutgeschrieben, bei Klick auf einen eigenen Banner irgendwo in der SL-Welt wird 1 Credit abgezogen. Gezeigt wird das Banner nur wenn ein positives virtuelles "Guthaben" (die Credits) vorhanden ist. 10 Startcredits erhält der Resident von LM-ex bei bis zu fünf Boards.

Board 6 Beispiel Aus zwanzig Designvorlagen kann das passende Board für die eigene Räumlichkeit gewählt werden. Das geschieht im Menü des Boards, welches man aufgestellt hat. Zu Beginn wählt man selbst sein Logo und eine Landmark, optional legt man noch eine Notecard hinein. Eine wahrheitsgemäße Angabe von Adult Inhalten wird zudem gefordert. So kann jeder das Anzeigen von Adult Inhalten auf dem eigenen Board verhindern.

Das erstmalige Laden nimmt circa 30 Sekunden in Anspruch und ist abgeschlossen, wenn Werbetafeln gezeigt werden. Ab sofort wird dann getrackt, also gewertet und als Gegenleistung das eigene Banner gezeigt.

100.000 Viewminuten entstehen täglich, also Minuten in denen Avatare in der Nähe der Boards stehen. Seit Anbeginn der zweiten Boardversion im September 2008 wurden über 12.000 Klicks gezählt und 750 Accounts registriert, vornehmlich durch englischsprachige Mitglieder.
Version 2 des Boardsystems wurde 2008 online gebracht, und arbeitet zuverlässiger gegenüber Second Lifes Client-Instabilitäten und trackt seitdem neu.


Über Takeshi Newman

Takeshi Newman ist seit Januar 2007 Resident Second Lifes. Sein Lieblingst und Hauptätigkeit ist das Erstellen von Scripten. Bekannt wurde er durch die Takeshi Newman Games, vornehmlich Brettspiele wie  Dame, das allseits beliebte Mensch ärgere dich nicht und 4Gewinnt.
Ständig sei er am Bauen und am Entwickeln neuer Skripte. Gegenüber Virtual World Info sagte er, die tägliche Herausforderung und die Faszination bei seiner Tätigkeit bestünden darin, die Möglichkeiten Second Lifes auszutesten und kreative Freiheit ausleben zu können.

Links:
Homepage LM Exchange
SLurl Büro LM Exchange
SLurl Takeshi Newman Games
 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.