Politik in SL (1): 20 Gruppen tummeln sich in 3D-Welt, von CDU bis französische Linke 
Dienstag, den 08. Juli 2008 um 19:01 Uhr
sl-politik-2Irgendwann, irgendwo steht nachzulesen, das wahre Leben (Real Life, RL) würde sich in Second Life widerspiegeln. Eine zweite Welt, von ihren Bewohnern erbaut.
 
Alles was uns im RL interessiert (Geld, Unterhaltung, Kommunikation, Shopping usw.) , findet man demnach auch in Second Life wieder? Spontan würde man die Frage wahrscheinlich mit einem vernehmlichen Ja beantworten! Aber was ist mit POLITIK?
Die interessiert im wahren Leben  ja auch und stellt eine Basis des Lebens dar.

Vor einigen Monaten beim Wahlkrimi in der hessischen Landtagswahl haben wir noch mitgezittert. Kommen Herr Koch und Frau Ypsilanti auch im SL vor? Wie stellen sich die politischen Gruppen und Parteien in SL dar, gibt es sie überhaupt? Also um es gleich vorneweg zu beantworten, Roland Koch und Andrea Ypsilanti haben noch keine Avatare in SL laufen. Könnt ihr gerne nachprüfen.Wie stellen sich dann aber die politischen Parteien im Secondlife dar?Wie sehen die Büros oder Vertretungen der Parteien im SL aus? Mitdiesem Gedanken im Hinterkopf habe ich kürzlich einfach den Begriff POLITIK in meinen Browser geschrieben und die SEARCH -Taste gedrückt.
 
Die Suchresultate waren überraschend. Die zusammen cirka 20 Gruppen präsentieren sich zunächst einmal in einem sympathischen Chaos,in einer ungeordneten Gemengelage. Nichts von deutscher Ordnung und Systematik. Aber wie sollte es auch anders sein bei einer solcheninternationalen Community. Es gibt parteigebundene und parteiübergreifende Gruppierungen und Stammtische jeder Provenienz.Größte parteiübergreifende Gruppierung im deutschsprachigen Raum ist die politik.de,nach eigenen Angaben ein Angebot für politisch interessierte SLBesucher. Man informiert hier regelmässig über politische Events in SLund veranstaltet einmal im Monat den politischen Webdienstag. Größte parteigebundene Gruppierung mit immerhin 23 Mitgliedern scheint dagegendie die SPDsl zu sein. Auf CDU-Seite findet sich noch nichts Entsprechendes.Bei näherem Hinsehen findet man dann auch die offiziellen Repräsentanzen der großen deutschen Parteien: CDU, SPD, FDP, Grüne, Die Linke.Geräumige, schmucke Büros in stolzen Glaspalästen, jedoch meistensleer, ohne Publikum.
 
Irgendwie scheint alles noch in derEntstehungsphase zu sein. Gründerzeit auch hier. Ich beschließe, späternochmals alle Parteien abzuklappern und die Chefs zu interviewen,sollte es solche als Avatare geben. Ich werde Euch darüber später nochdetaillierter berichten.Spannend finde ich auch, herauszufinden was sich hinter solchenGruppierungen wie Deutsche Volkspartei oder Nationaler Widerstandverbirgt. Klingen irgendwie seltsam, diese Namen. Ob diese Leute mirals SL-NewsScout überhaupt einen Interviewtermin geben werden? Vielleicht sollte ich mich Ihnen als deutscher SL-Berichterstatter zuerkennen geben, mal sehen. Sollte ich vorgelassen werden, werde ich aufjeden Fall berichten, was sich dort so tut.Im internationalen Bereich kann man dann doch erkennen, dass sich die allgemeine politische Farbenlehre auch im Secondlife getreu widerspiegelt: Sie haben alle ihre Spuren hinterlassen: Von der französischen Linken (l’ile des gauchers ) bis hin zur südafrikanischen Rechten (No Babylon System) scheint wirklich alles vertreten zu sein. Um zu sehen, was sich hinter diesen Gruppen verbirgt, werde ich bei Gelegenheit auch diese besuchen und darüber berichten.
 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.