Educamp | ELearning, Medienkompetenz, Web 2.0 
Samstag, den 11. Oktober 2008 um 14:53 Uhr
08-1011_edu_00 Vom semantischen, dem logischen, sich selbst erklärenden Web ist man weit entfernt und wird es wohl nie erreichen, auch wenn es immer wieder prognostiziert wird. Das ist das Fazit der letzten der Diskussionsrunden des EduCamps am Samstag, dem 11.10.2008 im Berliner Erwin Schrödinger-Zentrum Adlershof der Humboldt Universität.
 
Mit dem zweiten offiziellen Tag des EduCamps, dass als BarCamp mit kostenlosem Eintritt und einer Vernetzungsstrategie, basierend auf Förderern und dem Web 2.0 Gedanken, abgehalten wird, treten das EduCamp und seine Veranstalter jugendlich, aber keineswegs unprofessionell an die Berliner Interessierten heran. 
 
In lockeren Diskussionsrunden, dem Rahmenprogramm, trifft sich die Community und spricht  miteinander, vernetzt, was Potenzial hat - und das "ganz nebenbei".
Bereits am gestrigen Tag wurde mit dem Community Floor und einer Partnerschaft mit dem SLS08, dem Social Learning Summit 08, das EduCamp im Technikmuseum eröffnet. 
 
Dort wurden ebenfalls in Diskussionsrunden, die, initiiert von der scoyo GmbH, Betreiberin einer innovativen Lernplattform, und der BerlinMediaProfessionalSchool der Freien Universität Berlin, Fachleute aus Wissenschaft und Politik, Wirtschaft und Anwender zusammen die Möglichkeiten und Nutzungsweisen des Web 2.0 und des ELearning, der Medienkompetenz behandelt. Unter anderem zählen zu diesem Netzwerk auch klicksafe.de, eine Initiative zur Förderung der Medienkompetenz im Internet, des Weiteren Redakteure, Professoren und MBAs verschiedener Fachbereiche der Bildung, Medien und Medienkompetenzen mit Blick auf zukunftsweisende Wissensvermittlung. 
 
08-1011_edu_01 Ausrichtung ELearning, Web und EduCamp
Ausgerichtet ist auch das EduCamp an ELearning und der Zukunft, der Verknüpfung und dem Vernetzungspotenzial aktueller Tendenzen und neuen Wegen für Bildung und Medienkompetenz. Als Diskussionsgrundlage sind hierbei, wie bei jedem BarCamp, die Vorschläge der Anwesenden entscheidend – und ihre folgliche Abstimmung aller Beteiligter. Am Morgen wurden die Themenvorschläge gemeinsam erwählt und somit der Tagesablauf der Diskusionsrunden gemeinsam festgelegt. Die sogenannten Sessions wurden im Erwin Schrödinger Zentrum der Humboldt Universität Berlin in Seminarräumen mit interaktiven Namen, die den Web 2.0 Gedanken bildlich widerspiegelten, abgehalten.
 
Mit gesprächs- und diskussionsoffenen Sessions wie dem "ELearning 2.0" (Leiter Stephen Downes), "EPortfolios" (Marcel Kirchner, Thomas Bernhardt), "Virtuelle Trainingslager" (Dag Klimas), "Datenkraken" im Sinne von Datenschutz (Ralf Hilgenstock) und "Sematik Web?" (Martin Delius / Thilo Schönemann) sind BarCamps Konferenzen, bei denen jedoch von Anbeginn Wert auf alle Meinungen gelegt wird und diese als Fragen, Dispute oder laute Gedanken in die Runde eingebracht werden können.
 
08-1011_edu_02 Marcel Kirchner (TU Ilmenau), einer der Hauptorganisatoren bereits des ersten EduCamps, ist seit 01.09.2008 Technischer Mitarbeiter der TU Ilmenau, war bereits als Stipendiat im Fachgebiet tätig und wird nun für den Bereich des E-Learning verantwortlich sein. Und darum ging es auch heute in der offenen Diskussion zusammen mit Thomas Bernhardt. Beide sind gemeinsam verantwortlich und rege tätig auf dem Portal elearning2null.
 
Inhalte
Die Beiträge behandelten vor allem die Zukunft und technische Umsetzungen bestehender Ansätze zum ELearning, denn einig waren sich alle Beteiligten darin, dass es hierbei keinen Weg mehr zurück gibt, sondern dass sich aufgrund der Dynamik jedes einzelnen Nutzers, Bloggers und Surfers im Internet die Angebote kontinuierlich selbst regulieren. "Das Internet wird auf diesen, sich selbst regulierenden Pfaden", so Thilo Schönemann, "immer mehr auch von Institutionen offiziell anerkannt und genutzt werden, zum Beispiel als Referenz zu Bewerbungen."

Links:
Webseite EduCamp
Vorab-Bericht EduCamp Oktober 2008

 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005