Über 380 Jobs im SL Arbeitsamt 
Samstag, den 03. Januar 2009 um 15:49 Uhr

Arbeitsamt in Second LifeIm ersten deutschen Arbeitsamt in Second Life findet ihr derzeit über 380 Jobs in den Bereichen Anfänger, Fortgeschrittene, Profis und sogar Real Jobs.
Um euch die aktuellsten Jobangebote anzusehen, oder auch selbst ein Angebot hinzuzufügen, geht ihr am besten auf die Homepage des SL Arbeitsamtes (Link s.u.). Mit etwas Erfahrung und guter Arbeit kann man bis zu 3000 L$ pro Woche verdienen. Natürlich ist die Bezahlung in jeder Tätigkeit unterschiedlich. So bekommt ein Skripter oder Builder sein Gehalt sofort nach Fertigstellung der Arbeit.

Ein Dancegirl in einem Club wird meistens über Tip Jars bezahlt. Landvermittler oder Verkaufsassistenten bekommen dementsprechend eine Provision. Die genaue Aufteilung der Kategorien mit Jobs sieht wie folgt aus:

123 Anfänger Jobs in 12 Bereichen

Anfänger-Jobs sind zum Beispiel: Sicherheitsleute in Malls, Clubs oder bei der Polizei. Aber auch Tänzer oder Promoter zählen zu dieser Kategorie. Das Gute bei Anfänger-Jobs ist, dass man keinerlei Erfahrung benötigt, um diese Berufe auszuführen. Allerdings ist dementsprechend die Entlohnung auch nicht so hoch wie bei einem Profi Job.

09-0103_sl_arbeitsamt_profi199 Fortgeschrittene Jobs in 20 Bereichen

Wenn ihr schon etwas länger in Second Life dabei seid und ein wenig Erfahrung gesammelt habt, seid ihr im Stande, in der Kategorie „Fortgeschrittene“ einen passenden Job zu suchen. Jobs in der Kategorie „Fortgeschrittene“ sind zum Beispiel: Assistenten, Models oder Escorts.
Die Entlohnung als fortgeschrittener Arbeiter ist auf jeden Fall höher als die eines Anfängers.

59 Profi Jobs in 16 Bereichen

Wenn ihr schon mind. 3 – 6 Monate in Second Life dabei seid und euch bereits kundig gemacht habt über die Möglich- und Fähigkeiten der Virtuellen Welt, könnt ihr Jobs in der Kategorie „Profis“ suchen. Profi Jobs sind unter anderem: Skripter, Manager, Animationsdesigner oder Builder. Oftmals liegt für solche Jobs die Bezahlung zwischen 400 – 3000 L$ wöchentlich. Sie wird manchmal auch direkt nach der Arbeit ausbezahlt werden. Provision ist ebenfalls möglich. Natürlich ist sie je nach Arbeit unterschiedlich. So verdient beispielsweise ein Skripter in der Regel einiges mehr als ein Manager.

Auf der Homepage könnt ihr euch ebenfalls als Arbeitssuchender (mit entsprechendem Wunschjob) eintragen. So wird euch mit Sicherheit eines Tages jemand einen Job anbieten. Alle Jobs könnt ihr euch auch im SL Arbeitsamt in Second Life anschauen.

Links:

Webseite des SL-Arbeitsamtes

SLurls (Direktlink nach Second Life):

SLA newBERLIN
SLA Nueltin
SLA Augsburg City Maxx

 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.