Das Goethe Institut in Second Life 
Samstag, den 04. April 2009 um 10:08 Uhr
Goethe-Institut in SLDas Goethe-Institut trägt als Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland das vielfältige Bild Deutschlands in die Welt. Es agiert auch in Second Life.

Es eröffnet den Zugang zur deutschen Sprache, Kultur und Gesellschaft und fördert die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Und so hat auch das weltweit angesehene Goethe-Insitut eine Außenstelle in Second Life. Grund genug, um einmal zu schauen, was dort acht Monate nach Eröffnung geboten wird.

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Die Kenntnis der deutschen Sprache und die kulturelle Zusammenarbeit sollen gefördert werden. Außerdem soll ein umfassendes Deutschlandbild vermittelt werden in der Welt. Stichwort: Nicht alle Deutschen tragen Lederhosen und Dirndl, wie das zum Beispiel die Amerikaner gern glauben.

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Die Kenntnis der deutschen Sprache und die kulturelle Zusammenarbeit sollen gefördert werden. Außerdem soll ein umfassendes Deutschlandbild vermittelt werden in der Welt. Stichwort: Nicht alle Deutschen tragen Lederhosen und Dirndl, wie das zum Beispiel die Amerikaner gern glauben.

Virtuelles KlassenzimmerWas ist typisch an Deutschland und den Deutschen? Diese Fragen trägt das Goetheinstitut in die Welt hinein. Eine aktuelle Ausstellung in London befasst sich gerade mit genau dieser Frage. Die Kultur eines Landes erfährt man aber am besten in deren eigener Sprache. So setzte sich der Bundestagspräsident Lammert vor kurzem vehement dafür ein, Deutsch als Landessprache in der Verfassung-also unserem Grundgsetz zu verankern. "Für die Kultur und das Selbstverständnis eines Landes gibt es nichts wichtigeres als die Sprache", sagte Lammert.

Damit wäre dieser Umstand nicht mehr ohne weiteres wandelbar und dem Einfluss der Anglisierung wäre zumindest teilweise eine Schranke errichtet. Es erscheint also sinnvoll, dieses Anliegen, nämlich faktisch die Rettung und die Bekanntmachung der deutschen Kultur sowie der deutschen Sprache auch ins Internet und in die neuen Medien zu tragen.

Es enstand eine wundervolle Insel, in der Nichtmuttersprachler die deutsche Sprache erlernen können. Ob man nun den Chat vorzieht oder ganz auf Voice setzt, ist nachrangig, denn es leuchtet ein, das Sprache gesprochen werden MUSS. So gibt es in SL auf der Insel Goethe nicht nur Deutsch-Lerntreffs, sondern sogar richtige Deutschkurse.

Josef Beuys Projekt Der Deutsch-Lerntreff findet täglich im Café auf der Goethe-Insel statt, wo die Besucher unter Anleitung erfahrener Tutoren ihre Deutschkenntnisse festigen und nette Leute aus der ganzen Welt kennen lernen können. Für die etwa eine Stunde dauernde Veranstaltung sind der Einsatz von Headset beziehungsweise Mikrofon optional. Beim kostenlosen Deutschkurs (Niveau A2) auf der Goethe-Insel wird im virtuellen Klassenraum nach innovativen Methoden in einer kleinen Gruppe Deutsch gelehrt. Auch diese Kurse dauern jeweils etwa eine Stunde.

Auf der Insel Goethe gibt es aber viel, viel mehr zu entdecken, was auch den Besuch für Deutsche, die ihre Muttersprache nicht mehr erlernen müssen, sehr interessant macht. Aktuell wird dort eine Ausstellung über neuere deutsche Modefotografen gezeigt. Ebenso wird dort aktuell an das Projekt von Josef Beuys erinnert.

Die Goethe-Insel verkörpert im diesem Sinne Deutschland und deutsche Kultur  virtuell und ist einen Besuch absolut wert.

Links:
SLurl Goethe-Institut
 
Homepage Goethe-Institut

 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.