MFG Baden-Württemberg eröffnet Live Online-Seminare der Zukunft 
IT-News
Samstag, den 20. September 2008 um 21:03 Uhr
08-0920_mfg_inno_logo Seit geraumer Zeit, verfolgt man aktuelle Geschehen, kennt man die MFG - Medien- und Filmgesellschaft Baden Württemberg als eine Institution, die nicht nur weitgreifend, sondern auch offener Visionen Virtualität und die Globalisierung des Mediums Internet 3.0 versteht.
Am 16. September startete ein E-Learning- Angebot der virtuellen MFG Akademie, bei welchem sich rund 100 Weiterbildungsverantwortliche und Interessierte einfanden. Live-Online-Seminare ergänzen das weiter führende Online Angebot der MFG Baden-Württemberg, im November 08 wird sie mit den Themen Kreativitätstechniken, virtuelle Teamführung und visuelle Kommunikation erstmalig Veranstaltungen dieser Art abhalten.
 
Prof. Dr. Frank Thissen von der Hochschule der Medien Stuttgart und Gabriela Pflüger, Leiterin des Netzwerks teletutoren.net, erläuterten bei der Auftaktveranstaltung die Grundlagen, Potenziale und Perspektiven von Online-Seminaren. Zudem wurden anhand von Fallstudien und einer Live-Demo erfolgversprechende didaktische Konzepte für virtuelle Seminarräume vorgestellt und verschiedene Einsatzfelder virtueller Live-Seminare (Webinare) diskutiert.
Im Rahmen ihres erweiterten Weiterbildungsangebots veranstaltet die MFG Akademie im November 2008 Webinare zu folgenden Themen:

Kreativitätstechniken - Lösungen systematisieren und dabei alte Wege verlassen
Termin: Mittwoch, 5. November 2008, 14.00 bis 15.30 Uhr
Referent: Dr. Manuel Jans
Informationen und Anmeldung unter www.doit-online.de/kreativitaet

Virtuelle Teamführung - Erfolgreiche Führung und Zusammenarbeit über räumliche, zeitliche und organisatorische Grenzen hinweg
Termin: Mittwoch, 12. November 2008, 16.00 bis 17.30 Uhr
Referent: Konrad Fassnacht
Informationen und Anmeldung unter www.doit-online.de/teamfuehrung

Visuelle Kommunikation - Was sehen Ihre Kunden ?
Termin: Mittwoch, 26. November 2008, 10.00 bis 11.30 Uhr
Referentin: Dr. Beate Holze
Informationen und Anmeldung unter www.doit-online.de/visuell

Die Webinare der MFG Akademie können sowohl von zu Hause oder vom Büro aus besucht werden. Die Teilnehmer müssen sich lediglich zum vereinbarten Zeitpunkt über ihren Computer in das virtuelle Klassenzimmer (virtual classroom) einwählen. Trainer und Teilnehmer kommunizieren dann über Mikrofon und Kopfhörer sowie optional auch mit Hilfe einer Webcam.
 
Auf der do it.konferenz 2008, die vom 13. bis zum 14. Oktober im Internationalen Congresscenter (ICS) der Neuen Messe Stuttgart stattfindet, widmen sich Kommunikations- und Marketingverantwortliche weiter führend den Business-Potenzialen im Web.
 
08-0920_mfg-innovation-park_snapshot Das Creative Lab 3D-Internet der MFG Baden-Württemberg errichtete in Second Life den MFG Innovationspark und hat in einem Jahr mit mehr als 20 Kooperationspartnern bereits zahlreiche Projekte im virtuellen Baden Württemberg realisiert. Dazu zählen mehrere Universitäten, Hochschulen und Fachschulen, aber auch das Literaturcafé und das Institut für Wissensmedien um nur einige zu nennen.
Zwei Sims, Baden Württemberg und Baden Württemberg 2 sind der virtuelle Treff- und Angelpunkt der Aktivitäten.
 
Mit dem neuen Angebot der Webinare wird es eventuell erstmalig übergreifend gelingen können, den Nutzen virtueller Präsenzen zu Lern-, Forschungs- und Erfahrungszwecken und die negativen Schlagzeilen des vergangenen Jahres der Presse Lügen zu strafen bzw. zu relativieren. Denn es kommt stets darauf an, was man selbst aus den Möglichkeiten schöpft und dass man die Zukunft in ihnen selbst erwirtschaftet. Denn ohne Visionen geht es nicht. Dass vielerlei Institutionen dieses neue Medium der Kommunikation nicht begriffen hatten und folglich ihre Präsenzen wieder einstampfte, man denke beispielsweise nur an die Deutsche Post AG, heißt nicht, dass das Potenzial nicht besteht.
Hier wird deutlich, dass Visionen mit dem rechten Inhalt gepaart, Angebote sein können, die nicht nur Nutzen und Deutlichkeiten der Innovation einer Institution belegen können, sondern dass ein jeder, der am Angebot interessiert ist, einiges dazu lernen kann - und vor allem auch Menschen und Initiatoren erreichen kann, weit über die direkte Kommunikation hinaus. Interessant klingen die Webinare-Angebote allesamt; wen die Inhalte wahrlich interessieren und zudem eine der innovativsten Auftritte der heutigen Zeit "live" erleben möchte, wird sich diese Events mit Sicherheit nicht entgehen lassen wollen und können. Man trifft sich virtuell.
 
Links: 
MFG in Second Life (SLurl): Second Life/Baden-Wuerttemberg/100/34/2
 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005