Adventure-based Learning - neue Dimension des beruflichen Trainings 
IT-News
Donnerstag, den 14. Mai 2009 um 06:47 Uhr
Core LoungeAdventure-based Learning™ ist ein eingetragenes Markenzeichen  des Münchener Unternehmens Core-Competence GmbH  und bezeichnet  die  Methode,  unter  der  Core Competence  individuell angepasste  Rollenspiele und  Simulationen  für  seine  Kunden entwickelt.

Die online-basierten Trainings werden speziell  für bestimmte User-Gruppen, beispielsweise  aus den Bereichen Vertrieb und Service entwickelt. Mit Adventure-based Learning™ lassen sich  Mitarbeiter und Partner  effizienter  und  günstiger  schulen und weiter entwickeln als mit herkömmlichen Trainingsmitteln.

Bei der Weiterentwicklung der Methode arbeitet die Core Competence GmbH eng mit Universitäten und Lernforschern zusammen.
Interaktive Lernszenarien werden dabei individuell erstellt, die spielerisch Anwendungen und Wissen praktisch verbinden sollen. Laut Core führt dies zu effizienterem Lernen und nachweislich besserem Lernerfolg, da der naturgegebene Spieletrieb angesprochen wird.

Zur Seite steht dem Schüler jederzeit ein virtueller Coach, der durch das Adventure führt und zur Motivation gereichen soll. Durch das Feedback und die gezielte Förderung erreichen die User nach und nach höhere Fähigkeiten.

"Vor Adventure-based Learning gab es keine Methode im Markt, in so kurzer Zeit eine so große Zahl von Menschen nachhaltig und effizient zu trainieren", beschreibt Core-Competence-Geschäftsführer Berger die Vorteile der neuen Lern-Rollenspiele. Bisherige E-Learning Maßnahmen böten nur wenige Möglichkeiten der Interaktion und würden weitestgehend sich selbst überlassen sein. Somit seien verwertbare Informationen, auch für das partizipierende Unternehmen, bisher rar besät gewesen. Kosteneffizienz im Gegensatz zu alternativen Lernszenarien vergleichbaren Lernerfolges ist ein weiterer Nutzen für Firmen, die ein individuelles Adventure erstellen lassen wollen.

Bibliothek - Datenbank Das Ziel des Erfolges sollen Wechselszenarien sein. Das Wechselspiel zwischen kompakten Lerneinheiten und direkt folgender Anwendung vertieft das Wissen und schafft Transparenz über den Lernerfolg. Durch die webbasierte Anwendung ist es jederzeit an jedem Ort nutzbar. Lerntempo und Intervalle lassen sich individuell gestalten, was ein Vorteil aber nichts Neues mehr ist. Unbegrenzte Zahlen von Teilnehmer sind allerdings auf bisherigen Lernszenarien im virtuellen Raum eher nicht möglich gewesen, was bei Core wiederum der Fall ist.

Von der Initiative Mittelstand 2009 wurde das Unternehmen mit dem Innovationspreis IT als Qualifiziert ausgezeichnet. Zu den Kunden der Serious Games Anwendungen gehören Unternehmen wie Fujitsu-Siemens Computers (FSC) und Microsoft.

Links:
Webseite Core Competence
Alle Artikel zu E-Learning

 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005