Club Cooee baut Beta-Apps für vier Messenger ein 
Metaversen News
Donnerstag, den 21. Januar 2010 um 16:27 Uhr
Club Cooee Die 3D-Chat-Welt Club Cooee ermöglicht seinen Nutzern nun das Chatten aus Club Cooees heraus und konnektiert die Messenger direkt im Client. Das App befindet sich in der offenen Beta-Phase.

Die neue Applikation ermöglicht Interaktionen mit MSN, ICQ, AIM und Yahoo.

Ab sofort kann die Möglichkeit genutzt werden - im Client selbst findet man unter dem Tab Freundesliste einen neuen Punkt, genannt "Messenger". Feedback kann im Club Cooee Blog, der Nutzern vorbehalten ist, nieder geschrieben werden.

Die Liste der eingetragenen Passwörter und Accounts bleiben gespeichert - entweder bis zum Ausloggen oder dauerhaft, wenn man entsprechendes Häkchen gesetzt hat.
Cooee Messenger MenüMomentan noch fehlend ist eine Meldung, wenn eine Anmeldung bei einem Messenger Client nicht durchgeführt werden konnte. Man klickt vergeblich auf den grünen Login Button.

Club Cooee ist ein Produkt der Kaiserslautener Cooee GmbH. Der 3D-Chat konnte bereits einige Schlagzeilen schreiben, unter anderem war es auf der Games Convention Online 2009 in Leipzig dabei und erhielt zuletzt eine Microsoft Auszeichnung und Förderung im Rahmen des Projektes BizSpark One.

Club Cooee übernahm zudem den Browserchat Weblin im vergangenen Jahr. Mittlerweile wurde auf der originalen Webseite Weblins, www.weblin.com, eine Weiterleitung geschalten, die direkt auf die Seiten Club Cooees führt.

Links:
Club Cooee Webseite
Alle Artikel zu Club Cooee
 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005