Das virtuelle Legoland - in Vorbereitung 
Metaversen News
Montag, den 01. Februar 2010 um 11:48 Uhr
pic8a18f7d95a9b84060e80449d956384b7Die LEGO Group entwickelt derzeit ihr erstes Massive Multiplayer Online Game (MMOG) - LEGO Universe.

LEGO Universe will im Laufe dieses Jahres zeitgleich mit dem englischsprachigen Markt auch in den wichtigen deutschsprachigen Regionen verfügbar sein. Wann es erste Beta-Tests gibt, ist derzeit noch nicht bekannt. Erste Screenshots und Trailer nach dreijähriger Vorlaufzeit wirken jedoch viel versprechend. Besonders Eltern sollen eingebunden werden.

Von einfachen Missionen bis hin zu eigenen, komplexen Meisterwerken soll alles möglich sein. Anfänger und Gelegenheitsspieler sollen als Baumeister ihren Spaß haben können - sowohl alleine als auch zusammen mit anderen Spielern.

Es soll eine "dauerhafte" Spielwelt sein, die sich ständig durch die Handlungen der Spieler weiter entwickelt, so Lego. Im LEGO Universe, so heißt es weiter, kann kreiert, gebaut und erforscht werden. Ebenso können natürlich auch soziale Kontakte geknüpft werden.

Mit dem Spiel werden die Spielerfahrungen von LEGO in eine virtuelle Welt verlagert - so kann die gesamte Familie zusammen online spielen. Jeder - ganz gleich ob jung oder alt - besitzt einen eigenen kreativen Stil, der darüber entscheidet, wie der Spieler oder die Spielerin das Spiel bestreitet.
"Mehr und mehr Kinder auf der ganzen Welt verbringen ihre Zeit zunehmend im Internet. Deshalb entwickeln wir eine neue aufregende Möglichkeit für sie, um mit unserer Marke zu interagieren", erklärt Lisbeth Valther Pallesen, Executive Vice President, Community, Education and Direct Division der LEGO Group bereits im März 2007.
Die Marke LEGO verkörpert Konstruktion, Kreativität und Problemlösung - Werte, die den Markt der MMOGs ergänzen können. Durch die Zusammenführung von sozialer Interaktion im Internet und tatsächlichem Spiel, biete sich laut LEGO Kindern und auch Fans eine neue Erfahrung


Höchstmöglicher Schutz für Kinder und der Preis

download1161445bc6453b40b147d5e3ae4b2702Dabei wird auch die Onlinesicherheit nicht zu kurz kommen. Die LEGO Gruppe arbeitet nach eigenem Bekunden intensiv daran, den höchstmöglichen Schutz für Kinder in das Spiel zu integrieren. So gibt es auf der deutschsprachigen Subdomain für Lego Universe bereits einen eigenen Menüpunkt "Eltern".

Unter anderem finden sich dort Informationen, wie die Eltern sicherstellen können, dass das Spiel für ihr Kind unbedenklich ist und wie die Eltern auf einige Aspekte des Spiels Einfluss nehmen können. Zum Beispiel kann festgelegt werden, wie lange und wo das Kind in LEGO Universe spielen kann.

Die Steuerung und die Funktionen von LEGO Universe wurden für Spieler ab acht Jahren entwickelt. Wer den kostenlosen LEGO Universe E-Mail Newsletter erhält, erfährt wann die Testphase für die Beta-Version beginnt.Der Preis von LEGO Universe wird sich an einem Abonnement-Modell orientieren. LEGO Universe wird sowohl auf DVD als auch über einen Download erhältlich sein.

Weitere Informationen hierzu werden kurz vor dem Start des Spiels 2010 bekannt gegeben. VWI wird die Entwicklung im Auge behalten.
 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005