OMC bereits in acht OpenGrids integriert 
Metaversen News
Montag, den 26. April 2010 um 13:22 Uhr
OpenSim goes MoneyOMC ist die neue Währung der OpenSimulator Gemeinde. Seit Anfang März war es in zwei OpenSimulator Grids gestartet - das neue Währungssystem.

Als Quantensprung darf die Neuerung betrachtet werden, der nun auch weitere Regionen und Betreiber von Grids Rechnung tragen. Realisiert wird der OMC (Open Meta Cent) durch Virwox.


Realisiert wird die Open Metaverse Currency, der Open Metaverse Cent mit der Einheit OM¢, durch Virwox, Virtual World Exchange, ein bekanntes und zertifiziertes Wechselstuben-Unternehmen, das sich mit Second Life entwickelte und etablierte. 2008 änderte es seinen Namen von euroSLEX in Virwox. Ende 2008 hatte Virwox einen Umsatz von 1 Million Euro durch virtuelle Währung generiert, gegen Ende 2009 waren daraus bereits 5 Millionen Euro geworden.

In den ersten 14 Tagen seit der Einführung des OMC wurden bereits 39.000 OMC eingetauscht, der Kurs belief sich auf durchschnittliche 1:385 (€:OMC).
Getauscht wurden bereits 1.898.403 OM¢, durch 207 Avatare bzw. derer Besitzer.

Statistik - Der Umsatz der letzten 60 Tage des OMC:

OMC chart 1203-2504 2010

Links:
Open Sim macht Quantensprung mit eigener Währung - OMC (09.03.2010)
Open Metaverse Concurrency Informatione @ Virwox
Bildquelle: Margot Kessler, nachbearbeitet von VWI
 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005