Tendenzen Virtueller Welten | Twinity mit neuen Aktivitäten 
Metaversen News
Dienstag, den 23. September 2008 um 03:24 Uhr
08-0923_zukunft Virtuelle Welten und ihre Potenziale sind mittlerweile hinreichend oder zumindest ansatzweise bekannt. Immerhin durchfährt die Presse nunmehr positive Schwingung im Hinblick auf die Zukunft der Virtualität, was nicht verwunderlich ist, kennt man sie oder hat sich bereits damit beschäftigt.
Dass die Presse zunächst negativ proklamiert, kennt man auch aus anderen Bereichen, dass der Mensch, der Homo sapiens sapiens, der "verstehende Denker Mensch", dies nicht ausschließlich intuitiv gestaltet, liegt im Sinne und Zweck der Geselllschaftsordnung und ihrer Konstrukte. 
Nichtsdestotrotz werden und erklimmen virtuelle Welten und ihre Möglichkeiten die Köpfe des menschlichen Denkens und öffnen somit auch die Schranken zu den neuen Möglichkeiten und Wegen, die, einmal beschritten, fortgeführt werden wollen und werden.
Dies beweist aktuell wieder einmal die deutsche Entwickler- und Vorreiterfirma der virtuellen Welt Twinity...
 
Neues wird derzeit noch recht selten global bekannt, wenn man von Twintitys Aktivitäten absieht, die klar strukturiert und von deutlichen Zielen geprägt tendenzielle Visionen aufzeigen, die offensichtlich gut durchdacht sind. Dies natürlich ist ein großer Vorteil eines Nachfolgers, wenn man - und das darf man in diesem Zusammenhang - Twinity als idealistischen Nachfolger Linden Labs, der Betreiberfirma Second Lifes, betrachtet. 
 
Vor einiger Zeit eröffnete Klaus Wowereit das virtuelle Berlin, was zudem Angelpunkt Twinitys ist, virtuell und real - und läutete damit die Ära der virtuellen Welt ein, die noch von sich Reden machen wird. Soviel kann man prognostizieren, denn es liegt auf der Hand. Derzeit geht man bei Twinity offensiv zu Inhalten über, die geschickt vernetzt sind. Denn im Gegensatz zur derzeit meist genutzten virtuellen Welt Second Life (SL) generiert die Betreiberfirma, die Metaversum GmbH, Inhalte und Aktivitäten selbst, was in Anbetracht Second Lifes, deren offenen Strukturierung und der Inhaltsangebote, ein neuer Schritt in Hinblick auf qualitative Inhalte bietet.
Am gestrigen Abend, dem 22.09.08 wurde der Motor Club eröffnet, in welchem es Indie-Rock-Songs hagelte, mit Konzept versteht sich, und der exklusiv von Force Sunrise entwickelt wurde, um Ambiente unter Neonröhren zu bieten - für jeden der es mag, der beste Ort, Gleichgesinnte zu treffen und bei guter Musik ausgelassen die Zukunft zu feiern. 
Auch wurden nun Jobangebote innerhalb Twinitys möglich gemacht, die den Usern die Möglichkeit offenbaren, sich ein paar Globals, die virtuelle Währung, zu verdienen. 
 
Die Tendenz geht, auch wenn man andere virtuelle Präsenzen, die in das Portfolio virtueller Welten gehören, wie beispielsweise Gem Lifestyle, offensichtlich in eine Richtung, die realer ist als es bisher in Second Life möglich ist - und nicht zuletzt auch eine schwierige Aufgabe für Linden Labs darstellt, diese umzubrechen. Haben sich doch die User an die Offenheit des "Systems" nicht nur gewöhnt, sondern "spielen" gar ausgiebig mit ihr. 
 
Die Zukunft ist oft näher, als man glaubt, sie liegt auf dem Tablett auf das wir großteils kostenlos zugreifen können, eine offene Veranstaltung der Visionen bietet - traut man sich das Zugreifen erst einmal, wird man erkennen, dass Potenziale geschaffen werden - auch  und vor allem durch uns selbst, die wir sie zu nutzen verstehen lernen - oder eben nicht.
 
Darüber zu berichten, auf dem Laufenden zu halten und kritisch zu hinterfragen - das ist das Ziel VWIs (Virtual World Infos), dass euch konstruktiv in die Zukunft geleitet und sie gleichsam stets in Frage stellt. Wie sagt man so schön? Visionen wollen geträumt werden, um sie realistisch angehen zu können, sind sie erst einmal als "wert" befunden. Visionen bedeuten Leben, bleibt jederzeit am Ball. Geschichte schreibt sich immer neu... durch jeden von uns.
 
Bildquelle: Pixelio
 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005