Gaia Online startet Open-Beta-Phase für MMOG "zOMG!" 
Metaversen News
Freitag, den 31. Oktober 2008 um 14:00 Uhr

 

08-1031-gaia-zomg-logoDie Online-Community Gaia Online, die bereits mehrere Millionen registrierter Mitglieder, vornehmlich im Teenager-Alter, vorweisen kann, hat den offiziellen Start der Open-Beta-Phase für ihr MMOG "zOMG!" verkündet. Die ersten User, die sich in zOMG! umschauen dürfen, sind die "dienstältesten" Gaia-Mitglieder, deren Anmeldung im Jahre 2004 erfolgte. Nach und nach, abhängig vom Registrierungsdatum, dürfen dann auch alle weiteren Mitglieder eintreten. Zusätzlich wurden vorab sogenannte Golden Tickets verlost. Die Glücklichen, die eine erhalten haben, dürfen bereits einige Tage vor dem offiziellen Start einloggen und diese Welt vor allen anderen exklusiv erkunden.

08-1031-gaia-zomg-002Zugeschnitten auf die Interessen von Kindern und Jugendlichen ab 13 Jahren dreht sich bei zOMG! alles um das Spielerlebnis in einer virtuellen Welt, wo die Avatare einander begegnen und miteinander kommunizieren können. Jedoch gibt es einen roten Faden, eine Art vorgegebener Storyline, die die Gaianer dazu bewegen soll, bestimmte Aktionen zu unternehmen, ähnlich wie bei World of Warcraft. Dazu heißt es auf der Website: Leblose Objekte erwachen zum Leben und drohen, alles auf Gaia zu überwältigen. Nun liegt es an den Gaianern, die sogenannten "Animated" aufzuhalten. Dazu müssen Allianzen mit anderen Spielern eingegangen werden, Ringe mit besonderen Kräften müssen gesammelt und geschickt gehandelt werden und Monster müssen bekämpft werden. Man kann kleine Abenteuer innerhalb des Spiels bestehen oder man versucht, dem Geheimnis der Animated auf die Spur zu kommen, das Rätsel zu lösen und Gaia zu "retten". Die Macher haben bereits angekündigt, dass die Animated-Storyline nur der Anfang einer ganzen Reihe von Geschichten ist, die die Entwicklung dieser virtuellen Welt begleiten und vorantreiben werden.

08-1031-gaia-zomg-001Von der Möglichkeit, dort selbst Content zu erstellen, war bis jetzt noch nicht die Rede. Es geht anscheinend in erster Linie darum, den Spielern eine bunte, aufregende Welt zu bieten, in der sie wie in einem Jump'n'Run-Game Abenteuer bestehen und gleichzeitig ihre sozialen Kontakte ausbauen und pflegen können. Der für Gaia Online typische Mangacharakter bleibt erhalten und zeigt sich auch deutlich in den ersten veröffentlichten Screenshots.

Es bleibt abzuwarten, welche Entwicklungen zOMG! während der Open-Beta-Phase durchlaufen und wie es von den Spielern angenommen wird.

 

 


Weiterführende Links:

Gaia Online Website

 

 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005