Kostenloses Land im 2lifeGrid 
Metaversen News
Montag, den 23. Februar 2009 um 09:39 Uhr
2Life Grid ImpressionOpenSim Projekte sprießen derzeit förmlich wie Pilze aus dem virtuellen Boden. Basierend auf dem Second Life oder sogar dem Hippo OpenSim Client ermöglichen sie das Wandeln durch verschiedene Metaversen. Im Januar eröffnete das 2lifeGrid, ein Schweizer Projekt initiiert von Cypher Black und gesponsort von dem Unternehmen v-worlds.



Ruth kehrt zurück

09-02-20-alle_ruthIm Moment noch fallen alle Avatare als Ruth auf die Pioniererde und sind dann aufgefordert, etwas daraus zu machen. Mitgegeben wird dafür eine kleine OpenSim Library, in der verschiedene Objekte, Texturen und Kleider für einen guten Start sorgen sollen. Denn ansonsten ist diese Metaversum noch recht leer. Wieder mal ist usergenerierter Content gefragt. Allerdings gibt es in dieser kleinen Schweiz kein Währungssystem. Alle Angebote und Objekte sind kostenlos und können auch nur kostenlos weitergegeben werden.

Vor- und Nachteile

Angesiedelt haben sich unter anderem schon der Rock-Klub Nocturnal Hive, ein Zirkus und ein Bildungsprojekt Schweizer Schulen. Ein kleiner Nachteil dabei:
Nocturnal Hive Es gibt keine Voice-Funktion und keine Möglichkeit, Gruppen zu gründen. Allerdings befindet sich das Projekt derzeit in der Alpha-Phase und insofern besteht da durchaus noch Hoffnung. Das Upload von Bildern beziehungsweise Texturen ist dafür gratis. Ein gigantischer Sandkasten steht für Builder-Vorstudien zur Verfügung, die dort in aller Ruhe die richtigen Texturen auswählen können. In Second Life müssen dann nur noch die wirklich gebrauchten Bilder hochgeladen werden. Das kann spürbar die Kosten senken und weckt zudem die Lust zum Experiment.

Gesucht sind schöne Projekte

Bauparadies 2life grid Aber nicht nur deshalb kommen Builder im 2life Grid besonders auf ihre Kosten. Sie können gleichfalls auch zum Höhenrausch antreten, denn die Performance lässt selbst himmelhohe Bauten zu. Und dann gibt es momentan auch noch ein Extra-Schmankerl: Es werden kostenlose Landparzellen vergeben, auf denen im Gegenzug ein Projekt entstehen soll. Die Regeln dafür sind einfach – schön soll es sein, mehr (oder weniger) nicht. Im Internet sorgt ein Weblog mit Forum für den entsprechenden Austausch von Informationen. Dort kann man sich als neuer Landbesitzer bewerben.

Links:
2 Life Grid Homepage
2 Life Grid Download 
Artikel .::. Eröffnung des 2life Grid
 

 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005