Wirtschaft & Recht
Donnerstag, den 22. Januar 2009 um 14:00 Uhr
slx-llAuch wenn die Übernahme von Xstreet SL und OnRez durch Linden Lab ein ökonomisch logischer Schritt war, gerechnet hat wohl niemand damit (Laetitia Koenkamp berichtete bereits über die Transaktionen).

Selbst LL hat dies scheinbar nicht 'von langer Hand' geplant, sonst wäre die Umbenennung des - ehemals als SLeXchange bekannten Marktplatzes - überflüssig gewesen. Die Ziele der Betreiberfirma Second Lifes sind offensichtlich und rein kommerzieller Natur. Doch welche Auswirkungen hat diese Einkaufstour für den Nutzer?
Wirtschaft & Recht
Mittwoch, den 21. Januar 2009 um 09:00 Uhr
Working WorldsAm 27. November 2008 fand zum dritten Mal die Jobmesse "Working Worlds" statt. Wieder mit großem Aufwand vorbereitet und durchgeführt, professionell betreut vom Veranstalter GAX Technologies und mit einigen namhaften Arbeitgebern, vor allem aus den Benelux-Staaten, gut besetzt. Dennoch ließ sich nicht leugnen, dass es dieses Mal wesentlich ruhiger zuging und weit weniger Besucher auf dem Messegelände unterwegs waren als noch beim letzten Mal. Am ehesten traf man im zentral gelegenen Recruitment Center auf Firmenvertreter und Bewerber.

Wirtschaft & Recht
Donnerstag, den 08. Januar 2009 um 22:00 Uhr

SL WirtschaftsgraphIm Gegensatz zum echten Leben wächst in Second Life die Wirtschaft stetig weiter. Weder die schlechte Konjunktur in den USA noch die schlechte Presse konnten den Boom bisher stoppen.

Zu viele Benutzer haben den Zukunftswert der virtuellen Welt Second Life erkannt. Es lässt sich genug Geld mit Kleidung, Schuhen, Skins oder auch Landvermietungen machen.

Spitzenproduzenten verdienen bis zu 2000 US$ monatlich an ihren verkauften Produkten. Die Anzahl der Residents im Game hat seit Januar die 16.6 Millionen Grenze durchbrochen, wobei die Zahl der Premium User erneut rückfällig geworden ist.

Wirtschaft & Recht
Samstag, den 20. Dezember 2008 um 12:36 Uhr
08-1220_ussdezember2008klein_001Revolution mal ganz anders: Die USS (United Sailing Sims) docken an Nautilus an.
Die erste, über Monate zwischen Linden Lab und den Estate Ownern vorbereite Kooperation im Grid ist seit heute Nacht offiziell!
Erstmals wird mit dem Andocken an Mainland seitens Linden Lab demonstriert, dass es den Zeitgeist wahr nimmt. Der größte "Deal" des ausgehenden Jahres in Second Life dürfte damit in die Bücher der SL-Geschichte eingehen.
 
Wirtschaft & Recht
Freitag, den 12. Dezember 2008 um 15:31 Uhr
virwox_logo_250Die Tauschbörse für virtuelle Währungen VirWoX gab am 10.12. bekannt, dass sie den Meilenstein von 5.000 registrierten Benutzern erreicht hat. Außerdem erreichte das an dieser Börse seit ihrem Start vor fast einen Jahr gehandelte Volumen die Marke von 343 Millionen Linden Dollar, was beim aktuellen Wechselkurs 1 Million Euro enspricht.
Wirtschaft & Recht
Mittwoch, den 03. Dezember 2008 um 21:00 Uhr
Islands Added      
Month

Islands Owned
(End of Month)

Islands Added
(During Month)

Die ersten sichtbaren Folgen der Preissteigerung bei Open Space Sims:

 
December 2008 - MTD 24498 -64

Die aktuellen Zahlen von Linden Lab belegen, dass die Openspace-Krise durchaus wahrnehmbare Folgen zeigt.

November 2008 24562 -1977  

So ist nicht nur der bisherige monatliche Zuwachs an Sims in Höhe von rund 800 - 1000 Stück jeden Monat vorerst zum Stillstand gekommen. Der November weist einen Verlust von 2000 Sims auf, so dass die Gesamtzahl der Inseln von 26539 auf 24562 zurückging. Ob dies nur ein kurzfristiger Einbruch ist oder wie sich die Entwicklung ab dem tatsächlichen Beginn der Preissteigerung zum 01.01.2009 fortsetzt und ab wann sich die Kurve normalisiert, ist aus derzeitiger Sicht nur bedingt abzuschätzen. Einige Überlegungen dazu sind aber erlaubt.


Wirtschaft & Recht
Mittwoch, den 26. November 2008 um 10:00 Uhr

08-1124-workingworlds-logoCornelia den Hartog, Managing Director GAX Technologies S.A., war während der Working Worlds die ganze Zeit vor Ort und teleportierte von einem Salon zum anderen, sprach mit den teilnehmenden Firmen, holte Feedback ein und sorgte persönlich für einen reibungslosen Ablauf. Eine Woche nach der letzten Messe Ende Mai 2008 hatte sie wieder etwas mehr Zeit und konnte VWI noch ein paar Fragen beantworten.

Wirtschaft & Recht
Montag, den 24. November 2008 um 18:00 Uhr

08-1124-workingworlds-logoNach einem Job suchen viele in Second Life. Sie wollen ein paar Lindendollar verdienen, indem sie in Clubs tanzen, Klamotten designen oder mit virtuellen Grundstücken handeln. Doch kann man im zweiten Leben auch einen Job für das erste Leben finden? Einen echten Job in einem realen Unternehmen, bezahlt in echten Euros? Man kann. Zum Beispiel auf der Working Worlds, der derzeit größten Jobmesse in Second Life. Am 27. November findet sie zum dritten Mal statt - Anlass genug für einen Rückblick auf die erfolgreiche Vergangenheit dieser Messe.

Wirtschaft & Recht
Montag, den 17. November 2008 um 21:00 Uhr

08-1117-wirtschaft-ezbWährend die physische Außenwelt (RL) im Augenblick fast nur negative Nachrichten aus der Wirtschafts- und Finanzwelt produziert (Bankenkrise, rückläufige Auftragseingänge in wichtigen Branchen wie z. B. der amerikanischen oder europäischen Automobilindustrie), oder gar richtige Rezessionen für ganze Volkswirtschaften drohen, entwickelt sich die virtuelle Wirtschaft innerhalb von Second Life jetzt schon seit mehreren Jahren recht zufriedenstellend und in manchen Sektoren sogar sehr positiv. VWInfo hat einige Daten und Indikatoren innerhalb der SL-Wirtschaft untersucht, wobei wir uns im Wesentlichen auf Quellen im Internet stützen. Bei den meisten Daten handelt es sich um Statistiken von Linden Lab.

 

 

Wirtschaft & Recht
Dienstag, den 11. November 2008 um 07:22 Uhr
08-1111-os-sims Wie auf VWI bereits an anderer Stelle berichtet, hatte Linden Lab (LL) Ende Oktober angekündigt, die Preise für so genannte Openspace Sims um 66% zu erhöhen. Ab dem kommenden Januar soll man für eine Openspace-Sim statt wie bisher US$ 250 zukünftig US$ 375 zahlen. Die monatliche Gebühr sollte von US$ 75 auf US$ 125 steigen (OSLB, 27/10/08). Diese Erhöhung würde für viele Projekte in Second Life das Aus bedeuten, ensprechend massiv fiel dann auch der Protest aus. Die Lindens haben inzwischen darauf reagiert und eingelenkt - ein bisschen.
 

<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005