Fünf Fragen an: Conny Quaggy 
Events & Places
Sonntag, den 01. November 2009 um 12:04 Uhr
Conny QuaggyConny Quaggy, seit dem 19.01.2007 in Second Life, ist die Betreiberin der Sim "Deutsches Eck Koblenz" und der Avatar der Neuwiederin Cornelia Bitterling. Im 5-Fragen-Interview VWIs spricht sie von ihren Erfahrungen mit Second Life.

Conny Quaggy baute im virtuellen Koblenz unter anderem die Festung Ehrenbreitstein, das Deutsche Eck mit seinem weithin sichtbaren Kaiser Wilhelm Denkmal, sowie einige markante Gebäude aus der realen Stadt virtuell nach. In erster Linie war ihr der Wiedererkennungseffekt wichtig.

In der Zwischenzeit sind einige der Shops der ersten Stunde Kunstgalerien und künstlerischen Shops gewichen. Starke Bemühungen sind zudem auf parallele Veranstaltungen sowohl in der Realität als auch in Second Life ausgerichtet.

 

VWI: Was hat sich in Koblenz in den vergangenen 2 Jahren bewährt und welche Projekte sollen in der nächsten Zukunft angepackt werden?

Quaggy: Bewährt hat sich immer wieder das Konzept, die Festung und auch das Deutsche Eck ausschliesslich für kulturelle Veranstaltungen zu nutzen. Es bietet den Besuchern der Sim viel Raum für Kommunikation. Die Auswahl an internationalen Künstlern hat uns viele neue internationale Besucher gebracht. Ein Thema, was ich auch zukünftig weiter unterstützen werde, auch in Verbindung mit einer Kunstplattform im Internet.

Hinsichtlich der neuen Situation im Städteverbund GermanyIn3D (G3D) wachsen ganz neue Aufgaben und auch Perspektiven. Durch die umliegenden Gateways erreichen uns deutlich mehr Newbies. Sie in ihren Anfängen zu betreuen ist eine wichtige Aufgabe, die man nicht vernachlässigen sollte, damit sie uns nicht nach einem Tag schon wieder verlassen. Viele gemeinsame Projekte sind zukünftig geplant, um Usern eine grosse Vielfalt anbieten zu können.

VWI: Wie sieht es mit der Resonanz und der Anerkennung in Koblenz und in dem Rest der Welt aus? Macht Kunst in Second Life wirklich Sinn?

09-1025-conny1 Quaggy: Gerade international haben wir sehr viel Anerkennung bekommen. Deutsche Kultur weckt auch internationales Interesse. Der Rhein und auch das Deutsche Eck ist vielen bekannt. Die Kunst, wie oben schon erwähnt, hat viele internationale Künstler zu uns gebracht - Künstler aus Peru, USA, Kanada, Japan, Argentinien, Griechenland, Holland. Ihre Werke in Koblenz auszustellen ist ein Non-Profit Projekt. Ich möchte damit zum einen die erstaunlich guten Künstler in SL unterstützen und zum zweiten interessierten Usern die Möglichkeit bieten, sich in einem schönen Ambiente einer alten Stadt zu treffen und auszutauschen.

VWI: Wenn Sie nicht gerade bei einem Gebäude oder einem Event persönlich Hand anlegen, wo verbringen Sie Ihre Zeit in Second Life am liebsten?

Quaggy: Am liebsten streune ich herum, um immer wieder Neues in SL zu entdecken. Ich gehe sehr gerne zu Kunstausstellungen und Live Konzerten, immer auf der Suche nach interessanten Ideen. Ich lasse mich dabei von neuen Sims inspirieren und auch von den Menschen, denen ich dabei begegne.

VWI: Wieviel von der realen Conny steckt in Ihrem Avatar?

Quaggy: Ich habe meinen Avatar so weit wie möglich meinem realen Bild angepasst. Der Zopf stört mich dabei immer ein wenig, aber bessere habe ich noch nicht gefunden :) Bei der Kleidung lasse ich hier die Fantasie etwas mehr spielen. Ganz einfach weil das Angebot dazu grösser ist. Ich denke mein Auftreten in SL ist das Gleiche wie in der "realen Welt", mit dem Unterschied, dass ausschliesslich geschriebene Worte oft unterschiedlich vom Gegenüber interpretiert werden.

VWI: Wenn Ihnen eine gute (Pixel)Fee drei Wünsche innerhalb von Second Life gewähren würde, welche wären das?

Quaggy: Ein lagfreies SL gefüllt mit vielen liebenswerten und kreativen Menschen mit guten Visionen, deren Leistungen zukünftig auch mehr Akzeptanz im Realen finden.

VWI: Vielen Dank für das Gespräch.

 

Links:
Teleport Koblenz, Festung Ehrenbreitstein
Virtual Koblenz Homepage
Grafik Service Bitterling
Koblenz Art Webseite
Alle Artikel Virtual Koblenz @ VWI

 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005