Winterspiele in Second Life eröffnet 
Events & Places
Samstag, den 13. Februar 2010 um 04:18 Uhr
Logo Winterspiele 2010 in SL - DIW Mit dem gestrigen Tag begannen die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver. Parallel dazu veranstaltet der Deutsche Info-Dienst (DiD) auf der Sim Deutsche Info Welt die Winterspiele für und in Second Life.

Vier Wochen bauten vier Residents an der exklusiven Sportplattform, auf der nun in einem Zeitraum von zwei Wochen die Winterspiele  virtuell ausgetragen werden können. Einige Sportgeräte wurden hierfür eigens entwickelt. Die offizielle Eröffnung wurde ebenfalls parallel zu Vancouver mit dem Feuerlauf begangen.

Das Feuer trug in Second Life allerdings das Maskottchen Georg. Nun brennen die olympischen Fackeln also auch auf der Sim Deutsche Info-Welt.

Die Virtuellen Winterspiele

Zwei Wochen lang werden auf dem Grid, auf das der DiD im Juli 2009 umzog und das von TalinaQ organisiert wird, die olympischen Fahnen wehen. Zahlreiche Events laden zu Musik und sportlicher Betätigung ein.
Winterspiele in SL - SiegerpodestNeben der obligatorischen Faschingsparty am 13. Februar sind hier vor allem die sportlichen Wettbewerbe interessant, die ausgetragen werden können. Die virtuellen Disziplinen der Winterspiele sind Biathlon, Skisprung, Schneckenrennen und Curling. Außerdem werden ein Pokerturnier, Karaoke und eine besondere Versteigerung im Laufe der Winterspiele angeboten.

In den Rahmen dieser Zeit fällt auch mit dem 19.02.2010 das dreijährige Jubiläum des DiD, das DJ Gerry mit der Eröffnungsparty einläuten wird. Am Folgetag kann eine Quizparty und eine Modenschau besucht werden, zu der DJ N8owl auflegen wird.

Die Winterspiele enden wie die Olympischen Winterspiele in Vancouver am 27. Februar. Die Siegerehrung der jeweils drei Besten der virtuellen Sportler wird das Highlight des Abends darstellen, im Anschluss wird eine Galerieausstellung eröffnet, bei der der aufstrebende junge Künstler Oberon Onusura seine Werke zeigt. Begleitet wird der Abend durch ein Liveevent mit RogerPaul Loon.


Die Crew und das Grid

Winterspiele DiD Crew Hinter dem Mammutevent, das sich über zwei Wochen erstreckt, stecken einige kreative Köpfe, Builder und Scripter um den Deutschen Info-Dienst und TalinaQ Yao, die seit ihrem Eintritt in Second Life auch als eine der Deutschen Mentoren agiert.

Vier Wochen lang wurde an der Umsetzung der Winterspiele gebaut, gefeilt und erstellt, bis alle Sportspiele einwandfrei funktionierten. Die Skripte wurden eigens für die Games angefertigt - von Fleth Robonaught und Zwanzischmark Nubalo. Ergänzt wurde das Team von den Buildern und Ideengebern (und Maskottchen) Zera Theas und Georg Fall.

Was hier auf der Sim Deutsche Info-Welt zu sehen ist, sind zum Teil einzigartige, exklusive Kreationen - Curling, Biathlon und auch das Skispringen wurden nach eingehender Suche bisher nirgends in Second Life entdeckt.

Neben den Highlights der Sim, kostenlosen Freebie-Häusern, der begehbaren (Spiel-)Hölle und der Galerie in luftiger Höhe, tragen die immer wieder kehrenden Events wie Bootsrennen, Pokerturniere und Bau- und Skriptkurse, neben dem freundlichen Ambiente, dazu bei, dass ein Traffic von 5.000-7.000 stets erreicht wird.
Nun ist hier vorübergehend der olympische Geist eingekehrt - ums Gewinnen geht es nur dann, wenn man nicht verlieren kann - dabei sein zählt (eben doch) mehr. Denn dann hat man schon gewonnen.

Links:
SLurl Deutsche Info-Welt
Webseite und Forum des DiD
 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005