Kunst- und Kulturfestival auf der Insel am Rande 
Events & Places
Mittwoch, den 06. August 2008 um 00:50 Uhr
Das 10stündige von Asmita Duranjaya am 02.08.2008 gehostete Kunst- und Kulturfestival wurde insgesamt von ca. 180 Avis besucht . Durch den ausgedehnten zeitlichen Rahmen hatten Besucher aus verschiedenen Zeitzonen Gelegenheit, die umfangreiche Kunstausstellung von Asmita Duranjaya zu besuchen mit Werken von Juanita Deharo, Kolor Fall, Neupaul Palen, Koshari Mahana, Ginny Joy, Sylver Piccard, Zero Ball, Elko Schufang, comet Morigi, Oberon Onmura, Flower Exonar, Molina Rhode, Sonia Stardust, Finny Yates, Scottius Polke, Arys Palen, CJoke Oh, elros Tuominen und Debbie Trilling. 

 

peace-meditation

 

Die einleitende Friedensmeditation unter Leitung des Zen-Laien-Mönchs Caspian Inglewood, das psychedelische Konzert mit Cypress Rosewood, die Science-Fiction-Lesung mit PierreCorell Flow, Asmita Duranjayas Sound-Workshop, die Kunstworkshops mit Zero Ball, Kolor Fall und Scottius Polke sowie das Mitternachtsfeuerwerk (europäische Zeit) unter tropischem Sternenhimmel von der Partikel-Künstlerin Debbie Trilling gaben einen Einblick in die Vielfalt von kulturellen Ausdrucksformen und Kunstschaffen in Second Life.

Den Höhepunkt bildete eine sozial- und medienkritische Live-Installation des sogenanten NeuPappismo des italienischen Künstlerteams Neupaul Palen und Papperpapp sowie Lotja Loon, die Teilnehmer mit dem Versprechen eines besseren Lebens in einen Würfel lockten, der von innen nicht mehr zu verlassen war und in dem eine bedrückende Enge herrschte, unterstützt von Wandtexturen mit gefesselten Hinrichtungsopfern. Diese Persiflage auf Second Life sprach die Emotionen der zahlreichen Besucher an, stimmte nachdenklich und ist ein überzeugendes Beispiel dafür, dass Inworld-Kunst sich nicht in ornamental-dekorativen Liquitex-Kreationen erschöpfen muss.

6installationneupaulpalen
 6binstallationneupaulpalen

Mitwirkende und Besucher sprachen sich in vielen Kommentaren für eine Fortführung derartiger Veranstaltungen aus. Wer sich für genauere Informationen zum Gesamtkonzept der Veranstaltung und für eine Erfahrungsauswertung interessiert, der sei auf folgende Webpage verwiesen:

http://www.kuveni.de/voicesfromtheedge/reportkultfest0808.htm


8feuerwerk

 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005