Einkaufsparadies für Groß und Klein in Second Life 
Events & Places
Dienstag, den 12. August 2008 um 09:53 Uhr
2008-0811-4element2Geschäftsviertel gibt es zuhauf in der virtuellen Welt Second Life.
Spots nennen die einen ihre würfelförmigen Verkaufshäuser, Shops die anderen. Besonders großflächige einzeln stehende Gebäude werden als Mainstore angeboten. Immer beliebter werden auch Karren oder einfach nur Wandflächen für Multi-Vendoren. In diesen können Hunderte von Verkaufsobjekten angeboten werden - und nur wenige Prims sind notwendig. Die meisten Geschäftsviertel, Malls genannt, achten auf möglichst lagfreies Einkaufen.
 
Verboten sind zum Beispiel Texturen, die größer sind als 1024x512 oder jegliche Arten von Skripten. Die Kunden können in aller Ruhe die Geschäftshäuser entlang spazieren, fliegen oder sich mit der Kamera heranzoomen.
Ein ganz anderes Konzept hat die **4** Elements Dreammall. Hier ist sogar manches Mal die Laganzeige für den Linden Lab Server orange bis rot, was auf extreme Belastung hindeutet. Dafür wird man bei dem Anblick des Geschäftsviertels für vieles entschädigt, was das Lag verursacht.

Brennende Vulkane, Einhörner unter Eiskristallbäumen, eine gigantische Glasskulptur in einem himmelblauen Teich, Pferd und Esel um einen blühenden Baum oder ein Tiger im grünen Urwald. Die **4** Elements Dreammall setzt auf ein besonderes Konzept. Beginnend mit den vier Elementen Feuer, Luft, Wasser und Erde haben LadyLady Lane und fatzo Runo ihre Mall aufgebaut und gestaltet. Wie in anderen Malls sind auch hier die einzelnen Verkaufshäuser würfelförmige Boxen. Doch für jedes Element sind die Shops mit passenden Texturen erbaut worden und einer großen Motivtextur an der hinteren Verkaufswand.
 
2008-0811-4element1Sitzbänke und Stühle laden zum Verweilen ein. Models präsentieren live die Ware einiger Geschäftsleute. Eine große Tanzfläche im Zentrum der vier Elemente bietet Platz genug zum Feiern und die Musik kommt vom hauseigenen Radiosender. Irgendwann waren nicht mehr genug Shops vorhanden und die Mallbetreiber ließen sich etwas Neues einfallen. Ein fünftes Element wurde passend zu den anderen hinzugefügt: der Dschungel.
 
Zwischen "Luft" und "Erde" ist ein Durchgang zum Erlebnisbad mit Riesenwasserrutsche. Spielspaß schon für die ganz kleinen Kundinnen und Kunden. Von dort gelangt man in den Urwald, in dem ein Tiger Wache hält. Somit ist die **4** Elements Dreammall ein Erlebnis für jeden: Geschäftsleute auf der Suche nach Shops, Kunden mit Wunsch zum Bummeln und Verweilen und Familien, die ihren Kindern die Elemente plastisch näher bringen wollen.
 
Der Wegweiser zum Einkaufsparadies:
 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005