Halloween: Heute ist Gruselzeit 
Events & Places
Freitag, den 31. Oktober 2008 um 12:19 Uhr

08-1031_halloween1Heute ist der 31.10. – Halloween. Die Wurzeln dieses mittlerweile auch in Deutschland beliebten Festes liegen in Irland, wo am Vorabend von Allerheiligen ein Fest gefeiert wurde.
In zeitlicher Nähe zum 31.10. wurde in Irland auch das keltische Fest Samhain gefeiert, so dass vielfach vermutet wird, Halloween ginge auf keltisches Brauchtum zurück. Es wäre ein weiterer heidnischer Feiertag, auf den später ‚rein zufällig’ ein christlicher Festtag gelegt wurde, um die zum christlichen Glauben zu bekehrenden Heiden von ihren alten Bräuchen zu lösen.

08-1031_halloween-twinity Das Wort „Halloween“, ist eine Kontraktion des Wortes „All Hallow´s Even“ (Allerheiligenabend). Hier ist der Vorabend des Festtages gemeint, da aus liturgischer Sicht der Abend als Beginn des Folgetages zu zählen ist. Das Allerheiligenfest, das sich von Rom aus verbreitete, wurde ursprünglich am 13. Mai gefeiert, das Datum wurde von Papst Gregor III. und endgültig von Gregor IV. auf den 1. November verlegt. Es ist jedoch nicht belegt, dass zwischen Samhain und Halloween eine Verbindung bestünde. Irische Auswanderer brachten diese Tradition später nach Nordamerika mit. Aufgrund seiner Attraktivität wurde es bald von den Kindern anderer Einwanderer übernommen und entwickelte sich zu einem wichtigen Volksfest in den Vereinigten Staaten und Kanada. Seit den 1990er Jahren hat das beliebte Volksfest auch den europäischen Raum erreicht, wo es in stärker kommerzialisierter, aber weniger schaurigen, Variante begangen wird. In virtuellen Welten dominieren die gruseligen Varianten, wohl auch, da sich dort Gothic, Vampirismus und ähnliches zunehmender Beliebtheit erfreuen und in Second Life auch allgemein gerne gefeiert wird. Aber auch in anderen Welten wie Twinity finden Halloween-Partys statt.

In Second Life lassen sich unter dem Stichwort Halloween unzählige Einträge finden. Zahllose Produkte zur gruseligen Dekoration von Haus und Hof, aber auch ganze Avatare, wie zum Beispiel ein Skelett-Avatar, ein Jack o’ Lantern (Kürbis) oder ein Geistwesen warten auf neue Besitzer. Auch ist es nicht schwer, eine Halloween Party zu finden, sollte man aus den eigenen Gruppen nicht schon bereits eine Einladung in der Tasche haben. Viele dieser Veranstaltungen finden auf US Sims statt, aber auch die deutschen Avatare waren schon fleißig dabei, ihre Clubs oder ihr Land mit Kürbissen, Geistern bis hin zu ganzen Friedhöfen zu dekorieren. Ein paar Locations sind im Anhang zu finden. Beliebte Dekorationen und Verkleidungen sind neben den obligatorischen Kürbissen in jeder nur denkbaren Variante Fledermäuse, Geister, Hexen, Skelette, Zombies, Vampire und ähnliches. Dazu gibt es tote Bäume, Gräber und Grabsteine, riesige Spinnennetze und natürlich auch Halloween-Süßigkeiten.

08-1031_halloweenWelche Ausmaße das Halloween-Angebot in SL angenommen hat, sieht man auch auf den Handelsplattformen außerhalb des Grid: bei xstreetsl.com, ehemals SLEXchange, finden sich über 3.000 Produkte zum Stichwort Halloween. Für den Avatar mit dem chronisch leeren Lindenkonto lassen sich auf onrez.com aber auch weit über 100 Halloween-Freebies einsammeln.

Fröhliches Gruseln! 

Second Life Halloween-Tipps:

Tiroler Eck
LunaSol
Luri’s Dream Club
German Kids Club

 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005