Don't ever Think to Preserve your Mind – Die Kunst des NeuPappismo 
Kunst
Sonntag, den 31. August 2008 um 08:36 Uhr

08-0830_papp_00oder:

Neupaul Palen, Papper Papp und ihre SL-Kunst

"Sometimes a Change of Scenery can work Wonders" - Neupaul Palen und Papper Papp 

"SL requires of all of us an activity, a necessary interaction with the world that surrounds us, to be able to enjoy completely its expressive potential. We don't believe, absolutely, that the best way to use the medium SL is to reproduce usual outlines from our ordinary life. So, our aim is not making a usual Art Gallery or a Museum. This installation has to be lived (not just visited) at various levels:MIND-heart-AIR-standing-sitting-SECOND and all the ways you can imagine. Pictures, sounds, words, will materialize in an unexpected way, NEVER the same.

You will create visions of your own if you will use cleverly and ad libidum :) Camera Control and if you will be interactive. If you aren't easily impressionable, disorientable and, in particular, if YOU HAVE STILL OPENED YOUR INSIGHT USB DOORS, enter into the pictures, stand in a lot of points, sit on the chairs that you'll find above your heads, and, once again, use camera control as you like... Maybe you will listen to yourself saying ‘ I've seen things you people wouldn't believe…’ :)) if you fear for your mental structure, don't come to Second/Aria/Mente if you do, don't ever think to preserve your mind."

Dieser treffenden Selbstbeschreibung der NeuPappismo genannten SL-Kunstrichtung, erfunden von und benannt nach den beiden italienischen Künstlern Neupaul Palen und Papper Papp, gibt es kaum etwas hinzuzufügen. 

Das erste Mal kam ich eigentlich durch Zufall nach Second Aria Mente, in eine staubige, urbane Atmosphäre mit zunächst verwirrenden Installationen sozialkritischen Inhalts und war sofort in Bann gezogen von der Andersartigkeit der Kunst, die ich dort vorfand. Ich war fasziniert von einer Baumkonstruktion, bestehend aus einem Neuronenstamm mit seinen Verästelungen und dem Schild „Under Destruction“, eine Warnung vor der Verdummung und der Zerstörung unserer mentalen Fähigkeiten.

08-0830_papp_01

In längeren Gesprächen und Begegnungen mit den beiden Künstlern fand ich dann heraus, wie unglaublich vielseitig und erfrischend sich ihre Kunst darstellt und erlebte dann u.a. auf einem Festival eine der so wundervoll ironischen und aufrüttelnden Life-Installationen, nämlich das Eden-Lab, das zusammen mit einem weiteren Team-Mitglied, Lotja Loon, gestaltet wurde.

08-0830_papp_02 Hier erlebt man, dass NeuPappismo sich als gesellschaftskritische, spontane Live-Installationskunst versteht, die provozieren und dadurch träge Reflexionsschemata im menschlichen Gehirn reanimieren will. Die Installation "Follow Us Into Eden Lab - Your Life Will Change" zeigt einen begehbaren Würfel; die Avis werden wie durch eine Lautsprecheransage eingeladen, innen das Paradies zu erleben; hat man sich entschlossen, einzutreten, kommt man in eine bedrückende Enge von vier kleinen Raumparzellen mit Posebällen, die zwar den Hovertext "Escape" anzeigen, jedoch den Avi zu einer Inaktivitätspose einfrieren; das Bedrückendste ist, dass es unmöglich ist, den Raum von innen her wieder zu verlassen - man ist gefangen; hinzu kommt eine Wandtextur bestehend aus einer Reihe von gefesselten Männern, die offensichtlich vor ihrer Hinrichtung stehen; man ist dem Szenario hilflos ausgeliefert, bis die Wandbeschaffenheit des Würfels entweder durch direkte Aktion oder durch ein Script in den Phantomstatus versetzt wird und die Avis durch die Wände schreitend die Freiheit aufsuchen können. Sehr eindrucksvoll und natürlich eine treffende Persiflage auf Linden Lab und Second Life.

08-0830_papp_03 Dass es gelungen ist, dieses Künstlerteam für die nächste Ausstellung in der Galerie des Berlin City Centers zu gewinnen, sollte jeder Interessierte als Anlass nehmen, sich von der extra für diesen Ort aktuell geschaffenen Installation überraschen zu lassen. 

Die Ausstellung, organisiert von der Agentur Asmita Duranjaya in Zusammenarbeit mit dem Management des BCC um Hanni Fride wird von Anfang September bis Anfang Oktober zu sehen sein.

Am 15.09.2008 findet eine NeuPappismo Art Party in den Räumen des BCC statt.   

SLurl econd Life/Berlin City

Weitere Informationen zum Kunst-Konzept und zu den Künstlern:
http://www.susyspecchi.splinder.com/

Neupaul Palen Art Concept

Neupaul Palen, Italy, Art Concept Video

Your Kublaii Neupaul Palen

Merror Neupaul Palen

Die meisten Videos können hier inworld angesehen werden:

SLurl / Second Life / Dhaandhoo


 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005