Sigfred Rodenberger @ SL Crossworlds Gallery 
Kunst
Sonntag, den 15. Februar 2009 um 10:13 Uhr
Sigfred Rodenberger aka Torben @ Crossworlds Das zweite Mal ist es bereits, dass Sigfred Rodenberger in der Crossworlds Gallery, gelegen auf Lynto Island, ausstellt.
Hinter dem Avatar steckt der dänische Künstler Torben Mølgaard-Andersen, der in den vergangenen 35 Jahren unter anderem schon in England, Frankreich und Deutschland seine Werke zeigte.

Seine neueste Ausstellung ist übertitelt mit "Icons" und stellt Personen dar, die dem Künstler nahe gingen. Im angehängten Video spricht er selbst lebendig über sie.

Eigenen Angaben zufolge ist er nun zu einem Stil über gegangen, der mehr Leere und Freiheit bedarf, und das trotz der Bildnisse der Verkörperung. "Ich musste es voler Magie zeichnen. Ich muss den Körper, meinen Körper, in den Prozess einfließen lassen sodass ich meine Seele wirklich fließen lassen kann."
Freestyle sind seine ausschließlich digitalen Arbeiten Icons.

Verbunden wird die Vernissage mit einer Party der Künste und live Musik mit Tony Urizza und Clive Lungu Djing. 22.30 Uhr MEZ sollte man sich spätestens in der Crossworlds Gallery im elften Stock eingefunden haben, denn eines ist gewiss - in der hoch dekorierten Galerie werden sich gewiss eine Menge Avatare einfinden, um die neue Ausstellung feierlich ein zu läuten.

In der Galerie mit den zwei Hemisphären stellen regelmäßig Künstler verschiedenster Stilrichtungen aus. Im Mai wird die Galerie ihr zweijähriges Jubiläum begehen und hat bis dato schon mehr als 100 Künstlern Platz für ihre Werke geboten. Auf dem gigantisch großen Areal  findet man schwerelos elektrisierende Kunst aus der Mitte der Emotion - nicht ausschließlich, ist doch Kunst gleichsam einer Illusion in der Situation des Momentums. Für Mischung ohne Flachheit sorgen Fabilene Cortes, Kuratorin der Crossworlds Gallery, und Nerd Bert, Inhaber der Lynto-Sim und der gleichnamigen Firma.

Links:
Homepage Torben Mølgaard-Andersen
Torben @ MySpace
Torben @ Facebook

SLurl Crossworlds Gallery (Second Life)

Weitere Infos zur Crossworlds Gallery

Und das Video zu Icons - präsentiert vom Künstler selbst:


Eigenen Angaben zufolge ist er nun zu einem Stil über gegangen, der mehr Leere und Freiheit bedarf, und das trotz der Bildnisse der Verkörperung. "Ich musste es voler Magie zeichnen. Ich muss den Körper, meinen Körper, in den Prozess einfließen lassen sodass ich meine Seele wirklich fließen lassen kann."
Freestyle sind seine ausschließlich digitalen Arbeiten Icons.

Verbunden wird die Vernissage mit einer Party der Künste und live Musik mit Tony Urizza und Clive Lungu Djing. 22.30 Uhr MEZ sollte man sich spätestens in der Crossworlds Gallery im elften Stock eingefunden haben, denn eines ist gewiss - in der hoch dekorierten Galerie werden sich gewiss eine Menge Avatare einfinden, um die neue Ausstellung feierlich ein zu läuten.

In der Galerie mit den zwei Hemisphären stellen regelmäßig Künstler verschiedenster Stilrichtungen aus. Im Mai wird die Galerie ihr zweijähriges Jubiläum begehen und hat bis dato schon mehr als 100 Künstlern Platz für ihre Werke geboten. Auf dem gigantisch großen Areal  findet man schwerelos elektrisierende Kunst aus der Mitte der Emotion - nicht ausschließlich, ist doch Kunst gleichsam einer Illusion in der Situation des Momentums. Für Mischung ohne Flachheit sorgen Fabilene Cortes, Kuratorin der Crossworlds Gallery, und Nerd Bert, Inhaber der Lynto-Sim und der gleichnamigen Firma.

Links:
Homepage Torben Mølgaard-Andersen
Torben @ MySpace
Torben @ Facebook


SLurl Crossworlds Gallery (Second Life)

Weitere Infos zur Crossworlds Gallery

Und das Video zu Icons - präsentiert vom Künstler selbst:

 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005