Kunst
Sonntag, den 20. Dezember 2009 um 12:00 Uhr
Ingrid Schmitz & Sameja LombaIn Krefeld lebt die Schriftstellerin Ingrid Schmitz. Dort und in der Region spielen auch viele ihrer Geschichten. Doch für "2 Leben - 1 Tod" entdeckte sie einen neuen Schauplatz: Second Life.

VWI bat die Autorin zum Gespräch und erfuhr einiges über die vielen Persönlichkeiten der Ingrid Schmitz, über den Erfolg virtueller Lesungen, über ihre Pläne für die Zukunft und die Antwort auf die schwierige Frage, wie man einen Avatar sterben lassen kann.
Kunst
Freitag, den 18. Dezember 2009 um 05:47 Uhr
Raffaels EngelEinmal mehr agiert die Dresden Gallery in Sachen Kunst auch in Second Life als Vorreiter. Das Projekt Wettbewerb um Raffaels Engel wurde exakt zur Games Convention ausgeschrieben und nunmehr beendet.

Der Gewinn geht in die offizielle Ausstellung über, "The curious life of the Dresden Cherubs" kann vom 1. Dezember 2009 bis zum 30. April 2010 besichtigt werden.

Kunst
Sonntag, den 15. November 2009 um 10:27 Uhr
Jaynine ScarboroughVWI konnte dieses Mal die Fragen an die Sängerin Jaynine Scarborough stellen.

Irgendwie zieht Berlin die SL-affinen Persönlichkeiten an, oder ist es umgekehrt? Auch Juliane Gabriel lebt in der deutschen Hauptstadt.

Die Sängerin, die nach klassischer Gesangs- und Schauspielausbildung sowie Engagements als Darstellerin und Regisseurin in der Oper und im Theater als Gesangslehrerin an der Musikschule Paul Hindemith Berlin arbeitet, lässt ihre Stimme nicht nur bei realen Auftritten, unter anderem im "Froschkönig" in Berlin erklingen. Auch in Second Life ist sie mittlerweile eine feste Größe, wo sie als Jaynine Scarborough regelmäßig in der Thousand Rooms Lounge auftritt.

Kunst
Donnerstag, den 10. September 2009 um 12:38 Uhr
Bilderstürmer - We touch... not only picturesHeute, am 10. September 2009, eröffnen die Mitglieder der Bilderstürmer eine kleine virtuelle Ausstellung, in der sie eine Auswahl ihres kreativen Schaffens in Second Life präsentieren.
Die "Bilderstürmer" sind eine Gruppe von deutschen SL-Residents, die sich intensiv mit Bildbearbeitung, Fotografie und dem Erstellen von grafischen Werken beschäftigen und für die Second Life die perfekte Kulisse bietet, vor der sie ihre Bildkompositionen erschaffen.

Kunst
Mittwoch, den 02. September 2009 um 10:34 Uhr
accountleichenFür Accountleichen und deren endgültigem Tode ist ein ungewöhnliches "Forschungsprojekt" ausgerufen - Avatare, Künstler, Blogger und Autoren, aber auch Filmemacher sind aufgerufen, virtuelle Snippets zusammen zu tragen, um sie live in Bremen zu präsentieren.

Die Netzkünstlerin Susanne Berkenheger steckt als kreativer Kopf hinter der Aktion und hatte bereits im vergangenen Jahr ein ähnliches Projekt in Second Life gelauncht.

Das Projektname lautet wie die zugehörige Webseite die-letzten-tage-von-second-life.de und ist nicht vollends ernst zu nehmen. Dahinter stecken allerdings Initiativen, die bereits von sich sprechen machten.
Die Accountleichenbewegung ist ein Projekt, welches bereits Schlagzeieln in Xing und EBay schrieb und erstmals 2007 statt gefunden hatte.

Kunst
Donnerstag, den 27. August 2009 um 07:50 Uhr
Machinima Award 2009Die Machinima Artist Group veranstaltet einen Machinima Wettbewerb, für den das bisher höchste Preisgeld angesetzt wurde, welches jemals in diesem Rahmen ausgeschüttet worden ist: 250.000 L$ (ca.700 Euro).

Der Wettbewerb wird von Cisko Vandeverre und der M.A.G. (Machinima Artists Group) aus Second Life ausgerichtet und läuft im Zeitraum 27.09.-17.10.2009.

Kunst
Samstag, den 22. August 2009 um 12:50 Uhr
Strahlende Orte Im April 1986 brennt sich eine Katastrophe in die Geschichtsbücher ein, das Reaktorunglück in Tschernobyl. 2006, exakt zwanzig Jahre später, machen sich sieben Künstler auf den Weg, neue Mahnmale zu setzen.

Deren Ausstellung "Strahlende Orte" konnte 2006 und 2007 in drei deutschen Städten, in Russland und der Republik Belarus besichtigt werden.

22. August 2009 - ebenfalls ein Samstag - die Ausstellungen sind in der dritten Dimension realisiert. Eine gemeinsame Gedenkminute um 19.00 Uhr wird am Sonntagabend die Ausstellung mit den realen Fotos der sieben Künstler eröffnen - im VMOA, dem Virtual Museum of Art in Second Life.

Kunst
Samstag, den 22. August 2009 um 12:00 Uhr
chernobyl_2009_3d-classroomJust like any other day
Children were at school, at play
Adults worked in homes, in fields
Turning soils to hasten yields.

So beginnt ein Gedicht von Ingeborg Apfelbaum zur aktuellen Fotoausstellung über Tschernobyl in Second Life.

Zwei Tschernobyl-Ausstellungen sind in Second Life derzeit aufgestellt, VWI hat sie angeschaut, Details findet man im Tschernobyl-Übersichtsartikel, der auch die Fakten der Tragödie schildert.

Kunst
Mittwoch, den 19. August 2009 um 13:52 Uhr
newBERLIN Art Festival 08 WeblogoDas zweite newBerlin Art Festival wird im Zeitraum 21.11.2009 bis 17.01.2010 statt finden. Registrierungen zum Kunstfestival mit dem Thema "Die Welt als Bühne" sind nun möglich.

Anfang 2008 wurde das erste newBerlin Art Festival begangen. Inmitten des virtuellen Berlins in Second Life verteilten sich die Künstler mit ihren Werken und so konnte ein munteres Kunstwochenende mit zahlreichen Events besucht werden.

Kunst
Donnerstag, den 13. August 2009 um 04:56 Uhr
ArtifexAm Sonntag, denn 08.08.09 wurde das neu gestaltete Artifex, die Galerie der Gridhiker in Second Life, mit gleich zwei Ausstellungen eingeweiht.

Die bildende Künstlerin Kamherra Albatros und der Objektkünstler Nessuno Myoo zeigten als erste einen Teil ihrer Werke  in der neuen - futuristischen Artifex.


<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005