Gut - Besser - SLS Köln 
News
Samstag, den 22. November 2008 um 11:00 Uhr
08-1122-slskoeln-001DSFL Pokal Gewinner, Mediterraneo Cup Sieger und Deutscher Meister 2008. Das ist die tadellose Bilanz des SLS Köln. Das Anfang 2007 gegründete Team musste bis heute noch keine Niederlage hinnehmen, weder in einem Pflichtspiel, noch in einem Freundschaftsspiel - sie sind noch ungeschlagen.
 
Die Startelf des 15 Mann starken Kaders besteht ausschließlich aus Nationalspielern. Davon spielen acht in der deutschen Auswahl, einer für Tschechien und ein Spieler streift sich das englische Nationaltrikot über. Die Heimspiele werden in der SLS Köln Arena ausgetragen, welche theoretisch Platz für 56 000 Zuschauer bietet, leider fasst die Sim, auf der die Arena steht, aufgrund der technischen Begrenzungen lediglich 100 Avatare.
 
Tatsächlich finden sich zu den Heimspielen 30 - 60 Zuschauer ein - der höchste Besucherdurchschnitt aller Stadien in Second Life. VWI hatte das Vergnügen, ein Interview mit dem Präsidenten und  gleichzeitigen Trainer Tobi Ansaldo führen zu können.
 

VWI: "Herr Ansaldo, Sie sind der Präsident des Erfolgsclubs SLS Köln. Haben Sie diesen Erfolg erwartet?"
 
Ansaldo: "Wir haben natürlich erwartet, dass wir erfolgreich sein werden, aber dass das so schnell passieren würde, hatte sich keiner im Team gedacht." 
 
VWI: "Der sportliche Erfolg ist da, aber der finanzielle lässt noch auf sich warten. Wie erklären Sie sich, dass kein Sponsor die Brust Ihrer Spieler schmückt? Sind sie zu wählerisch oder gibt es keine Interessenten?"
 

Ansaldo: "Wir hatten schon des öfteren Hauptsponsoren, die uns leider immer wieder im Stich gelassen haben. Wir selbst bieten dem Sponsor viel für sein Geld. Wir würden uns über jeden freuen, der Interesse hat, diesen wichtigen Part eines Vereines zu übernehmen und Hauptsponsor wird. Wählerisch sind wir dabei nicht. Bei Interesse hab ich schon ein paar Notecards vorbereitet und Sie können mich gerne in Second Life darauf ansprechen." 
 
08-1122-slskoeln-002VWI: "Wie erklären Sie sich die Tatsache, dass Sie immer noch ungeschlagen sind? Liegt das Level Ihrer Truppe auf einer so starken Ebene, oder fehlt  Ihren Konkurrenten die Erfahrung?"
 
Ansaldo: "Wir sind eben ein eingespieltes Team und jeder einzelne Spieler von uns hat seine eigenen individuellen Stärken. Das Niveau der anderen Teams ist auch hoch. Aber ich denke, unser Niveau liegt eben noch einen Tick höher als beim Rest. Ich kann bezeugen, dass andere Teams sofort aus der Ruhe gebracht werden, wenn sie mal ein Tor kassieren. Wir im Gegensatz machen unser Ding weiter und siegen am Ende wieder." 

VWI: "Es gibt also ein professionelles Umfeld?"

Ansaldo: "Durchaus ist es sehr professionell. Transfers werden mit Geld bezahlt, Verträge werden gemacht mit den Spielern, eine funktionierende Liga mit Regeln und vieles, das man auch im echten Leben im Fussball vorfindet. Jedes Team hat sein eigenes Stadion und seinen ganz eigenen Trainingsplan. Jeder Präsident hat auch die Freiheit zu machen, was er will, solange es nicht gegen die Ligaregeln verstößt. Das ganze System wird von Vstex betreut, über diese Website (Secondfootball.com) werden Spiele registriert und archiviert. Man kann da verfolgen, wer wieviele Tore gemacht hat und vieles mehr."
 
VWI: "Was wird speziell in Ihrem Verein getan, um das hohe Level zu halten und um diese "Starspieler" zu halten? Bedarf es da viel Personal, um allen gerecht zu werden?"
 
Ansaldo: "Nein. Wir benötigen nicht viel Personal. Wir bilden immer wieder neue Spieler aus, die sehr schnell lernen, da haben wir durchaus strenge Auswahlkriterien. Wenn jemand geht, holen wir einfach einen Neuen nach."
 
VWI: "Und zum Schluss: Was erhoffen Sie sich von der Zukunft?"
 

Ansaldo: "Natürlich so schnell wie möglich einen neuen Hauptsponsor zu bekommen und weiterhin so erfolgreich zu sein." 
 
VWI: "Vielen Dank für das Gespräch und weiterhin viel Erfolg!"
  
Weiterführende Links:
SLurl zum SLS Köln Stadion
 
 
 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005