Neue Webseite für Autoren Second Lifes 
News
Freitag, den 09. Januar 2009 um 12:59 Uhr
Joan Kremer Avatar Alas Zerbino Joan Kremer ist eine professionelle Autorin, die nichtfiktive Novellen, und Kurzgeschichten schreibt und als Redakteurin eines online Literaturmagazines Texte veröffentlicht.
 
In Second Life ist sie mit dem Avatar Alas Zerbino unterwegs und hat nun, aufgrund mehrfach positiver Erfahrungen mit Literaturaktivitäten in SL, eine Literaturgruppe und Webseite gelauncht
 
"Writers in the (virtual) sky" bündelt laut Untertitel Möglichkeiten und Ressourcen für Autoren in Second Life und anderen virtuellen Welten.
Gestartet ist das innovative neue Projekt am 31.12.2008.
 
Laut dem aktuellen Beitrag Joan Kremers, der den Start bedeutet, ist diese Entscheidung auf einem eigenen Publikationsversuch bei "The Writers magazine" basierend, dem sie Anfang 2008 ein Manuskript zusand und welches als "nicht den editorialen Anforderungen genügend" abgelehnt wurde. Joan Kremer begründet: "Autoren aller Genres sollten die Möglichkeit erhalten, Ressourcen und Community Autoren Second Lifes kennen zu lernen".
 
Dass Autoren in Second Life recht rege agieren und zahlreich vorhanden sind, erkennt man auch an der Präsenz der deutschsprachigen Community der Brennenden Buchstaben.
Bereits früher hatte die englischsprachige Second Life Autoren-Präsenz sich innerhalb der virtuellen Welt etabliert, wie man auch heute noch an zahlreichen Lesungen und professionellen inhaltlichen Themen und Autoren unschwer erkennen kann.
Ich wollte unbedingt die Manuskripte anderen Autoren zugänglich machen. Und als der Artikel abgelehnt wurde, entschied ich einen anderen Weg hiefür einzuschlagen - und dieser Blog war geboren. Letztendlich wurde ein "10 inches" Text in der Januarausgabe 2009 des Writer Magazins veröffentlicht, als ein Teil der "Take Note"-Kolumne...
Ich bin noch immer etwas enttäuscht über die lauwarme Beurteilung: Buchaktionen in Second Life "sind noch immer selten", wie die Kolumne aussagt, und in der Zukunft "könnten Autoren sich selbst auf Touren durch virtuelle Welten finden."
Kremer weist zu diesem Zitat noch darauf hin, dass die Stilisierung des Zitates von ihr selbst stammt. Im Folgenden führt sie eine Reihe von literarischen Aktionen und Präsenzen auf, die sich weit mehr als etabliert haben. So gibt es zum Beispiel zwei regelmäßige Sendungen bei SLCN.TV, Authors in your Pocket und Meet an Author. Unter anderem sind dort auch schon Bestseller-Titel, die in Amerika federführend bei der New York Times gelistet werden, und zugehörige Autoren, virtuell zu hören und zu erleben gewesen.
 
Als eine erste groß angelegte Aktion der neuen Präsenz für Autoren hat Joan Kremer einen öffentlichen Google Kalender eingepflegt, der (soweit als möglich) alle englischsprachigen Lesungen und Aktivitäten im Literaturgenre listet. Er wird in der Sidebar des Blogs bzw. der Webseite der Writers in the (virtual) sky implementiert werden. Jeder Autor oder Aktionär kann seine Veranstaltungen dort gern selbst eintragen.
Im hauseigenen Story Mountain Center for Writers in Second Life werden unter anderem Lesungen und Seminare abgehalten, die sich mit Literatur beschäftigen. Aber auch das Hemingway Café, ein Buchgeschäft und mehr laden dort Besucher zum Verweilen ein. 
 
Links:
 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005