News
Montag, den 12. April 2010 um 10:48 Uhr
Rainbowviewer LogoMit einem letzten Viewer-Update seines Rainbow Viewers / Cool Viewers verabschiedet sich Boy Lane von der Entwicklung  von Viewern für virtuelle Welten.

Mit dem Inkraftreten der Third Party Viewer Policy (TPVP) des Second Life Betreibers  Linden Lab zum 30. April 2010 hat damit ein weiterer Viewer-Entwickler seine Konsequenzen aus der Politik von Linden Lab gezogen.
Interessierte Nutzer haben noch die Möglichkeit anzusehen, wozu unabhängige Entwickler auf Grundlage von Open Source in Verbindung mit Second Life fähig sind.

News
Samstag, den 03. April 2010 um 18:41 Uhr
SL Logo
Am 31.03.2010 war es soweit - Linden Lab kündigte das Ende der Beta-Phase des Viewer 2 an. Mit dem neuen Standard Viewer sollte vor allem die User-Experience stark verbessert werden.

Intuitiver und stabiler sollte der neue Client vor allem werden - und das ist Linden Lab durchaus gelungen. Zahlreiche Neuerungen und Ähnlichkeiten mit einem Webbrowser sollen vor allem neuen Residents den Einstieg erleichtern.

News
Sonntag, den 28. März 2010 um 11:00 Uhr
Takeshi NewmanIm realen Leben wird gern darüber philosophiert, ob zuerst das Huhn oder das Ei da war. In der virtuellen Welt von Second Life steht eine ganz andere Frage an erster Stelle der philosophischen Grundsatzdiskussionen: Ist SL ein Spiel?

Da lag es nahe, einmal bei jemandem nachzufragen, der ein Experte in Sachen Spiele ist: beim SL-Spieleentwickler Takeshi Newman.

Der 32jährige Sachse erschuf seinen Avatar Takeshi Newman im Januar 2007 mitten im großen Hype, der damals in den deutschen Medien um Second Life gemacht wurde. Seitdem nennt er SL zuallererst, wenn er nach seinen Hobbies gefragt wird. Doch sein Hobby betreibt er äußerst professionell, denn er ist ein erfolgreicher Unternehmer auf dem Grid.

News
Sonntag, den 21. März 2010 um 14:00 Uhr
Angie Ling aka Angelika GelenbeDie Interviewreihe "5 Fragen an..." beleuchtet allwöchentlich Persönlichkeiten des Internets, insbesondere die Second Lifes. Heutige Gespächspartnerin ist eine real-virtuelle Reiseleiterin, Angie Ling alias Angelika Gelenbe, die neben dem virtuellen Reise- und Eventbüro die virtuelle Stadt Leipzig gründete und realisierte.

Dieses Jahr feiert Angis World Travel 20 Jahre des Bestehens und vermittelt weltweite Reisen als Neckermann-Partner. Seit 2007 geht die Unternehmerin Angelika Gelenbe  als Angie Ling auch in Second Life um und leitet mit Angi Ling Travel drei virtuelle Reisebüros in Leipzig, München und Berlin.

Auch für kulturelle Events sorgt Angie dabei - aktuell gastiert die virtuelle Buchmesse und in Kürze das Wave Gothic Treffen im Leipzig der virtuellen Welt Second Life. Am heutigen Abend findet ab 20 Uhr eine Lesung im Rahmen der Leipziger Buchmesse mit zwei bekannten Autoren statt.

News
Donnerstag, den 18. März 2010 um 14:26 Uhr
Germany in 3D - Festung EhrenbreitsteinDer deutschsprachige Kontinent G3D in Second Life wächst - erst kürzlich schlossen sich die Regionen Saarland und Baden-Württemberg an.

Nun sind auch noch die Erzdiözese Freiburg sowie ein  Projekt der Universität Tübingen hinzugekommen; da wurde es eng im Staate SL Germany, denn schließlich kann man einzelne Sims, die sich in nächster Nähe befinden nicht einfach so wegschieben. Ein Umzug wurde notwendig.

News
Sonntag, den 14. März 2010 um 11:31 Uhr
Laurina HawksLaurina Hawks leitet eine Roleplay Community, dreht Filme unter dem eigenen Label Metaworlds und engagiert sich in Germany in 3D.

Seit mehr als 5 Jahren ist Laurina Hawks in virtuellen Welten aktiv, man sah und sieht sie in Matrix Online, in Guild Wars, in World of Warcraft, in Second Life und nun auch in Blue Mars, aber zunehmend öfter auch im Open Grid. Zudem ist sie Solution Provider und schreibt in Magazinen als Fachautorin. Ein Multitalent ist sie also, die genau weiß was sie will. Erst kürzlich wurde ihr neues Machinima vorstellig und gestern zum Machinima der Woche erkoren.
Es wird also Zeit, Laurina Hawks einmal die 5 berühmten Fragen Virtual World Infos zu stellen...

News
Sonntag, den 07. März 2010 um 10:00 Uhr
Katharine BerryKatharine Berry steuert ihren Avatar erst seit wenigen Wochen über den Maingrid von Second Life. Und doch gehört sie zweifelsohne zu den "alten Hasen", denn ihren Rezzday hatte sie bereits vor fast vier Jahren - auf dem Teengrid.

Bereits als Teenager machte sie von sich reden dank ihres Talents als Entwicklerin und Programmiererin. Auf ihr Konto gehen der AjaxLife Viewer und die Website MegaprimSL. Die Londonerin ist eine der wenigen SL-Bewohnerinnen, die auch im echten Leben genauso heißen wie ihr Avatar - oder umgekehrt. Viel mehr gibt die mittlerweile 18jährige aber nicht von sich preis. Immerhin: VWI konnte sie zum Interview gewinnen und erhielt ein paar recht nachdenkliche und ernsthafte, fast schon ernüchternde Antworten.
News
Montag, den 01. März 2010 um 14:12 Uhr
Neuerdings TV - LogoLernen in Second Life hat sich virtuell etabliert und zeigt diverse Facetten und Möglichkeiten. Diese zu beleuchten und zu hinterfragen war Thema des NeuerdingsTV Night Talk vom 28.02.2010.

Zu Gast waren drei E-Learner mit dreidimensionaler Erfahrungen in Second Life. Lurch Swindlehurst gibt Kurse über Rollenspiele in Second Life, Dora Quar engagiert sich in drei Projekten, unter anderem beim E-Learning Kreis Avameos, und Gianpero Laval agiert auf Eduversa als Vertreter der pädagoischen Hochschule Thurgau Schweiz.

Alle drei Adepten des NDTV Night Talk verbindet die Funktion eines Dozenten in Second Life in 3D.

News
Sonntag, den 28. Februar 2010 um 10:00 Uhr
Razor T RatiteFragt man SL-Bewohner nach ihren Gründen, sich überhaupt in Second Life angemeldet zu haben, kommt als eine der häufigsten Antworten, dass man dort Geld verdienen wollte.

Heutzutage wissen die meisten, dass das mit dem Geldverdienen in SL leichter gesagt als getan ist. Wer es dennoch wagen will und auf der Suche nach einem passenden Job ist, für den hat Tim Ebermann genau das richtige Serviceangebot: ein virtuelles Arbeitsamt.

News
Mittwoch, den 24. Februar 2010 um 13:53 Uhr
SL 2.0 Profilansicht in der VorschauGeneration Zwei des Software-Clients für Second Life ließ einige Zeit auf sich warten. Er stellt das erste große Update des Viewers seit der Gründung Second Lifes 1999  dar und kommt mit sehnlichst erwarteten und einigen unerwarteten Features daher - vorerst in der Beta, der Testphase.

Mit Second Life 2.0 wird der große Schritt von Viewer 1.23.5 auf 2.0 gegangen. Linden Lab veröffentlichte ein (offizielles) Video sowie einen Leitfaden zu den neuen Funktionen der virtuellen Welt. Allen voran steht das lang erwartete Html on a Prim, aber auch weitere Funktionen sind vielversprechend.


<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005