News
Montag, den 25. Mai 2009 um 04:26 Uhr
No More Cheating Welcher Resident kennt das nicht - man sucht etwas, findet es auch - und schaut beiläufig auf die Karte, wo sich an bestimmten Stellen unzählige Türmchen von grünen Punkten tummeln. Dann ist die Sache klar - es sind Bots, um den Traffic zu erhöhen und die Suchergebnisse zu beeinflussen. Eine illegale Variante des Marketings in Second Life.

Betreiber Linden Lab fährt nun seine Politik der Nutzerfreundlichkeit weiter und wird das Campen, welches zum selben Effekt der Suchmanipulation führt, und Bots verbieten.
Die Technik der Botaufstellung hat neben einigen anderen die Classifieds enorm in die Höhe schießen lassen, speziell bei solchen Suchbegriffen, die beliebt sind und für die es viele Anbieter gibt, "Skins for Men & Women" zum Beispiel.

News
Samstag, den 23. Mai 2009 um 05:32 Uhr
SLinside Pic Contest PlakatDer Medienpartner Virtual World Infos, das Forum SLinside, sucht in Zusammenarbeit mit Pixopolis euer schönstes Inworld Foto zum Thema "Mein Second Life".
Fotografiert einfach, was ihr mit Second Life verbindet. Kennt ihr einen schönen Ort, an dem ihr euch besonders wohl fühlt? Fotografiert ihn! Ist euer Haus das schönste in SL? Macht ein Foto davon!
Jeder Teilnehmer erhält per E-Mail einen Pixopolis-Gutschein im Wert von 10 Euro.
Zusätzlich werden die besten 10 Fotos von einer Jury prämiert.

News
Samstag, den 09. Mai 2009 um 17:18 Uhr
Animeeple Screenshot Lebendig ist ein Avatar nur dann, wenn er sich bewegen, laufen, liegen, springen und einiges mehr kann. Das macht für vielerlei Aktivitäten in virtuellen Welten esseziellen Sinn und besitzt einen eigenen Stellenwert und stellt nicht selten eine echte Herausforderung dar. Denkt man nur an das Tanzen oder andere spezielle Bewegungsabläufe wie Schwimmen, Angeln oder Fliegen.

Freebies für diese Zwecke gibt es zuhauf in Second Life. Allerdings wird dort beobachtet, dass die Animationen größtenteils schlecht gemacht sind - ganz zu schweigen davon, dass abertausende andere Avatare diese Animationen nutzen.

Einzigartige Animationen kann man nun mit Animeeple erstellen, verkaufen und/oder importieren in Second Life.

News
Mittwoch, den 29. April 2009 um 15:00 Uhr
Second Life TheaterAnsprechende Projekte gibt es in der virtuellen Welt viele. Doch wohl einzigartig ist der erste Versuch eines internationalen Teams um den am Bodensee lebenden Regisseur Simeon Blaesi. Mit "RL meets SL" könnte man dessen Experiment  umschreiben, ein Theaterstück aus dem realen Leben in das zweite Leben zu bringen.

"Reigen" heißt das Stück des Wiener Dramatikers und Schriftstellers  Arthur Schnitzler    (1862; †1931). In zehn Dialogen versucht dieser damit, ein moralisches Bild der Gesellschaft des ausgehenden 19. Jahrhunderts zu zeichnen. In dem Stück werden zehn Begegnungen sexueller Natur geschildert. Es gilt bis heute als emblematisches modernes Drama.

News
Dienstag, den 14. April 2009 um 09:36 Uhr
SL München sucht den SupertexterInworld-Contests gibt es wie Pixelsand am Second Beach.
Eine ganz neue Art der Talentsuche findet ab sofort im virtuellen München statt.

Organisiert von Zaphod Enoch in Zusammenarbeit mit Franziskus Paine wird man in München und dem Rest der zweiten Welt  Augen und Ohren offen halten, nach dem begnadesten Songwriter und Texter, den SL gesehen hat.

News
Montag, den 23. März 2009 um 17:26 Uhr
Zweites Leben Forum LogoZwei spannende Wochen sind vorbei. Zwei Wochen in denen viele Leute im ZweitesLeben.net-Haus ein und aus gegangen waren. Zwei Wochen, in denen man ständig die Würfel hat rollen hören. Zwei Wochen in denen Punkte gesammelt wurden um die begehrten Preise des Greedy-Turniers einzustreichen.

Nun ist es offiziell beendet worden, am gestrigen Abend mit einer Siegerehrung, die nicht nur den Gewinnern Spass machte.

News
Samstag, den 21. März 2009 um 20:30 Uhr
09-0321_luxus_329331Wenn es um die Verteilung von Steuergeldern geht, verhärten sich die Fronten oft sehr schnell und in kürzester Zeit werden Prinzipien zitiert oder Grundsatzpositionen bezogen. Politiker können das sehr gut.
Im britischen Unterhaus, wo die linke Labour-Regierung einer konservativen Opposition gegenüber sitzt, stritt man kürzlich über die Frage, ob die Regierung weiteres Geld für Second Life ausgeben darf oder nicht.

News
Sonntag, den 15. März 2009 um 11:52 Uhr
Laut einer Ankündigung des offiziellen Second Life Blogs wird es zukünftig striktere Trennungen in Hinsicht auf Altersfreigaben und Zugangsberechtigungen geben.

Linden Lab will damit der Sicherheit Rechnung tragen und der Tatsache, dass auch Kinder und Jugendliche SL nutzen.

Nicht alle Bereiche sind jugendfrei
. Zahlreiche Residents und Avatare begeben sich ausschließlich zu zwielichtigen Amüsement-Zwecken in die virtuelle Welt. Dies soll weiterhin möglich sein. Jedoch wird eine Altersverifikation eingeführt - der exakte Zeitpunkt ist noch nicht festgelegt.

News
Montag, den 09. März 2009 um 12:39 Uhr
Touch 02/09Exakt am 03.03.09 war es wieder soweit. Die zweite Ausgabe des Jahres des kostenlosen pdf-Magazines aus Second Life, das Touch Magazin, stand für gespannten Leser auf der Homepage zum Download bereit.

Aus aktuellem Anlass ist die Ausgabe mit dem Schwerpunkt Segeln befüllt, denn "voller Spannung warteten alle Segelbegeisterten wochenlang auf den großen Moment: den Anschluss eines riesigen Segelgebietes, der USS Sailing Sims an das Mainland nahe Nautilus. Ein neues Meer, die Blake Sea - sollte Mainland und private Sims verbinden. Noch nie zuvor wurden private Landflächen und Mainland miteinander verbunden. Dieser besondere Moment in der Geschichte Second Lifes ist daher in dieser Ausgabe ein besonderer Schwerpunkt", so Astaldiel Serapis, ihres zeichens Chefredakteurin des Magazines.


Direkt im Anschluss verkündet sie den Weggang Violetta Miles, die "in ihrer unnachahmlichen Art so manche TOUCH bereichert hat - mit interessantem, skurrilem und allem was irgendwie quiekt, fiept und zwitschert."

News
Donnerstag, den 05. März 2009 um 18:00 Uhr
SLinfo.deSLinfo.de, eine der größten und bedeutendsten deutschsprachigen Communities für Second Life, bereitet gerade die Eröffnung des neuen Hauptquartiers vor. Die Prims wurden sorgfältig verbaut, verputzt und poliert, das raffinierte Beleuchtungssystem funktioniert einwandfrei, der Springbrunnen wurde bereits in Betrieb genommen und die frisch gepflanzten Blumen und Palmen sind auch alle gut angewachsen. Schön sieht es aus, groß, einladend und genug Platz bietet es für Mitglieder, Besucher, Informationen und die wichtigsten Inworld-Tools der Community. Der 6. März, offizieller Eröffnungstermin, kann also kommen.

VWI nutzte die Gelegenheit und stellte ein paar neugierige Fragen an Swapps Swenson, den Gründer und Administrator von SLinfo sowie Uli Jansma, den SLinfo Inworld Community Manager.

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005