News
Montag, den 16. Februar 2009 um 05:39 Uhr
Jean Linden 12.02.09 via Metaversa @ Flickr Jean Miller war bis vor wenigen Tagen noch Jean Linden, der Head of German Market Development, also die Führungskraft Linden Labs in Deutschland.
Nun findet man sie nicht mehr, sie ist nicht länger eine Linden.

Das ist deshalb sehr schade, weil sie nicht nur der deutschen Community stets zur Seite stand - sei es nun bei der Metaversum 08 oder dem Projekt der Deutschen Welcome Area (GWA) gewesen. Die deutschen Residents stehen nun ratlos fragend in den Foren und spekulieren, was der Grund sei. Und beweisen damit, dass sie mit Jean Miller eine wichtige Bezugs- und Kontaktperson zu Linden Lab verloren glauben.

News
Donnerstag, den 12. Februar 2009 um 09:36 Uhr
DiD Logo
Fast schon ein virtueller Dinosaurier, wenn auch nur des Alters und nicht der Schwerfälligkeit wegen, ist der Deutsche Info-Dienst (DiD).

Denn mit Leichtigkeit  kann sich der DiD auch jetzt, 2 Jahre nach seiner Gründung, als eine der größten und nachhaltigsten Inworld-Hilfsinstitutionen für Newbies und sonstige Interessierte betrachten.

Zu Recht feiert die Organisation vom 27. Februar bis zum 01. März 2009 ihr zweijähriges Jubiläum. 2 Jahre an vorderster Pixelfront.

Aus diesem Anlass sprach Virtual World Info mit DiD Managerin und Mitbegründerin TalinaQ Yao.

News
Donnerstag, den 05. Februar 2009 um 18:00 Uhr
BookCrossing LogoDie ganze Welt eine große Bücherei - Damit lässt sich die Idee hinter BookCrossing am besten beschreiben. Diese Zukunftsvision hatte der US-Amerikaner Ron Hornbaker Anfang 2001. Suchspiele, an denen man sich im Internet beteiligen kann, bei denen es aber um reale Gegenstände geht, gab es wohl, aber keines hatte mit Büchern zu tun. So war die Idee einer virtuell-realen Büchersuche geboren.
News
Sonntag, den 01. Februar 2009 um 09:18 Uhr
Bernhard Drax alias Draxtor DespresYes, we can! Das war der Leitspruch Barack Obama´s während seine Wahlkampfes zum US Präsidenten.

"Yes, we can" könnte auch das Motto zahlreicher kreativer und aktiver Second  Life Residents sein. Trotz massiver Simflucht gibt es nach wie vor  Personen, die sich am Auf- und Umbau zahlloser Wellten beteiligen oder Second Life nutzen, um der Welt ihre Meinung zu sagen

Yes we can, könnte so auch der Gedanke von Draxtor Despres alias Bernhard Drax gewesen sein, als er im Dezember letzten Jahres für seine Reportage „Virtual Guantanamo“ ausgezeichnet wurde.

News
Montag, den 26. Januar 2009 um 11:31 Uhr
Zweites Leben Forum Logo Zweites Leben ist das noch junge Forum der Second Life Community, das sich Anfang des Jahres offiziell anhob, als Pendant des Second Forums, welches in neue Hände überging, zu etablieren.
Dies scheint geglückt, schaut man sich die offiziellen Statistiken des Forums an. Mit rund 10.000 eindeutigen Besuchern hat das Forum einen guten Start hingelegt, auf den Criz Collins nun noch einen drauf legen möchte.

Am 25. Januar kündigte er an, dass 1.000 L$ von ihm persönlich ausgeschüttet werden - an den letzten Poster des Threads, den er damit startete.

News
Mittwoch, den 21. Januar 2009 um 14:30 Uhr
LL+OnRez+XstreetXStreet SL und OnRez, die zwei großen Online-Marktplätze für Produkte und Dienstleistungen aus Second Life, wurden von Linden Lab gekauft, wie man seit heute auf der Homepage erfahren kann. Diese Nachricht ist eine große Überraschung für die meisten, denn Linden Lab hat es tatsächlich geschafft, seine seit längerem andauernden Verhandlungen mit Virtuatrade (XStreet SL) und der Electric Sheep Company (OnRez) geheim zu halten. Beide Plattformen sollen auf der XStreet-Plattform zu einem einzigen großen Marktplatz zusammengeführt werden.
News
Montag, den 19. Januar 2009 um 14:29 Uhr
Frankfurt SL ScreenshotFrankfurt verschwindet aus Second Life, wenn sich nicht kurzfristig ein neuer Projektbetreiber findet! Gerade informierte TalinaQ in Second Life:
"...wir sind auf der Suche nach Mitstreitern die die Stadt Frankfurt wieder beleben, schließlich war Frankfurt die erste deutsche Stadt in SL und würde im April 2 Jahre alt werden... die derzeitigen Inhaber geben das Projekt aus Zeitmangel auf.

Es sind noch 3 SIMs aus dem Stadtverbund zu bekommen, die SIM an sich ist kostenfrei - allerdings ist die Tier für Januar noch offen, sprich 250 US$ +VAT für Deutsche, nächste Tier ist fällig am 01.02.09 und die Transfergebühren betragen 150 US Dollar.
Es handelt sich dabei um die SIMs Frankfurt West, Frankfurt City und Metaversion CC1.

Die SIMs liegen alle in unmittelbarer Umgebung der offiziellen Linden Lab Welcome Area Frankfurt die vom Deutschen Info-Dienst betreut wird. Ein SIM Management kann ebenfalls gestellt werden."

News
Sonntag, den 11. Januar 2009 um 12:05 Uhr
Tobias Neisecke und Jan NorthoffKennt ihr das virtuelle Berlin in Second Life? Es bietet eine große Auswahl an verschiedensten Attraktionen.
Man kann einkaufen, an Konzerten teilhaben oder sich bei einem gemütlichen Spaziergang die Sehenswürdigkeiten anschauen. Die berühmten Wahrzeichen Berlins, der Fernsehturm gefolgt vom Brandenburger Tor, bietet euch newBerlin.

NewBerlin ist auch ein sogenanntes Gateway für Neuankömmlinge in Second Life. 0,7% aller weltweiten Neuanmeldungen entfallen auf newBerlin.

Damit ist es das stärkste deutschsprachige Gateway für SL.  

News
Samstag, den 10. Januar 2009 um 13:46 Uhr
09-0110_zweitesleben Aufgrund jüngster Ereignisse, in denen bekannt wurde, dass der Besitzer des SecondForums, eines im Vergleich eher kleineren Mitbewerbers um die Herrschaft am Second Life Foren Markt der deutschen Community, aus Zeitgründen sein Forum verkaufen wird - und es wenige Tage später auch verkündet wurde, scheint nicht die ganze Second Forum Gemeinde mit diesem Wechsel konform zu gehen. 
 
 
Criz Collins hat mit einem Team dreier Moderatoren spontan ein neues Forum gelauncht. Das zahlreiche der ehemaligen SecondForum Mitglieder anzieht. 
 
News
Freitag, den 09. Januar 2009 um 12:59 Uhr
Joan Kremer Avatar Alas Zerbino Joan Kremer ist eine professionelle Autorin, die nichtfiktive Novellen, und Kurzgeschichten schreibt und als Redakteurin eines online Literaturmagazines Texte veröffentlicht.
 
In Second Life ist sie mit dem Avatar Alas Zerbino unterwegs und hat nun, aufgrund mehrfach positiver Erfahrungen mit Literaturaktivitäten in SL, eine Literaturgruppe und Webseite gelauncht
 
"Writers in the (virtual) sky" bündelt laut Untertitel Möglichkeiten und Ressourcen für Autoren in Second Life und anderen virtuellen Welten.
Gestartet ist das innovative neue Projekt am 31.12.2008.
 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005