Pias Fashion Trip – Festliche Kleider 
Fashion
Donnerstag, den 30. Dezember 2010 um 11:41 Uhr

Fashion-Trip Festliche KleiderIm letzten Fashion Trip des Jahres stellt Pia Piaggio Abendkleider vor, die für einen unvergesslichen Ausklang des Jahres garantieren...

 

Es gibt nicht viele Gelegenheiten, bei denen ein Ballkleid wirklich angebracht ist. Die Silvesternacht jedoch ist so ein Anlass, an dem man unbeirrt in Stoffreichtum schwelgen und das Dekolleté aufblitzen lassen darf. Allerdings gibt es wenige Designer in Second Life, die sich darauf spezialisiert haben. Eine davon ist Neferia Abel mit ihrem Label Ivalde & L’Abel.

 

 

 

Die verschneite Sim mit dem Mainstore, der aus drei verschiedenen Gebäuden besteht, lässt vermuten, dass in der Designerin nordisches Blut steckt und tatsächlich kommt sie aus Norwegen.

Ihre Kollektionen ordnen sich thematisch der Modegeschichte unter. Angefangen im Zeitalter des Barock stellt sie zu den einzelnen Epochen oder Jahrzehnten bis 1980 entsprechende Outfits vor. Da lassen sich nicht nur alle erdenklichen Stile finden, sondern es gibt gleichzeitig auch noch einen Überblick zur Damenmode der jeweiligen Zeit.

 

The Great Wave - Bildergalerie Fashion Trip - Festliche KleiderNeferia Abel kennt sich in der Kleidgeschichte bestens aus und verfügt daher über ein breites Repertoire an Modedesign, das sich in ihren aktuellen Kollektionen widerspiegelt. Ein Vermischen und Neuinterpretieren von traditionellen Designs führt zu stilvollen Modeneuheiten. Und was die Auswahl an festlichen Abendkleidern angeht, übertrifft sie nahezu jedes Wunschdenken.

 

Bei der Suche nach einem adäquaten Silvesterkleid ist der Besuch des Discount Stores ratsam. Denn dort gibt es traumhafte Modelle zu einem Preis zwischen 75 und 150 L$ - eine Ausgabe, die man selbst am Ende dieses Jahres der drastischen Sparmaßnahmen nicht scheuen muss.

 

Für einen ganz besonderen Auftritt sorgt das Kleid mit dem Namen The Great Wave für 500 L$, zu finden im Store L’Abel.  Die asymmetrische Korsage breitet sich im oberen Rockbereich kreisförmig aus und mündet schließlich ein einem Wellental von Organza und Tüll, das sich auf den Boden ergießt. Aber Vorsicht: Es besteht durchaus Rutschgefahr in ein gutes Jahr 2011, das Pia Piaggio Euch hiermit wünscht!

 

Alle Fotos zum Label findet Ihr in der virtuellen Bildergalerie.

 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005