Pias Fashion Trip – Future Couture - DoJo von Sanders Beaumont 
Fashion
Samstag, den 15. Januar 2011 um 11:39 Uhr

Galerie - Future Couture - DoJoWas futuristische Mode ausmacht und wie solche Kreationen aussehen stellt dieser Fashion Trip zur Schau.

Betrachtet man die Entwicklung der Kleidformen rückblickend, lässt sie sich, ungeachtet der etlichen Designvariationen, auf ein wichtiges Merkmal reduzieren: die Kleidungsstücke wurden immer weniger stoffreicher.

 

Dies hängt zum einen mit Materialinnovationen zusammen, findet jedoch ebenfalls seinen Grund in der zunehmenden Enge, in der wir anzahlmäßig wachsende Menschen uns bewegen müssen. Für ausladende Röcke und wallende Mäntel ist da einfach kein Platz mehr. Und ein zunehmend liberalisierter Geist lässt durchaus auch winzige Stofffetzen als Micro-Mini durchgehen, ohne gleich die Sittenpolizei herbeizurufen.

DoJo Modell PapierFleur Cornique blackandwhiteEin Blick in den Laden des Designers Sanders Beaumont verdeutlicht, wie virtuelle Mode in Zukunft aussehen kann. Sein Label DoJo, das er in Second Life präsentiert, trägt als Untertitel den Begriff Future Couture. Sowohl die Location als auch die Modelle beweisen seine Professionalität in diesem Sinne. Sanders Beaumont zeigt seine Kollektionen in einem überaus reduzierten Ambiente in den Farben schwarz und weiß. Kühl mutet die moderne Räumlichkeit an, enthoben von jeglichem Überfluss. Mit so klassischer Boutiqueeinrichtung wie Regalen oder Kleiderstangen gibt er sich erst gar nicht ab. Seine Modelle präsentiert er allein anhand von Vendors, die insgesamt 50 Kreationen zum Kauf zwischen 400 und 600 L$ präsentieren.

In seinen Kollektionen finden sich klassische Schnittformen ebenso wenig wie traditionelle Materialien. So bietet er beispielsweise auch einige Modelle aus Papier an. Sein Hang zum Neuen und seine Freude an experimentellen Silhouetten wurde im Juni 2010 im Magazin von GLANCE, einer auf Mode spezialisierten PR-Agentur, mit der Auszeichnung zum Designer des Monats belohnt. Bei so viel Fortschrittlichkeit kann es kaum verwundern, dass seine Modelle entweder schwarz oder weiss sind, einigen wenigen ist etwas dezentes Rot beigemischt. Farbe bringt Sanders auf eine ganz neue Art ins Spiel.

Einige Outfits bietet er mit einem avatar responsive fashiondesign an, das heißt, die Kleider wechseln je nach Umfeld ihre Farbe. So zum Beispiel das Modell ".lacerna." für 600 L$, und ich finde, das ist ganz schön viel Innovation für nur wenige Lindens.

Am besten gefallen mir die Modelle aus der Linie ".futuresque.", bei denen der Designer mit gewöhnlichen Kleidsilhouetten hantiert, diese jedoch durch Asymmetrie und reliefartige Materialien verfremdet, sodass Althergebrachtes in einer völlig neuen Interpretation erscheint. Das folgende Video vervollständigt das hier umrissene Design von DoJo und zeigt die Herbstkollektion 2010.

 

Einbetten Betten Sie dieses Video in Ihre Seite ein.

Weitrerführende Links:

Alle Bilder zum Artikel in der Galerie
Landmarke DoJo
Website DoJo
YouTube Channel von Sanders Beaumont

 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005