e-Learning-Fachforum: "Hochschulen in Second Life" 
Bildung
Sonntag, den 18. Januar 2009 um 09:00 Uhr
goethe-uni-logoFür die kommerzielle Nutzung durch reale Firmen scheint sich Second Life nicht zu lohnen, wie die jüngere Vergangenheit immer wieder gezeigt hat. Ganz anders sieht es dagegen im Bereich Bildung aus. Laut Eduserve beschäftigen sich bereits 80 Prozent der Hochschulen und Schulen mit dem Einsatz von 3D-Szenarien innerhalb virtueller Welten. Zu diesem Thema findet am 19. Januar 2009 an der Frankfurter Goethe-Universität ein Fachforum unter dem Titel "Hochschulen in Second Life und virtuellen Welten statt.

Das Fachforum will den Stand der Erprobung und der Diskussion zum Einsatz von Second Life, aber auch anderer 3D-Welten im Weiterbildungskontext deutscher Bildungsanbieter beleuchten. Vertreter der Universitäten Hamburg, Frankfurt, der TU Darmstadt, aber auch der VHS Goslar werden dazu Vorträge halten, die teilweise, wie im Fall von Jean Miller, der Repräsentantin von Linden Lab, auch direkt aus Second Life übertragen werden.

VWI wird persönlich vor Ort sein und im Anschluss sicher ein paar aufschlussreiche Informationen und Schlussfolgerungen präsentieren können.

 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005