Bildung
Sonntag, den 18. Januar 2009 um 09:00 Uhr
goethe-uni-logoFür die kommerzielle Nutzung durch reale Firmen scheint sich Second Life nicht zu lohnen, wie die jüngere Vergangenheit immer wieder gezeigt hat. Ganz anders sieht es dagegen im Bereich Bildung aus. Laut Eduserve beschäftigen sich bereits 80 Prozent der Hochschulen und Schulen mit dem Einsatz von 3D-Szenarien innerhalb virtueller Welten. Zu diesem Thema findet am 19. Januar 2009 an der Frankfurter Goethe-Universität ein Fachforum unter dem Titel "Hochschulen in Second Life und virtuellen Welten statt.
Bildung
Mittwoch, den 14. Januar 2009 um 09:00 Uhr

Cornelia EckSecond Life entwickelt sich immer mehr zur "Spielwiese" für Wissenschaft und Forschung. Die virtuelle Welt war bereits das Thema anthropologischer Publikationen (VWI berichtete) und verschiedener Facharbeiten. Nun ist auch die Universität Trier aufmerksam geworden. Dort arbeitet die wissenschaftliche Mitarbeiterin Cornelia Eck, die zum Team von Professor Dr. Michael Jäckel (Bereich Soziologie) gehört, gerade an ihrer Dissertation, die sich mit dem Thema "Virtuelle Identität bzw. Identität in der Postmoderne" auseinandersetzt.

Bildung
Donnerstag, den 27. November 2008 um 09:00 Uhr

08-1126-iwm-002In Tübingen steht das Institut für Wissensmedien, das den Wissenserwerb und die Wissenskommunikation mit innovativen Technologien erforscht. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis das IWM die Kommunikationsmöglichkeiten in der Welt von Second Life für sich entdeckt. Am 1. Dezember 2008 wird nun die virtuelle Repräsentanz des IWM in Second Life auf einem eigenen Sim eröffnet. Zum Startschuss um 17 Uhr gibt es einen Vortrag mit dem Thema "Lernen in Second Life" und - passend zur beginnenden Weihnachtszeit - einen Adventskalender der besonderen Art: Hinter jedem der 24 Türchen findet der wissbegierige Besucher Wissenswertes rund ums Lernen und Forschen in Second Life.

Bildung
Mittwoch, den 03. September 2008 um 11:00 Uhr
slforenSeit 2006 begleiten auch in Deutschland diverse Foren die Second Life Community.

SLInfo und SLInside beantworteten schon unzähligen Newbies Fragen wie „Wo gibt es Freebies?“ oder „Wie bekomme ich die Kiste wieder von meinem Kopf?“. Nach Nutzerzahlen bilden sie heute die beiden größten deutschsprachigen SL-Gemeinschaften. In einer diesjährigen Umfrage erklärten jedoch von 162 Befragten etwa ein Viertel, dass sie gar kein Forum nutzen.
Wer braucht also SL-Foren und wofür sind sie gut, zumal es ein offizielles Forum von Linden Lab gibt?
Bildung
Montag, den 01. September 2008 um 17:00 Uhr

08-0901-cyberlehrerEs ist ein offenes Geheimnis, dass Second Life neben dem Eintritt zu sozialer Interaktion auch vielen Menschen den Zugang zur Bildung sichert. In Ländern wie den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada oder Australien, wo manche Menschen weit weg von jeglicher Bildungsinstitution wohnen, bleibt ihnen nur die Möglichkeit, durch Radio oder Internet an Kursen teilzunehmen. Second Life ist demnach ein ideales Werkzeug, um genau diesen Menschen den Zugang zur Bildung zu gewährleisten. Manche Universitätsprofessoren lehren sogar ausschließlich in Second Life, was das Interesse von vielen Menschen für das Bildungspotential virtueller 3D-Welten geweckt hat.

Bildung
Donnerstag, den 31. Juli 2008 um 12:06 Uhr
08-0731-unihamburg1Nach der Volkshochschule Goslar sowie verschiedenen Projekten der Universitäten Bielefeld, Darmstadt und Frankfurt in Second Life, hat sich sich die Uni Hamburg als eine der ersten Universitäten eine Präsenz in SL geschaffen. Schneller war nur die Rheinische Fachhochschule Köln, die sich seit 1,5 Jahren in der virtuellen Welt engagiert. Vor einigen Wochen wurde der Hamburger Campus eröffnet und war seitdem Stätte der verschiedensten Veranstaltungen für Studenten aber auch junge Filmemacher.
 
Bildung
Montag, den 28. Juli 2008 um 21:19 Uhr
001_vhsDie traditionelle Bildungseinrichtung VHS tummelt sich seit März 2007 im virtuellen Raum. Zu verdanken ist das dem innovationsfreudigen Team aus Goslar, das im Second Life auf einer eigenen Sim ein Headquarter eingerichtet hat. Angeschlossen haben sich derweil auch schon einige weitere Städte. Mit einer Avat Area, dem Lernturm, mehreren Klassenräumen, einer Teststrecke für Avatare, einem Ideenpark, Ausstellungsräumen sowie einem Treffpunkt erwarten sie alle lernfreudigen Avatare. Für alle Neueinsteiger findet jeweils Montags um 20.30 Uhr eine kostenlose Einführung ins Second Life statt.
        
 
Bildung
Montag, den 21. Juli 2008 um 15:35 Uhr
08-0721-sietar_001Am 18. Juli 2008 öffnete der Intercultural Learning Space mit vielen Quiz-Spielen in Second Life seine Pforten. Die Veranstaltung ist der virtuelle Auftakt zum Weltkongress der Gesellschaft für interkulturelle Bildung und Forschung (SIETAR).

Der eigentliche Kongress wird vom 22. bis 26. Oktober 2008 in Granada, Spanien, stattfinden, wo sich etwa 1000 Teilnehmer aus über 50 Ländern begegnen werden, um die zentrale Frage zu diskutieren: "Wie wirkt sich die Globalisierung auf die Kulturen aus und wie beeinflussen die Kulturen die Globalisierung?" 

Bildung
Samstag, den 12. Juli 2008 um 10:47 Uhr
eroeffnung_vhs3 Die Volkshochschule in SL, initiiert und aufgebaut von der Volkshochschule Goslar, unter der Führung von Lexa Merlin, ist die einzige Bildungseinrichtung in SL, die sich an Jedermann, gleich welchen Bildungs- und Interessensstandes wendet und die größte Bandbreite an Kursen, zu SL und RL-Themen, anbietet.
 
Nach dem Gewinn des eureleA-(E-learning Award) im März dieses Jahres präsentiert sich die Volkshochschule noch weitläufiger auf der eigenen Insel. Möglich wurde dies durch die Zusammenarbeit mit dem Apfelland, das, unter der Leitung von Arik McAlpine, die neue Sim finanziert.Vor wenigen Tagen wurde die VHS mit Events wie Livemusik und Wettbewerben feierlich eröffnet.


<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005