Tutorials
Samstag, den 20. März 2010 um 12:50 Uhr
Ethan Linden & Shara WhitfieldEs existieren viele Vorurteile über die Arbeit des Linden Lab Management. Besonders im Hinblick auf die Sim Verwaltung durch das Concierge Team gibt es eine Menge Halbwissen, welches immer wieder zu irrealen Vorstellungen von den eigentlichen Prozessen führt.

Virtual World Info wollte es nun einmal genau wissen und bat das deutschsprachige Mitglied des Concierge Teams, Ethan Linden, sowie die Country Managerin für Deutschland, Katrin Linden zum Gespräch, um zu erfahren, wie das Concierge Team arbeitet und worin die hauptsächlichen Herausforderungen bestehen.

Tutorials
Sonntag, den 24. Mai 2009 um 17:57 Uhr
Der YouTube Kanal Torley Lindens mit seinen berühmten Videos der Woche wird nun seit über einem Jahr nicht mehr aktualisiert. Torley ist zu einem anderen Anbieter gewechselt und bietet die Videos nun exklusiver auf den Seiten Second Lifes an.

Hier findet ihr eine Übersicht zu allen Videos, die den Beginn mit Second Life und seinen Möglichkeiten erklären und erleichtern. Weitere Reihen werden folgen.
Die 5 wichtigsten Basis-Videos von Torley aller Zeiten könnt ihr natürlich direkt hier sehen.

Tutorials
Sonntag, den 26. April 2009 um 19:00 Uhr
Startseite SL Quickstart GuideEndlich hat Linden Lab kapiert, wie notwendig das Verstehen der Grundfunktionen des noch jungen Mediums Second Life wirklich ist. Immerhin verzeichnet das Unternehmen eine Fluktuation von etwa 90 % bei neu Registrierten. Will heißen, dass nur jeder zehnte Neuresident auch wiederkommt. Der Rest streckt die Flügel, nicht selten im Angesicht des Basis Know-Hows, das notwendig ist, um ins virtuelle Leben einzusteigen.
Tutorials
Montag, den 05. Januar 2009 um 05:12 Uhr

Zyngo Filiale in Second LifeBereits in den Artikeln Glücksspiel in Second Life (Teil 1 und Teil 2) sind wir auf Zyngo eingegangen.

Trotzdem gibt es sehr viele Leute, die ihr Glück an den Zyngo-Automaten versuchen, um damit Geld für ihre Mieten etc. gewinnen zu können. Doch meistens verliert man sogar all das, was man bisher hatte.

 

Die Grundlagen und worauf zu achten ist beim Spielen (wenn man es denn partout nicht lassen möchte), könnt ihr nun hier erfahren.

Tutorials
Samstag, den 18. Oktober 2008 um 14:00 Uhr
Da sind wir wieder mit Teil 3 unseres LSL Scripting Tutorials. Willkommen zurück!
Hiermit führen wir das Tutorial nach Teil 2 fort. Wir lernen heute etwas über Events - welche Events es gibt und was man damit so alles anstellen kann.

Events sind, nach den States, so ziemlich das Wichtigste in einem LSL Script. Okay, eigentlich ist alles wichtig, denn auch ohne Funktionen oder Variablen läuft in einem LSL Script nichts. Aber Events sind ein besonderer Teil eines Scripts. Es sind die "Funktionen", die auf eine Aktion reagieren können und je nach Aktion eine entsprechende Information zurück geben.

Tutorials
Sonntag, den 14. September 2008 um 11:41 Uhr

Willkommen bei Teil 2 der LSL Scripting Tutorial Reihe, der Skriptsprache Second Lifes, mit der man relativ komplexe Vorgänge programmieren und ausführen kann.

Im LSL Scripting Teil 1 haben wir die Grundlagen erlernt. Wir haben gesehen, dass ein Script eine bestimmte Struktur haben muss und wir haben die wichtigsten Teile dieser Struktur aufgezeigt und erklärt.

Heute möchte ich Euch ein wenig tiefer in die Materie einführen. Wie jedes Buch oder Tutorial, welches vom Scripting oder Programmieren handelt, beginnt man ein bestimmtes Beispiel umzusetzen. Dies will ich hier natürlich auch machen.


Tutorials
Freitag, den 29. August 2008 um 12:53 Uhr
LSL, oder Linden Scripting Language ausgeschrieben, ist die Scriptsprache in Second Life. Sie ist sehr ähnlich aufgebaut wie PHP, die serverseitige Web-Scriptsprache und wie auch PHP ein Abkömmling von der Hochsprache C.

LSL wird in Second Life dazu benutzt, um Objekten Leben einzuhauchen. Sie lässt die Second Life Residents mit Objekten interagieren. Mit LSL ist sehr vieles möglich. Ganz einfache Anwendungsbeispiele sind zum Beispiel Besucherzähler, automatische Begrüßer oder ähnliche Dinge.
Natürlich kann man damit auch kompliziertere Geschichten bauen, wie zum Beispiel eine automatisch fahrende Schwebebahn, Autos, Disco-Einrichtung wie Scheinwerfer, oder auch sogenannte HUDs, Head-Up Displays, die benutzt werden, um Informationen auf dem Bildschirm anzuzeigen oder andere Dinge in Second Life fernzusteuern.
 
Tutorials
Dienstag, den 19. August 2008 um 03:36 Uhr
08-0814-gambling2
Glücksspiel in Second Life ist seit 2007 verboten. Dass es auch Ausnahmen gibt, konntet ihr bereits im ersten Artikel dieser Serie nach lesen. Hier nun erklären wir den Weg der Betreiber, warum und wie sie Casinos doch legal betreiben können - und dass man trotzdem nicht zwingend geschützt ist.
 
Heutige Spielautomaten
Während die früheren Casinos um "reines" Geld der Vergangenheit angehören, hat sich eine neue Generation der Spiele etabliert. Zyngo ist seit Juni 2008 nicht mehr der Anziehungspunkt für aktive Spieler in Second Life. Gefunden haben wir das "neue Glücksspiel" als wir nach Craps suchten.
 
Tutorials
Freitag, den 08. August 2008 um 00:24 Uhr
 Video 43 - Whats new on SL-Client 1.20
 
Im aktuellen Video stellt Torley, die Neuigkeiten des neuen Clients 1.20 für Second Life vor.
 
Themen: Neue Benutzeroberflächen, neue Optionen für Premium-Kunden, andere Suchanzeigen... 
Tutorials
Mittwoch, den 23. Juli 2008 um 18:34 Uhr

 Video 42 - Get started scripting with Autoscript

Im aktuellen Video erklärt Torley, wie mit wenigen Clicks das eigene Script im Internet mitels eines Tool im Internet erstellt werden kann.

Themen: Was ist Autoscript, Erstellen eines Website-Scripts, Nutzungshinweise zum Tool, Erstellen eines Notecard-Givers, Stoppe ein Script, Bearbeite ein Script und kombiniere es mit verschiedenen Handlungen...


<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005