5 Fragen an: Ingrid Schmitz aka Sameja Lomba
Kunst
Sonntag, den 20. Dezember 2009 um 12:00 Uhr
Ingrid Schmitz & Sameja LombaIn Krefeld lebt die Schriftstellerin Ingrid Schmitz. Dort und in der Region spielen auch viele ihrer Geschichten. Doch für "2 Leben - 1 Tod" entdeckte sie einen neuen Schauplatz: Second Life.

VWI bat die Autorin zum Gespräch und erfuhr einiges über die vielen Persönlichkeiten der Ingrid Schmitz, über den Erfolg virtueller Lesungen, über ihre Pläne für die Zukunft und die Antwort auf die schwierige Frage, wie man einen Avatar sterben lassen kann.
 
Linden Home - Ihr Residents kommet!
News
Samstag, den 19. Dezember 2009 um 09:00 Uhr
Linden Homes - ElderglenAnfang Dezember gab Linden Lab die Einrichtung eines neuen Kontinents für den neuen Service "Linden Homes" bekannt, der exklusiv für Premium-Mitglieder entwickelt wurde und vor allem neuen Usern Anreiz bieten soll, in Second Life zu bleiben.

Die Beta-Phase hat nun offiziell begonnen, wie Jack Linden am 16. Dezember im LL-Blog bekanntgab. Wer Premium-Mitglied ist und noch über 512qm ungenutztes Land verfügt, darf sich vielleicht über eine Einladung zum Beta-Test freuen. Nach dem Zufallsprinzip sollen die Bewohner ausgewählt werden, die als erste in ihr eigenes "Linden Home" ziehen können.
 
Dresden Gallery Wettbewerb der Engel entschieden
Kunst
Freitag, den 18. Dezember 2009 um 05:47 Uhr
Raffaels EngelEinmal mehr agiert die Dresden Gallery in Sachen Kunst auch in Second Life als Vorreiter. Das Projekt Wettbewerb um Raffaels Engel wurde exakt zur Games Convention ausgeschrieben und nunmehr beendet.

Der Gewinn geht in die offizielle Ausstellung über, "The curious life of the Dresden Cherubs" kann vom 1. Dezember 2009 bis zum 30. April 2010 besichtigt werden.

 
5 Fragen an... Miefmupfel Willis aka Momo
Fashion
Sonntag, den 13. Dezember 2009 um 15:56 Uhr
Momo alias Miefmupfel Willis Das wöchentliche 5-Fragen-Interview richtet sich dieses Mal an Miefmupfel Willis, vielen mehr  bekannt als Momo. Momo bloggt. Momo bloggt aus ihrem Leben und dem Second Life.

Ihr Markenzeichen ist es, dass sie sich nichts vormachen lässt, auch Bans helfen da nicht.
Die Mainzerin, die von sich selbst sagt, dass sie älter ist, als man glaubt, schreibt gern über Mode, fokussiert und kritisiert sie, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Aber auch gelungene Designs und Interessantes fokussiert sie, Inhalte und Gedanken, die ihr auf ihren Reisen durch das zweite Leben begegnen sind das Thema des persönlichen Tagebuchs der Miefmupfel Willis aka Momo.

 
Combat in Second Life Teil I - Einführung
Rollenspiele
Samstag, den 12. Dezember 2009 um 12:57 Uhr
09-1212_combatsl-title Combat in Second Life? Gibt´s das? Ist Second Life nicht eher eine Welt, in der man auf Parties tanzt, shoppen geht, Häuser einrichtet oder seriöse Geschäfte tätigt?

Bestimmt sind das wesentliche Beschäftigungsschwerpunkte, aber Gaming und Rollenspiel sind ein ebenso weit verbreiteter und lebenswichtiger Faktor von Second Life – und das trotz des allgemein beklagten Lags. Denn das dynamische Metaversum bietet im Gegensatz zu statischen Onlinegames einige unübersehbare Vorteile. Lest hier den ersten Teil der mehrteiligen Serie über Second Life Combat Gaming.

 
Geisterstadt DollyBusterLand - wie 3D-Business nicht funktioniert
Wirtschaft & Recht
Mittwoch, den 09. Dezember 2009 um 14:10 Uhr
Geisterstadt Dolly Buster Land Die Schritte scheinen zwischen den Hauswänden wider zu hallen. Abgestellte Luxuskarossen wirken, als haben die Fahrer nach durchzechter Nacht vergessen, wo sie abgestellt wurden. 
Der Ort des "Geschehens": Dolly Buster Land, Second Life.

Es findet sich keine Menschenseele in dieser auf Hochglanz polierten Geisterstadt auf karibischem Wüstensand. Lediglich zwei animierte Tanz-Püppchen hüpfen in einem ansonsten leeren Club scheinbar verzweifelt gegen das Vergessen an.

Langsam beschleicht einen das skurrile Gefühl, dass in der Nähe eine Neutronenbombe abgeworfen worden sein muss, die zwar alle Bauten stehen lässt, aber jedes Leben vernichtet hat. Dabei sollte die Präsenz Dolly Busters eigentlich eine andere Bombe werden, eine virtuelle Sex-Bombe.

 
5 (+3) Fragen an: das Timmi-Allen-Team
News
Sonntag, den 06. Dezember 2009 um 13:00 Uhr
Timmi AllenWie vielfältig Kreativität in einer virtuellen Welt wie Second Life, wo alles von deren Bewohnern erstellt wird, sein kann, beweist das Team rund um 3D-Baumeister Timmi Allen immer wieder eindrucksvoll, seien es originalgetreue Nachbauten bekannter realer Bauwerke, voll animierte Tiere oder ganze Landschaften.

Olaf Neitsch alias Timmi Allen und seine Tochter Julia alias Leni Galli überzeugen und verblüffen immer wieder durch Authentizität, Detailreichtum und Präzision. Julia Neitsch betreibt das Geschäft mittlerweile hauptberuflich und wird dabei von ihrem Vater, der im RL für eine Krankenversicherung arbeitet, mit seinen Builder-Fähigkeiten bestens unterstützt.

 
Ein neues Tor zur Wissenswelt: Zwei Jahre "Campus Hamburg in 3D"
News
Samstag, den 28. November 2009 um 21:13 Uhr
Büro X - Campus AudimaxVor zwei Jahren wurde am 27. November 2007 die Lernplattform „Campus Hamburg in 3D “in der virtuellen Online-Welt Second Life® eröffnet. BÜRO X Media Lab (Hamburg) hat das innovative Projekt mit Professoren der Universität Hamburg initiiert und mit Unterstützung der HSBA, der Handelskammer Hamburg sowie der Stadt Hamburg, vertreten durch die Standortinitiative Hamburg@work, realisiert.
 
Mit positiven Erfahrungen und neuen Projekten startet der Campus nun ins dritte Jahr. Hamburg ist damit aktiv an der inter­­na­tio­nalen Gemeinschaft teils hochkarätiger Hoch­schulen und Bildungseinrichtungen beteiligt, die den Weg zum 3D Internet gestalten. „Wir sehen hier völlig neue Möglichkeiten der medialen Vermittlung und Kommunika­tion,“ sagt Hanno Tietgens vom BÜRO X Media Lab, „das wird in Forschung und Lehre bereits genutzt. Virtuelle 3D-Umgebungen bieten jedoch auch Unternehmen wie IBM und der TÜV NORD Gruppe signifikante Einsparungen und andere reale Vorteile.“
 
Fünf Fragen an... Dr. Norbert Kebekus
Events & Places
Sonntag, den 22. November 2009 um 10:01 Uhr
Dr. Norbert KebekusDie "Kirche in virtuellen Welten", ein Projekt der Erzdiözese Freiburg, stellt die weltweit erste Präsenz der Katholischen Kirche in virtuellen Welten dar.

Regelmäßig bietet sie, entgegen gesetzt zu vielerlei anderen religiösen Orten in Second Life, Gebetsstunden an, Gespräche über Spiritualität und andere Veranstaltungen (s.u.).
Als Leiter der Fachstelle Pastoral im Internet zeichnet Dr. Norbert Kebekus alias Benedetto Burger verantwortlich für den virtuellen Auftritt und dessen Organisation im World Wide Web und in Second Life.
VWI traf ihn rein virtuell zum allsonntäglichen Interview "5 Fragen an...".

 
Spendenaktion von Milk 'N Kookies in Second Life gestartet
News
Samstag, den 21. November 2009 um 16:35 Uhr
Milk N Kookies Weihnachts-SpendenaktionDie Vorweihnachtszeit ist traditionell auch die Zeit der erhöhten Spendenbereitschaft. Das nutzen nicht nur die Wohltätigkeitsorganisationen in der realen Welt aus. Auch in virtuellen Welten wie Second Life kann man sich an Spendenaktionen beteiligen.

Seit einigen Tagen läuft die zweite "Milk 'N Kookies Weihnachts-Spendenaktion". Initiiert wird sie auch in diesem Jahr von den Moderatoren der SL-Radioshow "Milk 'N Kookies": Koffeekid Smalls, Yuki Eliot und Sage Kostenbaum. Bereits 2008 konnten sie mehr als 1.200 US$ sammeln, was etwa 325.000 L$ entspricht. Eine stolze Summe, die man in diesem Jahr zu übertreffen hofft.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 26

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005