25.000 Lindens warten auf einen Sieger
Kunst
Sonntag, den 31. Mai 2009 um 03:49 Uhr
Oxymoron Art Contest 2009Der Oxymoron Art Contest 2009 ist ein Wettbewerb für SL-Builder, der mit 25.000 Linden Dollar dotiert ist.

Der Contest findet zwischen dem 01. Mai und dem 30. Juni 2009 statt. Teilnehmer mussten der Gruppe OXYMORON ART CONTEST 2009 beitreten. Mit der Aufnahme in die Gruppe erhalten sie Baurechte auf der Oxymoron SIM, das ist wichtig, denn die Objekte sollen vor Ort gebaut werden. Registrieren lassen konnten sich Interessenten bis zum 1. Juni 2009. 

 


 
Das Second Life Gold Solution Provider Programm
News
Freitag, den 29. Mai 2009 um 04:23 Uhr
SL Solution Provider Develop Logo / Siegel Linden Lab, Erfinder und Betreiber der Virtuellen Welt Second Life startete am 27. Mai sein Gold Solution Provider Program. Das Program soll Unternehmen und Organisationen helfen, einen geeigneten Partner für die Realisierung von Projekten in Second Life zu finden. Von den über 250 weltweit existierenden Solution Providern qualifizierten sich 31 für das Gold Programm, davon 2 aus Deutschland.
Die YOUin3D GmbH und Bokowsky + Laymann sind die zwei in Deutschland ansässigen Unternehmen, die diese Auszeichnung nun tragen dürfen.

 
SL Bloodlines - Interessantes MMORPG oder lästiger Mückenschwarm?
Rollenspiele
Mittwoch, den 27. Mai 2009 um 11:34 Uhr
Bloodlines VampireThe Thirst: Bloodlines ist ein Multiplayer Online Rollenspiel, bei dem sich in Second Life alles um den harten Alltag eines Vampirlebens dreht.

Es hat sich, was die Anzahl der Spieler betrifft, nicht nur zu dem quantitativ umfangreichsten MMORPG in Second Life entwickelt, es ist mittlerweile zu einer regelrechten Plage geworden.

So betrifft es auch SL User, die sich für Vampire und Rollenspiele nicht interessieren. Schuld daran ist das Spielprinzip, in dem der Vampir wie ein Staubsaugervertreter durch die SL-Welt irrt und nach der Kettenbrief-Methode Blut und Seelen von noch ungebissenen Avataren sammeln muss.

 
Linden Lab baut Voice-Angebot stärker aus
News
Mittwoch, den 27. Mai 2009 um 03:25 Uhr
Vivox Telefonzelle Jeder Second Life Resident kennt oder benutzt zumindest gelegentlich die Kommunikationskanäle IM (Instant Message), Local Chat und Voice, wobei letzteres anfänglich nicht unumstritten war.

Voice oder besser Voice over IP (VoIP) wird von Linden Lab seit nunmehr 18 Monaten innerhalb des Second Life - Grids angeboten und, nachdem sich einige anfängliche Bedenken von Nutzern offenbar weitgehend wieder gelegt haben, inzwischen von der weltweiten Gemeinde immer besser angenommen.
Linden Lab berichtete letzte Woche in San Francisco, dass seit der Voice-Einführung inzwischen mehr als 15 Milliarden Voice-Minuten im Netz aufgelaufen sind, das sind monatlich mehr als eine Milliarde Minuten. Dabei handelt es sich um aktive Gesprächszeiten, nicht um die Zeiten, in denen die Avatare ihre voice-Funktion eingeschaltet hatten.

 
Philip K. Dick in Second Life
Events & Places
Dienstag, den 26. Mai 2009 um 03:10 Uhr
Philip K. Dick - Impression aus Second LifeBasho Singh – Ein Philip K. Dick Fan und seine Pläne in Second Life

Basho Singh ist ein großer Fan des Science Fiction Autors Philip K. Dick. Er plant in Second Life eine Ausstellung zu Philip K. Dick und Diskussionsrunden zu Leben und Werk des weltberühmten Autors von "Minority Report" oder "Total Recall".

Auf seinem Land in Second Life hat Basho Singh einen Raum mit einigen Devotionalien seines Idols eingerichtet. Per Teleporter erreicht der Besucher den, als Bar gestalteten, Ort. Hier begrüßen ihn Bilder von Philip K. Dick.

 
Camping und Bots werden verboten
News
Montag, den 25. Mai 2009 um 04:26 Uhr
No More Cheating Welcher Resident kennt das nicht - man sucht etwas, findet es auch - und schaut beiläufig auf die Karte, wo sich an bestimmten Stellen unzählige Türmchen von grünen Punkten tummeln. Dann ist die Sache klar - es sind Bots, um den Traffic zu erhöhen und die Suchergebnisse zu beeinflussen. Eine illegale Variante des Marketings in Second Life.

Betreiber Linden Lab fährt nun seine Politik der Nutzerfreundlichkeit weiter und wird das Campen, welches zum selben Effekt der Suchmanipulation führt, und Bots verbieten.
Die Technik der Botaufstellung hat neben einigen anderen die Classifieds enorm in die Höhe schießen lassen, speziell bei solchen Suchbegriffen, die beliebt sind und für die es viele Anbieter gibt, "Skins for Men & Women" zum Beispiel.

 
SL-Special | Torleys Videos - Die 5 wichtigsten Video-Starthilfen für Second Life
Tutorials
Sonntag, den 24. Mai 2009 um 17:57 Uhr
Der YouTube Kanal Torley Lindens mit seinen berühmten Videos der Woche wird nun seit über einem Jahr nicht mehr aktualisiert. Torley ist zu einem anderen Anbieter gewechselt und bietet die Videos nun exklusiver auf den Seiten Second Lifes an.

Hier findet ihr eine Übersicht zu allen Videos, die den Beginn mit Second Life und seinen Möglichkeiten erklären und erleichtern. Weitere Reihen werden folgen.
Die 5 wichtigsten Basis-Videos von Torley aller Zeiten könnt ihr natürlich direkt hier sehen.

 
SLinside und Pixopolis veranstalten Bildercontest
News
Samstag, den 23. Mai 2009 um 05:32 Uhr
SLinside Pic Contest PlakatDer Medienpartner Virtual World Infos, das Forum SLinside, sucht in Zusammenarbeit mit Pixopolis euer schönstes Inworld Foto zum Thema "Mein Second Life".
Fotografiert einfach, was ihr mit Second Life verbindet. Kennt ihr einen schönen Ort, an dem ihr euch besonders wohl fühlt? Fotografiert ihn! Ist euer Haus das schönste in SL? Macht ein Foto davon!
Jeder Teilnehmer erhält per E-Mail einen Pixopolis-Gutschein im Wert von 10 Euro.
Zusätzlich werden die besten 10 Fotos von einer Jury prämiert.

 
Rezension | Tagungsband Virtuelle Welten
Bildung
Samstag, den 16. Mai 2009 um 07:11 Uhr
BuchcoverJörg Eberspächer/Udo Hertz (Hrsg.): Virtuelle Welten im Internet.

Der vorliegende Tagungsband veröffentlicht einzelne Beiträge einer Fachtagung des Münchner Kreises, zur Entwicklung und Deutung der Zukunftsperspektiven virtueller Welten. Die Konferenz fand im November 2007 statt, an der TU München und gleichzeitig in Second Life.

Die einzelnen veröffentlichten Beiträge diskutieren unterschiedlichste Themenbereiche der virtuellen Welten, am Beispiel von Second Life, dem bislang bekanntesten und meist verbreiteten Metaversum, dabei werden wirtschaftswissenschaftliche und gesellschaftliche Themen von unterschiedlichen Sichtweisen betrachtet.


 
Underground Art in der Galerie Artifex
Kunst
Dienstag, den 12. Mai 2009 um 11:20 Uhr
Siw Jarvinen - urban impression Die Fine Art Prints der Künstlerin Siw Jarvinen in ihrer Second Life Version

Am Sonntag, den 10.05.2009 um 11. AM SL Time eröffnete in der Galerie Artifex die Ausstellung „Urban“ der Künstlerin Siw Jarvinen. Ihre Bilder sind noch bis zum 31.05.2009 in der, extra für diese Ausstellung neu gestalteten, Galerie Artifex zu sehen.

Siw Jarvinen, hinter der im realen Leben der Künstler und Fotograf D. Christians steht, führte ihre Gäste, in einer munteren Mischung aus Vortrag und Dialog, durch die Räume.

Mit einer Ausnahme sind alle Werke, die gezeigt werden, Fine Art Prints, die im realen Leben erworben werden können. Jedes Bild ist ein Unikat.

 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Seite 11 von 26

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005