Blizzards Gespür für Schnee 
Meldungen
Donnerstag, den 12. März 2009 um 05:21 Uhr
WoW ImpressionDas Addon Wrath of The Lich King ist nun schon seit geraumen Zeiten erhältlich. VWI betrachtete es ausführlicher.

Bei Wrath of the Lich King geht es in der Tat eisig her.
Wer den Kontinent Nordend entdeckt, wird begeistert sein von grafischen Highlights, wird sich prügeln mit hoch gewachsenen Nordmännern und viel Neues finden.

Von Menthil geht es ins Heulende Fjord oder wahlweise von Sturmwind in die Boreanische Tundra.

Adaptionen altgermanischer Mythologie lassen sich hier zuhauf finden, für Detailbeobachter aber auch Gestalten aus der Neuzeit.
Der Neue Charakter des finsteren Todesritters ist ein echter "Haudrauf" und die instanzierte Anfangsquest dieser Klasse sorgt garantiert für Gänsehaut. Ein echtes Muss für Jeden.

Leider bringt der neue Kontinent scheinbar auch allerlei Schwierigkeiten mit sich, die die Entwicklung des Spiels einstweilen konzeptlos erscheinen lassen. Dauerhaftes Auf- und Abwerten von Spielerklassen war man ja schon vorher gewöhnt. Diesmal jedoch sind die Eingriffe in die Fähigkeiten und deren Wirkung von teils gravierendem Ausmaß.

Auch die "alten Gegner" in Form von NPC´s haben auffallend an Stärke eingebüßt. Das Schnetzeln bis Level 80, der Maximalstufe, ist ein Leichtes und kaum noch zu vergleichen mit dem Ringen um EP´s vergangener Tage. Das Erfolgserlebnis zum nächsten Level kommt dabei etwas zu kurz. Es entsteht das Gefühl, als möchte man den Einstieg für neu rekrutierte Spieler einfach gestalten, was aber bei Lichte betrachtet, eine sehr kurzsichtige Strategie wäre.

Gespannt darf man jedoch auf die Einführung des Dualeskillbaums sein. Von Tank zur Kampfmaschine, vom Heiler zum Damagedealer, vom Beastmaster zum Scharfschützen mit nur ein paar Klicks.

Weiterhin halten sich auch Gerüchte, dass für die stolze Summe von 100.000 Gold bald Häuser für Gilden zum Verkauf stehen sollen.

So bleibt die große Bitte eines Nachtelfen (und sicher aller Rassen) um Innovationen. "Töte 10 von Denen und sammle 25 Davon" ist auf Dauer ermüdend. Wie wäre es denn mit einer instanzierten Questreihe statt nervigen Ruf-Farmens, die sich etwas tiefer gehend mit der jeweiligen Geschichte bestimmter Völker befasst, um den Status "Ehrfürchtig" zu erreichen?!


Links:
Einführungsvideo in Wrath of the Lich King
Alle WoW Artikel

World of Warcraft Homepage
 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005