Twinity London angekündigt 
Twinity
Mittwoch, den 28. Oktober 2009 um 16:58 Uhr
Twinity London Twinity ist die virtuelle Welt, die sich zum Ziel setzt, die Realität virtuell nachzubilden. Berlin und Singapur wurden bereits realisiert. Als dritte virtuelle Metropole steht London nun in den Startlöchern.

Die Berliner GmbH Metaversum entwickelte und betreut die Projektstädte mit Filialen, die über die (reale) Welt verstreut zu finden sind. Unter anderem besitzt die Metaversum GmbH Dependancen in Kiew, Singapur und Potsdam.


Das virtuelle London soll nun als nächste Stadt in Kürze zugänglich werden. Twinity ruft dafür zum Mitmachen auf. In 5 Katagorien werden Ideen gesucht, die befähigen, als Wegbereiter das virtuelle London eher betreten zu können.
Kreative Ideen sind gefragt in den Bereichen "Bars & Clubs", "Cozy Pubs", "Lounges", "Galleries" und einer "Open Category".

Teilnehmer erhalten Wochen zuvor Zugang zur englischen Metropole und können ihre kreativen Ideen umsetzen. Bei Gefallen der erstellten Location, also dem Ranking unter den Top10 der beliebtesten Plätze, übernehmen die Teilnehmer die erstellte Location dauerhaft. Sollte zudem das erstellte Ergebnis unter den Top3 der Best Places sein, kann man bis zu 200 € reales Geld gewinnen.
Ideen für eine kreative Installation, Räumlichkeit oder Dependance in den vorgenannten Kategorien sendet der Interessierte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Metaversum zeigt mit den Neuerungen der Einführung der dritten virtuellen Stadt, dass es die Community stärker einzubinden versteht als das in den bisherigen Startsequenzen der Fall war.

Ausgerichtet ist Twinity auf virtuelle Präsenzen realer Institute und Geschäfte, die in den Metropolen reale Projekte realisieren oder dort bestehen. Produktpräsentationen, real-virtuelle Events und Meeting-Szenarien werden im virtuellen Raum angestrebt und können eigenständig umgesetzt werden.
Noch befindet sich Twinity in der Beta-Phase, was laut Dr. Mirko Caspar in deutschem Perfektionsdrang liegt, welcher zunächst hundertprozentige Sicherheit, Usability und Zufriedenheit mit Client und Co bedingt.

Links:
Metaversum GmbH
Twinity Webseite
Virtual London @ Facebook
Alle Artikel zu Twinity @ VWI
 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005