IMVU – Der leicht komplizierte "Instant Messenger" 
Welten im Portrait
Montag, den 26. Oktober 2009 um 11:09 Uhr
Imvu IMVU versteht sich als ein, in eine virtuelle 3D Welt integriertes, soziales Netzwerk. Man kann dort je nach Account mit Freunden weltweit in diversen Räumen chatten, einkaufen, seinen Avatar personalisieren, und auch selbst kreativ tätig werden.

Gegründet wurde IMVU Inc. 2004 von Dr. Will Harvey, einem schon in jungen Jahren hoch dotierten Videospiele-Entwickler und Unternehmer aus Kalifornien, von dem auch die Plattform und virtuelle Welt "There" stammt. Anschluss findet der User in IMVU relativ schnell, da ihm je nach angegebenen Sprachpräferenzen verschiedene Chat-Partner vom System angeboten werden.


Systemvoraussetzungen und erste Schritte

Imvu Client StartDie Software muss herunter geladen werden und läuft unter Windows, Vista, XP, ME, 98 und 2000.
Der User durchläuft nach der Anmeldung ein Tutorial um die Funktionsweisen des Programms zu erlernen. Für jede erfolgreich abgeschlossene Lektion gibt es "Credits", wie sich die IMVU-Währung nennt.
Gratis erhält der Nutzer verschiedene private Räume und Szenarien, in denen er sich mit anderen unterhalten kann. Ebenso bekommt er eine Basisausstattung an Kleidung und verschiedenen Frisuren. Im unteren Bildteil findet man dazu ein übersichtliches Fenster mit den Hauptfunktionen.

Nach dem Einloggen landet man in seinem eigenen, luxuriös ausgestatteten Penthouse und kann von dort zu anderen privaten oder öffentlichen Räumen und Plätzen wechseln. Um sich zu bewegen, klickt man einfach auf diverse im jeweiligen Raum verteilte, gelbe Punkte, die Kommunikation läuft über Bubble-Chat. Der eigene Avatar kann in seiner Form leider nicht verändert werden, lediglich Haut- und Augenfarbe sind variabel.


Benutzerkonten

Basis-Mitgliedschaften sind kostenlos. Der Nutzer erhält ein Gäste-Tag. Er kann chatten, einkaufen und eine personalisierte Webseite erstellen. Dem zahlenden Nutzer wird der Zusatz "guest" vor dem Avatarnamen entfernt. Er erhält keine "Nicht-IMVU-Werbung" mehr, kann selbst Content kreieren und seinen Namen ändern. Auch der Zugang zu zusätzlichen Sektionen des Forums und zum garantierten Kundenservice sowie die Erlaubnis zum Erstellen von öffentlichen Räumen bedarf einer Zusatzzahlung. Ebenso verhält es sich mit der Sicherstellung stets mit anderen Volljährigen zu interagieren.
Die gleichen feinen Unterschiede gibt es zwischen den "free" und "real" credits. Das "echte" Geld ist direkt bei IMVU oder anerkannten Resellern (Wiederverkäufern) zu erwerben, und man kann damit auch Geschenke machen, sowie Überweisungen und weitere Transaktionen durchführen.


Eigene Kreationen verkaufen

ShopansichtBei IMVU dürfen nur zahlende User Inhalte erstellen und verkaufen. Mit der 3D Software 3D Max von Autodesk erstellt, können die Kreationen in den IMVU Previewer hochgeladen werden. Zum Verkauf steht dann ein online Produktkatalog zur Verfügung. Für den Handel werden aber eine Initialzahlung, und des Weiteren jeweils Verkaufsgebühren fällig. Diese Abgaben müssen mit "real credits" erfolgen. Verdientes Geld  kann man inworld ausgeben, aber nicht bei IMVU gegen Echtgeld zurücktauschen. Allerdings kann man dies in der Regel über die registrierten Reseller abwickeln.


Community und Statistiken

Angeblich melden sich täglich zehntausende neue User aus aller Herren Länder bei IMVU an und es soll Millionen bestehende Mitglieder geben - online sind in der Tat meist zwischen 70- und 90.000 Menschen gleichzeitig.
09-1026_imvu_01 Viele IMVU-Nutzer vertreiben sich die Zeit mit dem Erstellen eigener Inhalte und deren Verkauf. Andere widmen ihr Hauptaugenmerk ihrer persönlichen Webseite, eröffnen persönliche und allgemein zugängliche Chat-Räume oder vergnügen sich in selbst erstellten Gruppen, ähnlich den altbekannten privaten Foren.
Zahlreiche User nutzen IMVU aber auch, um ihre individuellen, teils kommerziellen Web-Inhalte der IMVU Gemeinschaft zur Verfügung zu stellen bzw. anzubieten.

Mitglieder, die inworld Werbung, egal welcher Natur über IMVU veröffentlichen, können für sich selbst oder ihre Produkte eine Art Gütesiegel (badges) erwerben. Allerdings ist diese Qualitätsgarantie nicht käuflich, sondern hat den Stellenwert einer Auszeichnung.


Musik

Musik ist in IMVU nur an öffentlichen Plätzen zu hören. An privaten Orten müssen mindestens zwei Personen anwesend sein. Im IMVU Music Store können User die musikalische Untermalung kaufen und sich auf der Playlist im Hauptmenu anzeigen lassen. Die Auswahl ist dann auch im mp3 Format verfügbar und wird seit 2008 von GroupieTunes gestellt.


Links:
IMVU Homepage
Alle IMVU-Artikel @ VWI
 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005