Cloud Party - die virtuelle Welt von Facebook 
Welten im Portrait
Mittwoch, den 01. August 2012 um 15:00 Uhr

webgl-cloud-party-2Seit Mitte Juni hat Facebook eine weitere virtuelle Welt zu bieten, angelehnt an die Idee von Second Life. Als Berater und Geldgeber für Cloud Party gilt Cory Ondrejka, einer der beiden Begründer von Second Life, der seit 2010 für Facebook arbeitet.

Cloud Party ist direkt über Facebook oder anonym erreichbar. Derzeit befindet es sich im Beta-Status und setzt auf WebGL.

Cloud Party ist vergleichbar mit den virtuellen Welten Jibe und Second Life, macht ihnen derzeit in Sachen Qualität aber noch keine Konkurrenz. Die virtuelle Welt wirkt alles in allem noch etwas hölzern.

Die bekannten Grundfunktionen sind verfügbar - anpassbare Avatare, private Chats und User generated Content - auf Basis von Meshes (unter totalem Verzicht auf "Prims" wie man sie aus Second Life kennt, AdR.) kann man selbst Items erstellen. Ein Marktplatz ist ebenfalls als Beta bereits verfügbar.
Die Umgebung besteht aus fliegenden Inseln, wobei man sich von einer Insel zur anderen teleportieren kann. Entweder indem man eine Insel in Sichtweite anklickt, dabei öffnet sich ein Infofenster mit einem “Go” Button, oder über das Navigationsfenster. Dieses enthält verschiedene Registerkarten um Regionen anzeigen zu lassen. Die dritte Möglichkeit ist mit der rechten Maustaste auf einen Gegenstand zu klicken, dann öffnet sich ein kleines Menü mit dem Eintrag “Teleport Here”.

Auch die übrige Steuerung ist einfach und übersichtlich gehalten. Das Hauptmenü öffnet man mit dem Smartphone Symbol. Es beinhaltet Kontakte, Navigation, Einstellungen, Bauwerkzeuge, Avatar Outfits, Kamera, Fotoalbum, Hilfesystem, Activity Stream und Goals. Außerdem werden Änderungen am Outfit auch gespeichert, wenn man Cloud Party lediglich als Gast besucht. Die Steuerung des Avatar funktioniert über WASD oder über die Cursor-Tasten, sowie mit einem linken Mausklick auf irgend einen Punkt. Über den Button “Local Chat” öffnet sich die Chatkonsole. Mit gedrückter linker Maustaste lässt sich die Kamera schwenken und Zoomen geht mit dem Mausrad. Auch das Menü zum Bauen und Verwalten von Gebäuden ist übersichtlich gestaltet, wobei anscheinend eine Funktion zum Löschen von gerezzten Objekten vergessen wurde, weshalb fast überall in Cloud Party Plywook Brocken zu sehen sind.

Das Startup der kreativen Köpfe, die einst allesamt bei Cryptic arbeiteten, bietet eine dreidimensionale Welt direkt im Webbrowser. Es sind keine weiteren Voraussetzungen wie Plugins notwendig. Da Cloud Party direkt in WebGL programmiert wurde, ist es in Chrome und Firefox zu starten, nur mit Internet Explorer funktioniert es nicht. Sam Thompson, CEO des Startups, über WebGL:

WebGL seemed like incredibly cool technology that had the potential to finally make web gaming interesting to 3d game developers like us, so we decided to start a company working on an engine. Actually we did not initially set out to make a virtual world, we set out to make a cloud-based game development engine and environment: think Unity or Unreal Engine, but for WebGL.

De facto ist die Plattform von Second Life noch weit entfernt, jedoch verfügt sie über viele Vorteile, die in Summe dazu führen können, das sie zur Konkurrenz wird: Einen schnellen Zugang über den Webbrowser, einfache Bedienung, gute Performance, nutzerintegrierte Inhalte, Meshobjekte Integration, eigene Währung und scheinbar grenzenloser Raum für weitere Regionen. Nicht zu vergessen ist die enorme Anzahl von Facebook Nutzern, die sich theoretisch allesamt in Cloud Party virtuell begegnen können, auch wenn momentan die Nutzeranzahl pro Insel auf 25 begrenzt ist.

Sollte sich zudem WebGL für Smartphones und Tablets etablieren, wird auch Cloudparty als eine der ersten virtuellen Welten nativ mobil spielbar sein.

Weiterführende Links

Cloudparty Webseite
Interview mit CEO Sam Thompson auf NWN
Virtual World Jibe

Bildquelle WebGL

 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005