Warhammer Online startet durch 
News
Samstag, den 01. November 2008 um 11:24 Uhr
08-0918_war Am 18. September startete WAR, Warhammer Online: Age of Reckoning, den Feldzug in die Online Community, um als ernsthafter Konkurrent zum bisher beliebtesten MMORPG, World of Warcraft, anzutreten. Seitdem war es ruhig um die Community, die Startphase war geprägt von wenigen Meldungen, die sich vorrangig mit der beinahe weltweiten Markteinführung und der Behebung diverser Bugs beschäftigten.
 
Mit ähnlichem Spielziel und -aufbau wie WoW wird es WAR nicht leicht haben, was natürlich auch den Machern bewusst war, sie setzten die Meßlatte entsprechend hoch - und konnten zudem auf den Erfahrungen der Community und der Usability von World of Warcraft profitieren. Als Gewinner der diesjährigen Games Convention versprach das neue Game jedoch durchaus, dass es dieser Herausforderung gewachsen sein würde.
 
Und somit lautet auch die beschreibende Titelunterschrift des ausführlichen Tests WARs von PCGames: "Wo immer World of Warcraft einen Spielspaß-Spalt freilässt: WAR versucht ihn zu füllen."
Übergreifend kann man sagen, dass WAR den Anforderungen und hohen Zielen gerecht wird, der Spielspass lange garantiert ist und einer Wertung von 84% respektabel abschneidet.
 
In Detailfragen allerdings gelangt die PCGames-Redaktion zu eindeutigen Erkenntnissen und Schlüssen: Der Konkurrent WoWs ist noch ausbaufähig und bietet in mancherlei Hinsicht weniger Komfort und weist noch Defizite im Handling als auch der Struktur aus. So ist zum Beispiel ein Ungleichgewicht zwischen "Gut und Böse" zu bemerken, dass viele Spieler WARs sich auf der "bösen Seite herum treiben" und somit "Kämpfe nur spärlich aufkommen lassen". Auch sind noch immer zahlreiche kleine Bugs gesichtet worden. 
 
Letztlich jedoch spricht man im Fazit von süchtig machenden Quests, tollen RvR Schlachten und gut durchdachten Strategien. Inwieweit WAR diesen Kriterien auch nach Level 20 gerecht wird, konnte im PCGames nicht deklariert werden, kann aber natürlich von jedem Gamer selbst getestet werden. 
 
Auch Golem kommt zu ähnlichem Fazit. Dort spricht man: "Die jetzt veröffentlichte Version von Warhammer Online ist in vielerlei Hinsicht besser als die Ursprungsfassung von World of Warcraft! ... Echte Schwächen gibt es kaum..." 
 
Im Abo-Freimonat wird der interessierte Gamer recht bald selbst entscheiden, ob Warhammer Online:Age of Reckoning eine wahre Alternative zu WoW für ihn dar stellt, soviel ist gewiss. In den Schlagzeilen steht WAR derzeit ganz oben - und das sicher nicht ganz zu Unrecht.
 
Links: 
 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005