Wissen
Mittwoch, den 11. Januar 2012 um 07:00 Uhr

Streetside LogoNun versucht sich auch Microsoft mit interaktiven Straßenkarten wie es Google bereits mit Google Streetview vorgezeigt hat. Schon im Mai 2011 suchte eine Flotte von Bing- und NAVTEQ-Fahrzeugen Deutschland heim, um der Öffentlichkeit Streetside zu bringen.

Jetzt ist der Dienst offiziell online - erste deutsche Städte können online in 3D-Ansicht besucht werden. Was Streetside schon kann...

Wissen
Mittwoch, den 18. August 2010 um 14:33 Uhr
Psychology and Marketing LogoDer Avatar einer Person verrät viel über seinen Führer. Dies bestätigt eine neue Studie kanadischer Forscher. Insbesondere virtuelle Firmenpräsenzen wurden dabei analysiert.

Forscher der Concordia Universität fanden heraus, dass der Avatar als Repräsentationsfigur mehr über einen Menschen verrät, als bisher angenommen wurde. Das trifft auch auf Unternehmen zu, die sich im virtuellen Raum darstellen. Die Forschungen wurden in Second Life durchgeführt.

Wissen
Sonntag, den 11. Juli 2010 um 13:50 Uhr
Luxus Forscher der Florida State University konnten einen Nachweis der Verbindung immersiver Erlebnisse und des Kaufverhaltens erbringen. Demnach fördern dreidimensionale Umgebungen den Wunsch auf einen Kauf in 63% der Fälle.

Die Studie wurde in Planet Calypso durchgeführt. Das Ziel war es, herauszufinden, inwieweit Aktivitäten einer Marke in virtuellen Welten zur Kaufbereitschaft derer Produkte beitragen - und in welcher Relevanz dies zu betrachten ist.
Die Markenattraktivität im Zusammenhang mit dem immersiven Effekt wurde dabei fokussiert.

Der kürzlich vom College of Business der Florida State University zum Doktor ernannte Rob Hooker führte die Studie durch.

Wissen
Freitag, den 11. Juni 2010 um 14:17 Uhr
pixelio.de
Fotograf tommyS © Siepmann GbRSoziale Netzwerke wie Facebook, Xing und myspace sind beliebt und stellen Datenschützer vor Herausforderungen. Medienkompetenz jedes Einzelnen ist zentrales Anliegen und Aufgabe dieser Zeit.

Toni Z., 23, Student, bewirbt sich nach erfolgreichem Abschluss an der Universität in H. bei einem großen Pharmakonzern. Er wird zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Das verläuft positiv - so jedenfalls sein Eindruck.

Doch schon nach einer Woche kommt die Absage. Was er nicht weiß: Sein potenzieller Arbeitgeber hat sich das Profil von Toni Z. auf Facebook angesehen und Fotos von der letzten Studentenparty entdeckt. Sie zeigen Toni Z. mit Bierflasche in der Hand und zwei Blondinen im Arm.

Wissen
Mittwoch, den 14. April 2010 um 15:51 Uhr
Avatar @ MetaplaceComputerspiele und Gesundheit - man tut sich schwer damit, diese beiden Begriffe in einen positiven Zusammenhang zu bringen. Doch gerade Physiotherapeuten entdecken derzeit die virtuellen Welten für sich und beginnen, sie für ihre Arbeit zu nutzen.

Unter dem Begriff der virtuellen Rehabilitation hat sich in den letzten Jahren ein völlig neues Forschungsfeld etabliert. Wie Spielkonsolen und Avatare die Therapeuten bei der Arbeit und die Patienten beim Training unterstützen können, beschreiben der Informatiker Thomas Schüler und die Physiotherapeutin Marion Pälmke in der Fachzeitschrift "physiopraxis" (Georg Thieme Verlag, Stuttgart. 2010).

Wissen
Freitag, den 05. März 2010 um 11:23 Uhr
JVWR - 2.4 Cover Das Journal of Virtual Worlds Research ist ein akademisches Magazin, welches nun in Ausgabe 2.4 aufgelegt ist. Wiederum interessante Studien und Erkenntisse sind darin zu finden.

Das siebente Journal der JWR widmet sich dem Thema "Virtual Economies, Virtual Goods and Service Delivery in Virtual Worlds". Gasteditoren dieser Ausgabe waren Mandy Salomon, Smart Services CRC, Australia und Serge Soudoplatoff, ESCP-EAP / Hetic, France. Chefredakteur ist seit Anbeginn der Publikation Jeremias Spence, University of Texas at Austin, USA.

Insbesondere das Peer Review Verfahren, dem die akademischen Texte unterliegen, sorgt für hochqualitative Inhalte, welchem das Journal of Virtual Worlds Research seit 2008 treu bleibt. Finanziert und realisiert wird das Magazin - wie vergleichbare akademische Publikationen - durch Kooperationen verschiedener Universitäten, Publisher und Bibliotheken der Vereinigten Staaten.

Wissen
Montag, den 01. März 2010 um 12:14 Uhr
Avatar Studie Virtual Reality Helm Avatare, also das virtuelle Alter Ego eines Nutzers, beeinflussen das Denken und Handeln des Menschen. Dies wies Jesse Fox in einer Studie nach, Doktorandin der Kommunikation des Stanford Virtual Human Interaction Lab.

Einflüsse auf Denkmuster und Handeln haben demnach virtuelle Aktivitäten, was mit der Studie nachgewiesen wurde. Die Studien konzentrierten sich auf zwei Kernfragen, wie sich virtueller Sport auswirkt und wie Menschenbild auf das weibliche Geschlecht beeinflusst wird.


<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005