Videos in 3D - ExitReality und blinkx kooperieren 
Initiativen
Samstag, den 08. November 2008 um 08:00 Uhr
exitreality-logo-250x65 Statt eine virtuelle Welt in einem Silo auf einer Website zu erschaffen, hat ExitReality eine neue Technologie entwickelt, die das gesamte zweidimensionale Internet in ein 3D-Universum verwandelt.
Internetnutzer, die das Browser-Plug-in von ExitReality herunterladen, können ihre Lieblingswebsites als 3D-Welten ansehen, mit Räumen, die man erforschen kann, Spielen und interaktiven Gegenständen. Der neueste und ernsthafte Konkurrent zu Googles Lively hat nun eine Partnerschaft mit blinkx bekannt gegeben.
Thema und zukünftige Ausrichtung sind dabei Videos, Videos in 3D, exklusiv und zahlreich. 
 

"blinkx ist sehr erfreut darüber, mit ExitReality Pionierarbeit zu leisten", so Suranga Chandratillake, Gründer und CEO von blinkx. "Wir freuen uns, die Technologie von ExitReality zu nutzen und wollen unbedingt Innovationen entwickeln, die das Internet als 3D-Welt voranbringen werden."

Durch die Partnerschaft mit ExitReality hat blinkx einen Raum zum Ansehen von und Interagieren mit Online-Videos entwickelt. Die Nutzer können:

  • in einer sozialen Umgebung mit Menschen, die die gleichen Interessen haben, Online-Videos suchen, ansehen und darüber sprechen.
  • virtuelle Produkte wie die blinkx Video Wall sammeln, die mit Videos zu Nachrichten, Sport, Unterhaltung, Wetter und mehr individuell angepasst werden kann. Die blinkx Video Wall kann als Dekoration für 3D-Räume zu dekorieren verwendet oder Freunden als virtuelles Geschenk gegeben werden.
  • blinkx-Produkte wie Flachbildfernseher verwenden, um ihre eigenen 3D-ExitReality-Welten zu dekorieren, beispielsweise auf Facebook, MySpace und Bebo verfügbare ExitReality-Apartments.
  • Freunde einladen, um Videos aus dem blinkx-Verzeichnis mit mehr als 26 Millionen Stunden Inhalt anzuschauen.

Danny Stefanic, Gründer und CEO von ExitReality meint dazu:
ExitReality verleiht dem Online-Erlebnis eine neue Dimension, 3D ist ein bedeutender Teil des Internets der Zukunft. Dadurch werden umfassende gemeinsam nutzbare Erlebnisse auf zahllosen Seiten möglich. Hinzu kommt, dass die gewaltige Sammlung von blinkx an kostenlosen On-Demand-Inhalten heute von besonderer Bedeutung ist, da Nutzer nach kreativen und kostengünstigen Möglichkeiten suchen, mit Freunden und Familie in Kontakt zu sein. Mit der Weiterentwicklung der Technologien im Bereich der virtuellen Welten, werden Kunden und Unternehmen immer mehr Möglichkeiten annehmen -und sich daran anpassen- existierende Produkte, Dienstleistungen und soziale Netzwerke in die 3D-Welt zu integrieren.
Links: 
ExitReality - Hintergrund
blinkx Homepage
ExitReality Homepage
 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005