Initiativen
Samstag, den 22. August 2009 um 13:15 Uhr
Radioactive Vor 23 Jahren ging in der Nacht des 25. zum 26. April ein Stück der Welt verloren, als  der Reaktorblock IV des russischen Atomkraftwerks Tschernobyl explodierte. Bei der Explosion eruptierte radioaktives Material mit der Masse von vermutlich 380 Hiroshima-Bomben.

Zwei Ausstellungen in Second Life erinnern dieser Tage an die Tragödie und ihre Folgen. VWI nimmt dies zum Anlass, Tschernobyl Revue passieren zu lassen und beide Ausstellungen zu betrachten.

Bis zu 11.000 Meter hoch schoß in die Atmosphäre des östlichen Europas eine Wolke mit hochradioaktiven Nukliden hinauf.

Initiativen
Dienstag, den 11. August 2009 um 06:19 Uhr
MFG HeaderE-Learning in Form von digitalen Lernspielen (Serious Games) erfreut sich über alle Anwendungsfelder hinweg immer größerer Beliebtheit. Mit Computerspiel-basiertem Lernen steht eine besondere E-Learning-Form im Mittelpunkt der 21. Folge des MFG Innovationcast.

Dem Podcast-Team der MFG Baden-Württemberg Rede und Antwort standen dieses Mal Dr. Stefan Göbel von der TU Darmstadt sowie der Karl-Steinbuch-Stipendiat Martin Knöll. Sie geben Einblicke in die Spielebranche und zeigen die wichtigsten Trends und Entwicklungen und die Potenziale für die Weiterbildung.

Initiativen
Donnerstag, den 23. Juli 2009 um 15:40 Uhr
Dresden Gallery Die Dresdner Gallery wird gemeinhin als Vorzeigeprojekt Second Lifes gefeiert. Ein weiteres Mal macht sie von sich reden, dieses Mal nicht virtuell, sondern ganz real - auf der Games Convention Online.

Vom 31.07.-02.08.2009 werden sich in Leipzig zahlreiche Aussteller die Hände reichen und um die Gunst der Besucher kämpfen.
Die Crew um die Dresden Gallery hat sich zu diesem Anlass ein besonderes Gewinnspiel überlegt, bei dem man gar an einer realen Kunstausstellung partizipieren könnte - wenn man denn gewinnt.

Initiativen
Dienstag, den 21. Juli 2009 um 05:18 Uhr
Tim Guest Die Welt ist nicht genugVor ziemlich genau einem Jahr ist es erschienen - das zweite Buch des britischen Autors Tim Guest: Die Welt ist nicht genug – Reisen in die virtuelle Welt.

Man könnte annehmen, dass in der schnelllebigen Zeit virtueller (und realer) Welten einige von Tim Guests Hintergrundberichten, zufälligen und organisierten Erlebnissen, Szenenbeschreibungen und Analysen historisch sind, überholt und virtuelle sowie reale Geschichte.

Das mag auf einige Bereiche zutreffen. Der Gesamteindruck des Buches ist jedoch fesselnd und faszinierend und aktuell besonders in Bezug auf die verschiedenen Erlebnis-, Handlungs- und Nutzungsweisen in verschiedenen virtuellen Welten.

Initiativen
Mittwoch, den 06. Mai 2009 um 14:48 Uhr
Trauerarbeit in virtuellen WeltenEs ist ganz offensichtlich, dass die Menschen auch in virtuellen Welten nach der Möglichkeit suchen, der Trauer über den Verlust eines geliebten Menschen Ausdruck zu verleihen.

Vor kurzem gab es leider wieder Anlass, sich mit dem Thema Trauerarbeit zu befassen. Vor 18 Monaten berichtete Rike schon einmal über diese Thematik, deshalb war es sehr interessant zu schauen, ob sich die Menschen in Second Life und andernorts inzwischen neue Trauerstätten geschaffen haben.


<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005