Buch von VWI zu Weihnachten und Einladung zu Party 
Donnerstag, den 18. Dezember 2008 um 04:41 Uhr
vwi_logo_200 Nun ist das Jahr beinahe vorbei. Eine Menge ist geschehen, in virtuellen Welten und im Internet. Was aber nun nicht thematisiert werden soll.
Virtual World Info lädt euch am kommenden Freitag Abend zu einer (unserer) Weihnachtsfeier ein. Merkt euch das am besten schon jetzt vor.
Denn Gewinne werden dort auch ausgeschüttet. Damit möchten wir uns bei all unseren Lesern, speziell aus der Second Life Community, bedanken, die uns seit den ersten Stunden unterstützt hat - Ihr seid es, für die wir hier tagtäglich schreiben :-)
Es wird natürlich auch möglich sein, einige unserer Autoren zu treffen und etwas mit uns zu erleben. Was - das verraten wir euch - am Freitag hier an dieser Stelle. Wir werfen gerade in die Pötte für euch, was wir kriegen können. Den Hauptpreis verraten wir euch schon jetzt...  
08-1030-boellstorff-002Exklusiv haben wir für euch, liebe Second Lifer, ein englisches Exemplar des Buches von Tom Boellstorff einfliegen lassen, um es dem glücklichen Gewinner vom kommenden Freitag zuschicken zu können. Ein kleiner Quest auf der Party wird den oder die Glückliche bestimmen und mit etwas Glück liegt es sogar noch unter dem Weihnachtsbaum ;)
Der Anthropologe Boellstorff geht tiefgründig, aber leicht verständlich, auf die Zukunft und die Entwicklung Second Lifes ein. "Coming of Age in Second Life" ist trotz allem ein wissenschaftliches Buch eines anerkannten Anthropologen, dass man so nicht so schnell wieder bekommen kann, im Original und Hardcover-Einband.  Aus dem Original-Artikel zum Buch unseres Autors Gaffer Strom zum Buch: 

Das heutige Internet, so der Autor, ist eine der massivsten technologischen Transformationen in der Menschheitsgeschichte, und er erwartet von daher in Zukunft nicht anderes als die Auflösung alter gesellschaftlicher Strukturen, wie wir sie kennen und an ihrer Stelle das Aufkommen einer neuartigen Internetgesellschaft.

Zwar ist diese neue Internetgesellschaft bis heute noch kaum in ihren Umrissen zu erkennen. Second Life als eine offene Internet-Plattform, in der alle Menschen, die einen Computer besitzen und eventuell eine oder mehrere Sprachen sprechen, prinzipiell frei und unabhängig von ihren überkommenen nationalen und sozialen oder kulturellen Prägungen unbefangen und neuartig miteinander umgehen können, ist für Boellstorff jedoch eine Art Exerzierfeld oder ein freier Raum, in dem er die Internetgesellschaft beispielhaft in statu nascendi untersuchen kann, also während sie entsteht. Ein fantastischer Gedanke für einen neugierigen jungen Sozialwissenschaftler.

So, nun möchten wir natürlich, dass Ihr alle erscheint, feiert mit uns ein kleines Weihnachtsfest mitten in Second Life, mit den Lieblings-Musik-Videos unserer Autoren und sicher auch den ein oder anderen konstruktiven Austausch.

Euer VWI-Team. 

Many thanks to the Princeton University Press, Woodstock, UK, for the kindly cooperation.

 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005