Montag, den 17. November 2008 um 14:00 Uhr
08-1117-egoshooter-001Counterstrike, Rainbow Six Ravenshield, Half Life, Call of Duty, bekannte Namen aus der  Ego Shooter-Szene. Immer wieder werden Amokläufer mit dem wohl bekanntesten Egoshooter Counterstrike in Verbindung gebracht. Die Rufe nach einem Killerspiel-Verbot werden seitdem immer lauter. Interessant ist aber die Tatsache, dass in Deutschland die Verkaufsversion von Counterstrike insgesamt mehr als eine Millionen mal über den Ladentisch gegangen ist, die Dunkelziffer ist weitaus höher. Bei 4,6 Millionen Jugendlichen in Deutschland kann man davon ausgehen, dass durchaus ein beachtlicher Teil das Game spielt.

Vielleicht sollte man die Frage anders formulieren:
Welcher Amokläufer kann nicht mit dem Spiel in Verbindung gebracht werden?
Freitag, den 07. November 2008 um 21:00 Uhr

08-1107-recht_001Es hätte romantisch werden können,  könnte sich eine 43jährige Frau gedacht haben, bevor sie ihren Exmann entfernte. Die „Tragödie“ ereignete sich in der virtuellen Welt von Maple Story, einem  Online-Rollenspiel, vergleichbar mit Plattformen wie Second Life. Nachdem sich der virtuelle Ehemann von ihr getrennt hatte, loggte sich die verlassene Ehefrau mit den Zugangsdaten ihres „Exmannes“ in dessen Account ein, um denselben zu löschen. Was unter dem Begriff virtueller Mord durch die digitalen Medien ging, könnte durchaus rechtliche Folgen haben.

Donnerstag, den 30. Oktober 2008 um 14:00 Uhr

08-1030-boellstorff-002"Coming of Age in Second Life" ist der Titel des neuesten Buchs von Tom Boellstorff, ordentlicher Professor für Kulturanthropologie an der Universität von Irvine / Kalifornien und gleichzeitig Herausgeber des American Anthropologist, einer renommierten Zeitschrift der amerikanischen Gesellschaft für Anthropologie. Das Buch, erschienen im Verlag Princeton University Press (Juni 2008), ist ein veritabler wissenschaftlicher Wälzer von 328 Seiten und liegt bisher nur in englischer Sprache vor. Es kann zum Preis von 29,95 US Dollar zum Beispiel bei Amazon bestellt werden. Thema des Buchs ist die neue virtuelle Kultur oder die virtuelle Gesellschaft. Diese wird am Beispiel von Second Life exemplarisch untersucht.

Montag, den 20. Oktober 2008 um 14:00 Uhr
08-1020-nvidia_logoDer bekannte Grafikkartenhersteller nVidia demonstriert in seinen neuen Werbevideos die Leistungsfähigkeit des Chipsatzes GeForce 9400 mit integrierter Grafik. Mit den neuen Chipsätzen Geforce 9300 und Geforce 9400 erneuert nVidia sein Angebot für die Intel-Plattform, aber auch für den Mac sind diese erhältlich. Im Vergleich zum kürzlich vorgestellten Intel-Chipsatz G45 soll die nVidia-Lösung bis zu 5-mal schneller im 3D-Bereich sein. Auch verspricht der Grafikkartenhersteller eine deutlich bessere Darstellungsqualität und demonstriert dies sehr anschaulich in vergleichenden Werbevideos, eines davon in der virtuellen Welt Second Life, ein weiteres in dem Adventure-Game ‚Age of Conan‘.
 
Samstag, den 27. September 2008 um 02:45 Uhr
08-0927_bm Der BÄM!-Games Award 2008 hat sich die Computec Media AG, Deutschlands führender Verlag für Electronic Entertainment, eine Menge Potenzial ins Boot geholt. Mit derzeit an die 500.000 Abstimmungen und der Chance auf zahlreiche Gewinne wird auch der BÄM!-Games Award gewiss die Schlagzeilen füllen können.

In zehn Kategorien kann bis zum 21.Oktober 2008 gestimmt werden. Die Auszeichnung für die besten Games erfolgt in Zusammenarbeit mit namhaften Medienpartnern wie dem Kölner EXPRESS und den Magazinen MAXIM, JOY und SHAPE. Der Publikumspreis wird im Rahmen einer einzigartigen Galaveranstaltung in Kooperation mit der Stadt Köln am 06.November verliehen.


<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 Weiter > Ende >>

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005