Pre-Konferenz "Weiterbildung Digital" der EDUstep am 23.09. 
Veranstaltungen
Donnerstag, den 23. September 2010 um 10:41 Uhr
edusteplogoHeute, am 23.09.2010, veranstaltet das Team "E-Learning 3D" der Universität Bielefeld, Fakultät Erziehungswissenschaft, die Pre-Konferenz "Weiterbildung Digital" in Second Life.

Interessierte sollten den heutigen Wetterbericht ignorieren oder sich freuen, dass schon 19 Uhr Sonnenuntergang ist.

Die kostenlose Konferenz findet in Second Life statt und ist die Auftaktveranstaltung für  die Edustep, die erste virtuelle Bildungsmesse für Berlin-Brandenburg. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Veranstaltung findet im Rahmen des Deutschen Weiterbildungstages 2010 statt.

18 Uhr beginnt das heutige Programm in zwei parallelen Slots.

 Zeit  Track 1 (Bereich Edu 1)
 Track 2 (Bereich Edu 2)
18:00
Begrüßung / Auftakt (Dennis Schäfter, Uni Bielefeld)  
18.15
Lehren und Lernen in Second Life an drei Beispielen aus der Hochschulpraxis: Kultur, Ästhetik, Medien
Thomas Molck, FH Düsseldorf
Gamebased Learning – Motiv: Motivation?!
Prof. Dr. Andreas Hebbel-Seeger, Macromedia Hochschule Hamburg
19.15
Virtuelle 3D-Welt, realer Gewinn: Neue Lernumgebungen des TÜV NORD
Hanno Tietgens, Büro X Media Lab - Hamburg
Geführte Rollenspiele & Playback-Theater in Second Life
Jutta Dierberg
20.15
Träume und Realitäten zum Einsatz von virtuellen Lern-Welten bei einem Bildungsträger.
Klaus Schirra, GPB Berlin
Best Practice Weiterbildung: Volkshochschule in SL
Christine Fischer, VHS Goslar
21.15
Raum für Bildung? Die ComputerStudienWerkstatt an der TU Darmstadt und in Second Life
Antje Müller & Claudia Zentgraf, TU Darmstadt
Was ist eigentlich Second Life?
Arbeitskreis E-Learning: Whitepaper Second Life
Riccarda Reimer (Uni Zürich) & Tobias Würtz (Avameo)

22 bis 24 Uhr wird die Möglichkeit gegeben, sich über dieses feste Workshopprogramm hinaus in die Konferenz einzubringen und die Zeit bis zum Start der langen Weiterbildungsnacht Berlin (ab 00.00 Uhr) zu nutzen. Es können Diskussionsrunden gestartet oder offene Workshops im Sinne eines BarCamps durchgeführt werden.

Flyerbild_wdBisher haben sich zwei Anbieter für den Zeitraum 22:15 bis 23:00 Uhr gemeldet:

Bereich EDU 1: January Lightfoot aka Jan Northoff in offener Runde über interessante kommerzielle Dienstleistungen für Bildungseinrichtungen und gemeinnützige Projekte. In der Runde können auch Fragen zu Second Life, Open Sim und 3D Internet gestellt und Antworten gefunden werden. Auf Anfrage gibt Jan Northoff Informationen zu dem Community-Projekt bzw. der virtuellen Stadt BERLINin3D und dem Verbund von GERMANYin3D. Es können auch Technologie-bezogene Fragen mitgebracht werden.

Bereich EDu 2: Aurili Oh aka Suzanne Aurilio hat im Jahr 2008 "Lernen im Alltag" in Second Life erforscht. Ihr Ziel war zu verstehen wie und warum Menschen in virtuellen Welten lernen. Sie wird Ihre Studie "Learning in the Wild of a Virtual World" diskutieren.

Der Medienpartner Avameo wird die Veranstaltung zusammen mit der GPB Berlin aufzeichnen und für eine Live-Übertragung der Veranstaltungen sorgen. Somit besteht die Möglichkeit die Vorträge auch später zu verfolgen.
Informationen im Spannungsfeld zwischen brandaktuellen Ankündigungen und individuellen Befindlichkeiten können mittels Twitter via dem Hashtag #edustep verfolgt werden.
 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005