animago AWARD & CONFERENCE 2010 
Veranstaltungen
Montag, den 11. Oktober 2010 um 15:24 Uhr
animago AWARD & CONFERENCEDas Babelsberger fx.Center wird am 28. und 29. Oktober 2010 zum Hotspot der internationalen Creative-Community der Digital Content Creation-Branche, denn dann findet die wichtigste Kommunikations- und Networkingplattform statt: die animago CONFERENCE.

In hochkarätig besetzten Panels, Workshops und Vorträgen geht es in diesem Jahr schwerpunktmäßig um 3D-Visualisierung, Animation, Games, Postproduktion und Film. Auch die Liste der Keynote-Sprecher liest sich wie ein Who-is-Who der Szene: Unter anderem werden Bernhard Haux von Pixar Animation Studios und Florian Witzel von Industrial, Light & Magic (ILM) mit dabei sein. Zudem wird im Rahmen der Veranstaltung der begehrte animago AWARD 2010 verliehen, der wichtigste Preis für 3D, Visual Effects (VFX) und Interactive.

animago AWARD & CONFERENCEBegleitet wird die zweitätige animago CONFERENCE von einer Fachausstellung. Unternehmen der Branche präsentieren ihre Produkte, Technologien und modernen Lösungsansätze. Aussteller sind beispielsweise Firmen wie Dosch Design, AVID, CADnetwork, PNY, mStore, B2Reel oder Kommerz DI Kienzl.

Eine Premiere erlebt der Dosch Career Guide. Sebastian Dosch von Dosch Design wird das internationale Bildung- und Karriere-Portal der 3D, VFX- und Animationsbranche offiziell auf der animago CONFERENCE starten.

Die Verleihung des animago AWARD wird das feierliche Highlight bilden. In elf Kategorien werden die Preise verliehen - übrigens schon zum 14. Mal. Jana Freund, Marketingleiterin der animago AWARD & CONFERENCE freut sich über die hohe Qualität der Nominierten und erklärte, dass sich in diesem Jahr sehr viele hochwertige internationale Produktionen beworben hätten. "Das zeigt eindrucksvoll, dass der Preis international anerkannt ist und aus der aufstrebenen Digital Content Creation-Branche nicht mehr wegzudenken ist." Die Nominierten wurden aus über 900 Einsendungen aus 80 Ländern ausgewählt.

animago AWARD & CONFERENCEUnter den Nominierten finden sich erfreulicherweise einige deutsche Produktionen, aber auch die Länder Polen und Frankreich sind mehrmals vertreten. Deutsche Teams könnten den Award unter anderem in den Kategorien Beste Postproduktion, Beste Werbeproduktion, Beste Visualisierung, Bestes Still, Beste technische Realisierung oder Beste Nachwuchsproduktion gewinnen.

Zwei der Nominierten aus deutschen Landen sind zum Beispiel LOOM von Polynoid, nominiert als Beste technische Realisierung, oder der witzig-abgefahrene Dr. Banana - Fruit Clinic von Enrico Damm, Oliver Kling, Wilhelm Molderings, Kai Schadwinkel und Caroline Weidenhiller, nominiert als Beste Nachwuchsproduktion.

Die Jury setzte sich aus Vertretern der Branche und dem Medienboard Berlin-Brandenburg zusammen. Das Medienboard Berlin-Brandenburg fördert die Preisverleihung und wird dabei von Sponsoren wie AVID, eyeon, Maxon, PNY, 3Dconnexion und mStore unterstützt. Die Fachzeitschrift DIGITAL PRODUCTION führt die gesamte Veranstaltung durch.

Website animago CONFERENCE


Trailer zu LOOM, polynoid - Nominiert als Beste technische Realisierung
Einbetten Betten Sie dieses Video in Ihre Seite ein.

Dr. Banana - Fruit Clinic, Enrico Damm et al - Nominiert als Beste Nachwuchsproduktion
Einbetten Betten Sie dieses Video in Ihre Seite ein.

 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005