NRW-Minister übernimmt Schirmherrschaft für LARA Computerspielpreis 2009 
Veranstaltungen
Freitag, den 08. Mai 2009 um 09:32 Uhr
LARA - Der Deutsche Games Award Logo
Am 24. Juni 2009 wird in Köln zum dritten Mal in Folge LARA - Der Deutsche Games Award verliehen, VWI brachte dazu kürzlich einen Vorbericht.
Die LARA 2009 soll alle voraus gegangenen Veranstaltungen übertreffen so der Veranstalter, der Entertainment Media Verlag (Dornach bei München), in einer Presseverlautbarung.

Angesichts der immer noch andauernden öffentlichen Kontroverse um Computerspiele allgemein geht die Branche damit erfreulicherweise wieder in die Offensive, und noch positiver ist es, dass sich auch die NRW-Landesregierung zur Game-Industrie bekennt.

Was LARA will

"LARA – Der deutsche Games Award" wird vom Entertainment Media Verlag und der Zeitschrift Games Markt (beide Gruner + Jahr) veranstaltet. Die LARA hat zum Ziel, das öffentliche Bewusstsein für die kreative und pädagogisch wertvolle Vielfalt zu schärfen und das in letzter Zeit etwas angeschlagene öffentliche Image von Computer- und Videospielen zu verbessern. Der Geschäftsführer des Verlags, P. Bach, kündigte an, dass zu diesem Zweck auch in diesem Jahr im Rahmen des Medienforums NRW wieder eine prominent besetzte Podiumsdiskussion zum Thema "Games und TV – der Kampf ums Primetime-Publikum" statt finden wird, die Diskussion wird ebenfalls vom Entertainment Media Verlag moderiert.

Standortwechsel von München nach Köln

Der Standortwechsel von München, wo die LARA in den vergangenen Jahren bisher zweimal quasi als Hausmesse des veranstaltenden Verlags stattfand, erfreut neben den Veranstaltern besonders Andreas Krautscheid, seines Zeichens Minister des Landes Nordrhein-Westfalen für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien.
"Die LARA-Verleihung in Köln wird zusammen mit der 'gamescom', dem neuen europäischen Event- und Entertainment-Highlight, eines der Fundamente werden, das dazu beitragen wird, das Thema Games am Medienstandort NRW noch stärker zu verankern", sagte der Minister anlässlich der Übernahme der Schirmherrschaft über die Veranstaltung, die in der letzten Juniwoche statt finden soll und bei der er das Grußwort sprechen wird.
Minister Krautscheid unterstrich mit seinem Bekenntnis zur Gamesindustrie die wachsende wirtschaftliche Bedeutung dieses tertiären Industriezweigs, der gerade im Kölner Raum zahlreiche hochqualifizierte Arbeitsplätze geschaffen hat. Peider Bach, Geschäftsführer des Entertainment Media Verlags sagte weiter dazu, dass Computer- und Videospiele neben ihrer wirtschaftlichen Bedeutung auch einen wichtigen Bestandteil der gesellschaftlichen Jugendkultur in Deutschland dar stellen. Er freue sich deshalb, so Bach, daß das Thema Games durch die persönliche Anwesenheit von Minister Krautscheid einen positiven Zuspruch durch die Landespolitik erfahre.

Jury erweitert 

Computer- und Videospiele sind nicht erst seit den Ereignissen von Winnenden relativ kontrovers in der deutschen Öffentlichkeit und Medienwelt diskutiert worden, wobei des Öfteren auch die Kritik laut wurde, es handele sich dabei um schlecht kaschierte Sales Promotion-Veranstaltungen, weil in der Jury sowieso nur Angestellte des Veranstalters säßen, die im Zweifel stets pro domo bewerten würden.
Der veranstaltende Verlag entkräftete die Kritik jetzt durch eine neue Zusammensetzung der Jury. Das Gremium, das sich bisher aus Redakteuren der Zeitschrift Games Markt zusammen setzen sollte, wurde jetzt um weitere sachkompetente und unabhängige Vertreter der Medienbranche erweitert. Prämiert werden die besten Computer- und Videospiele, Gameskonzepte, Gamesformate, sowie heraus ragende kreative Persönlichkeiten der Gamesbranche. Im Anschluß an die allgemeine Preisverleihung soll noch ein spezieller Jugendpreis, der von der NRW-Bank gestiftete und mit 5000 Euro dotierte LARA Start Up Award verliehen werden mit dem Ziel, das Gründungsklima für junge Entwickler in Deutschland zu verbessern.

Links:
Vorabbericht zu LARA
LARA Webseite

 

Bitte Einloggen oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005