Wissen
Mittwoch, den 25. März 2009 um 17:00 Uhr
Voice sucks!In Second Life prallen zwei verschiedene Philosophien aufeinander: Immersionisten wollen ihr Real Life möglichst deutlich vom Virtual Life trennen, Augmentionisten sehen die virtuelle Sphäre eher als Erweiterung der physischen Welt. Theoretisch sollten beide Gruppen problemlos nebeneinander in Second Life koexistieren können, praktisch gibt es hier aber zunehmend Spannungen, wie im Folgenden am Beispiel "Voice" verdeutlicht werden soll.

Wissen
Mittwoch, den 25. März 2009 um 09:00 Uhr
FH ErfurtProfessor Dr. Walter Bauer-Wabnegg, Kultusstaatssekretär Thüringen, eröffnet heute das Videostudio und Virtual-Reality-Labor an der Fachhochschule Erfurt. Die Einrichtungen, deren Baukosten insgesamt etwa 21,5 Millionen Euro betrugen, entstanden im neuen Laborgebäude, das bereits im Oktober 2008 der FH Erfurt übergeben wurde.
Wissen
Samstag, den 28. Februar 2009 um 09:00 Uhr
Immersion/AugmentationEs ist die in den letzten drei Jahren am intensivsten geführte Theorie-Debatte in englischsprachigen Second Life Blogs: Augmentation vs. Immersion, also das Aufeinanderprallen zweier verschiedener "Lebensphilosophien" in virtuellen 3D-Welten, bei denen die eine Gruppe ihr virtuelles Leben mit dem realen zu verknüpfen versucht, während die andere eine möglichst strikte Trennung der beiden Sphären forciert. Dieser Artikel soll eine Einführung in diese im deutschsprachigen SL bisher eher wenig beachtete Debatte bieten.

Wissen
Freitag, den 14. November 2008 um 22:00 Uhr
08-1114-cyberkriminalitaet-001MMORPG´s erfreuen sich stetig wachsender Beliebtheit und werden deshalb immer öfter Ziel von cyberkriminalistischen Angriffen. Der ideelle Wert der virtuellen Krieger, Magier und Heiler ist hoch, Accountdaten von MMORPG´s sind auf dem Schwarzmarkt inzwischen mehr wert als Kreditkartendaten. So findet man zum Beispiel auf Ebay einen World of Warcraft Schattenpriester, der für schlappe 150 Euro den Besitzer wechseln würde. 


 
Wissen
Donnerstag, den 06. November 2008 um 10:00 Uhr

08-1105-naomi-greenbergWie kommuniziert man miteinander, wie verhält man sich, womit verbringt man seine Zeit in Second Life und wie verträgt sich das mit der realen Welt?
Ausgehend von dem Standpunkt, dass der Mensch hinter dem Avatar in Second Life seine eigene Persönlichkeit in diese Welt mit einbringt, sollte sich das persönliche Verhalten und unser Umgang mit anderen Personen beobachten und trainieren lassen. Schon längst haben Sozialwissenschaftler und Psychologen die virtuelle Realität für empirische Erforschung menschlichen Verhaltens erkannt. Wie man dort Hilfestellung leisten oder sich persönlich in diesem Zusammenhang einbringen kann, ist Inhalt dieses Beitrags.


<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005